Saab 9-5 Aero 2004 mit 416.000 Kilometern

Heute beginnen wir die neue Rubrik „Kilometerkönige“ auf dem Blog!  Es geht um Nachhaltigkeit, Autos mit hohen Laufleistungen und langer Lebensdauer. Eine Rubrik, die gegen den Zeitgeist segelt, der sich immer stärker gegen individuelle Mobilität richtet. Wir wollen zeigen, dass es anders geht. Dass eine vernünftige Nutzung von Ressourcen möglich ist,  und dass man über eine lange Nutzungsdauer nachdenken sollte.

Saab Aero 2004 in Trollhättan vor dem ehemaligen Saab Werk
Saab Aero 2004 in Trollhättan vor dem ehemaligen Saab Werk

Den Saab 9-5 Aero aus dem Jahr 2004 fährt Ferdinand. Er hat ihn mit Kilometerstand 396.000 vor rund zwei Jahren gekauft und ist mittlerweile weitere 20.000 Kilometer gefahren. Problemlos, wie er schreibt. Zuletzt 2.000 Kilometer quer durch Schweden, natürlich mit einem Besuch im Saab Museum in Trollhättan und einem Erinnerungsbild vor der ehemaligen Saab Fabrik.

416.000 Kilometer und weiter geht es!
416.000 Kilometer und weiter geht es!

Der 9-5 Aero ist eine Dreifach-Quote. Er hat viele Kilometer, er ist bereits 15 Jahre alt, und er ist von Hirsch getunt. 280 PS wohnen unter der Motorhaube, Getriebe und Motor und andere Teile wurden im Laufe der Jahre bereits vom Vorbesitzer erneuert. Ferdinand ist zufrieden mit dem Saab und beweist damit einmal mehr, dass man keine Angst vor alten Autos mit hohen Laufleistungen und Tuning haben muss. Sollte der Vorbesitzer auch Blog lesen, dann würde er sich über eine Kontaktaufnahme freuen.

Am kommenden Samstag präsentiere ich den nächsten Saab Veteran. Besitzer eines Kilometerkönigs, die ihr Auto auf dem Blog sehen möchten, sind eingeladen,  Bilder und Informationen zu schicken.

5 Gedanken zu „Saab 9-5 Aero 2004 mit 416.000 Kilometern

  • ich hatte mal nen Serviceersatzwagen in Tschechien, einen 9-5 1,9TID Automatik mit 470 000km, die hat man dem Auto auch nicht angemerkt.

    Antwort
  • In so einen 9-5 2002-2004 mit dem Facelift, vor der der Chrombrille, kann man sich immer wieder verlieben.

    Das Gesicht ist absolut noch modern, die Innenausstattung wirkt mir immer noch wertiger als es dann im Chrombrillen 9-5 der Fall war.

    Ich liebe unseren einfach immer noch, auch nach 15 Jahren bin ich immer wieder froh, wenn er nach einem Service oder Reparatur bei uns auf dem Hof steht.

    Antwort
    • Moin,mein93 1,9l Diesel hat nun 327000 auf der Uhr bis auf das AGR und die 2. Batterie ist alles noch orginal.Grüße aus Celle

      Antwort
  • Grossartig!
    Doch: Zitat: Getriebe und Motor und andere Teile wurden im Laufe der Jahre bereits vom Vorbesitzer erneuert.
    Mit welchem Km-Stand wurde der Motor erneuert?
    Stimmt dann die Aussage mit dem Tuning noch???
    Oder war es „nur“ der Scheibenwischermotor? 😉

    Antwort
  • 17 Zoll

    Schöne Felgen. Diese 17 x 7,5 mit guten 235er sind mein Lieblingsradsatz für den 9-5.

    Ansonsten schließe ich mich der Bergziege an. Spannende Frage, wann jeweils ATM und ATG fällig waren.
    Von der Antwort hängt alles mögliche ab …

    416.000 Km mit zwei Motoren und Getrieben sind noch nicht so wirklich das ganz große Kino und lassen sehr viel Raum für Interpretationen und Spekulationen. Könnte sein, dass der Austausch um die 300.000 erfolgt, dass der Wagen jetzt für insg. 600.000 gut sein könnte. Es könnte aber auch gänzlich anders sein und es ist schade, dass diese Infos fehlen.

    Lägen sie vor, wäre die Story zu dem schönen Auto für mich vollends rund.

    Aber so oder so wünsche ich dem Besitzer allzeit gute Fahrt und noch viele Kilometer mit dem Schmuckstück.

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.