Neuerscheinung. Saab 9000 Aero 1995 von DNA Collectibles.

Auf diese Miniatur könnten etliche Saab Fans gewartet haben. Endlich kommt ein Saab 9000 im Maßstab 1:18. Bisher war in der größeren Sammlerdimension nichts zu finden. Die Schweizer von DNA Collectibles beschicken seit einiger Zeit eine kleine, feine Nische mit limitierten Modellen. Die legendäre Marke aus Trollhättan gehört zu ihrem Portfolio,  und der 9000 ist der neueste Beitrag.

Das Design der 2. 9000 Generation zeichnete Björn Envall
Das Design der 2. 9000 Generation zeichnete Björn Envall

Schon die Bilder des Prototyps zeigen Detailtreue und einen gewissen Reifegrad. Wie beim Aero üblich, sind die berühmten Sportsitze gut getroffen, Generationen von Saab 9k Piloten schwärmten davon. Auch das Armaturenbrett ist gelungen, der Saab hat die große Soundanlage,  aber kleinere Details müssen noch finalisiert werden. Auch das Außendesign ist gut getroffen, und es gibt höchstens kleinere Details, die Anlass zum Mäkeln geben könnten. Da muss man aber sehr genau hinsehen und das Original vor der Tür stehen haben.

Der 9000 Aero, die Spitzenversion der 2. 9k Generation,  ist eine Bereicherung für den Saab affinen Sammler. Sein Design stammt aus der Feder von Björn Envall. Er modernisierte die etwas pummelige Urversion des CS und gab dem ersten großen Saab mehr Präsenz und Statur. Die Front drückt sich wie ein Keil in den Wind, in den 90er Jahren eine besonders angesagte Karosserieform. Im Gegensatz dazu steht das Heck, dem Envall die Leichtigkeit der Urversion nahm. Ein Plus an Seriosität stand im Lastenheft,  und Envall erfüllte mit seinem Team die Anforderungen. Die C-Säule ist breit und wirkt auf den ersten Blick unzerstörbar. Sie ist es auch, denn in ihr hatten die Sicherheitsfanatiker aus Trollhättan einen Überrollbügel versteckt. Nur für den Fall, denn man weiß ja nie,  was kommt.

Björn Envall gestaltete die zweite Saab 9000 Generation

Der Heckabschluss und die neu geformte Heckklappe ist nun erwachsener als beim luftig, leichten Urmodell. Die über die komplette Fahrzeugbreite gezogene Heckblende lässt den Saab stattlicher erscheinen,  als er eigentlich ist. Ein beliebter Kniff der Designer, um einem Fahrzeug mehr optische Breite zu verleihen.

 

Der 9000 war der erste Oberklasse-Beitrag von Saab und auf Anhieb ein Erfolg. 503.087 Stück liefen von den Bändern der Fabrik am Göta Älv, am 28.04.1998 war Schluss. Björn Envall zeichnete zwar 2006 noch einen möglichen Nachfolger mit dem Namen Aerospace, aber zu diesem Zeitpunkt hatten Oberklasselimousinen mit Fließheck bei Saab keine Chance mehr. GM rechnete sich mit Stufenhecklimousinen mehr Chancen auf dem Markt aus.

Die Vorbestell-Phase für die 9000 Aero Miniatur ist eröffnet. Die Auslieferung des Resin-Modells soll im Juni 2020 starten. Unsere Erfahrung zeigt aber,  dass DNA Collectibles die Auslieferungstermine nicht immer zu 100 % einhält und verschiebt, bis Qualität und endgültig Details stimmen. Beim Turbo X Modell kam es zu einer Verzögerung, die im Sinne des Sammlers ist, aber auch Verständnis voraussetzt.

Vorbesteller der limitierten Miniatur sparen 10 %, der Versand erfolgt aus dem europäischen Lager des Herstellers. Auf den Preis kommt die landesübliche Mehrwertsteuer dazu.

9 Gedanken zu „Neuerscheinung. Saab 9000 Aero 1995 von DNA Collectibles.

  • Faszinierend. Bei manchen Ansichten wähnt man wirklich das Original abgelichtet …

    Etwa das Foto vom Rücksitz mit Gurt und Gurtschloss. Ich bin ja selbst kein Sammler von Modellautos, müsste aber lügen, wenn ich behaupten wollte, dass mich die eine oder andere Saab-Miniatur nicht reizen würde.

    Ganz persönlich fand ich ja den mattgrauen Teaser eines kommenden Modells genial, der hier mal zu sehen war. Ich glaube es war die Ankündigung zu einem Turbo X. Gäbe es eine Serie leckerer Saabs in dieser reduzierten und einheitlich farbneutral monochromen Optik, wäre es um mich wohl endgültig geschehen …

    So wie es ist, kann ich mich damit rausreden, dass das Modell X oder Y farblich nicht zusammen und weder alleine noch gemeinsam ins Wohnzimmer passen würde, dass sie zu realistisch und nicht skulptural genug für eine Dekoration seien.

    Das bleibt hoffentlich so, den ansonsten würde ich sie alle haben wollen. Wirklich alle …

    Insofern bin ich auch dankbar, dass der 9000 in rot kommt. Der 9K war genial. Aber in dieser Farbe passt er nicht ins Wohnzimmer und in 1:1 würde er auch in einer anderen Farbe nicht reinpassen …

    Apropos Farben und Maßstäbe, die Türgriffe scheinen mir etwas dick geraten und die Armaturen (Wurzelholz?) zu rot. Aber Tom schrieb ja schon, dass das finale Modell wohl nochmals besser werden würde, als der Protyp es jetzt schon ist. Das ist wahrlich faszinierend …

    Antwort
  • Mein absolutes Traumauto – 9000 AERO in Rot… wollte ich mal in den 90er als GW in bei einem Saab Händler käuflich erwerben – leider habe ich damals nicht mal die Probefahrt richtig genießen können – schon nach zwei km war der Tank leer – ca. 800 Meter vor der Tankstelle 🙁 okay – dann eben Wandertag statt AERO Kauf …

    Antwort
  • Einer meiner beiden 9k ist zwar kein Aero, aber genau in dieser Farbkombination. Ein in natura grandioser Anblick, den ich jeden Tag aufs Neue genießen darf….
    Das Model ist wirklich sehr gelungen. Bin sicher, dass die angesprochen Mängelchen abgestellt werden.

    Gruß an die Gemeinde

    Der Lizi

    Antwort
  • So einen hätte ich gerne in echt! Rot, schwarze Lederpolster und als Aero! Einfach super!

    Antwort
  • Habe ich schon auf der Website gesehen, überlege mir den zu holen

    Antwort
  • Ja Herbert als Alternative gibt es nur das Einrichten eines “SAAB- Zimmers” Da ist die Farbe der Miniaturen egal.
    Ich habe es geschafft und neben einer Vitrine mit zur Zeit 54 Modellen in 1:43 auch 3 in 1:18. Der 9-4X in 1:18 ist bestellt und beim 9000 bin ich noch am grübeln. Ist schon verrückt oder eine Sucht (sagt meine Frau).. Dazu kommen ja dann noch Ordner mit Artikeln über Saab und Unmengen Prospekte und Materialien verschiedenster Art etc.
    Also Herbert nicht überlegen- kaufen und Wohnzimmer farblich anpassen!!!

    Antwort
  • 9.3Wolfgang,

    ein SAAB-Zimmer? Da bin ich neidisch …

    Antwort
  • Just one comment, the brake discs seem to larger diameter to my eye ……

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.