Geduld? Nachrichten von der Citroën Neuwagenbestellung!

Das Neuwagengeschäft ist schwierig geworden. Nicht nur, was Citroën angeht. Saab Werkstätten, die Neuwagen anderer Marken verkaufen, klagen ebenfalls über schleppende Lieferungen. Es tröpfelt im besten Fall, und von einem ständigen Zufluss ist die Branche im Moment meilenweit entfernt. Wie sieht es mit unserer Neuwagenbestellung bei Citroën aus? Unverbindlich wurde uns im Frühjahr der August 2022 als Liefertermin angekündigt. Jetzt meldete sich die Stellantis Niederlassung in Neu-Isenburg.

Citroën C3 Aircross
Citroën C3 Aircross

Die Nachrichten waren, natürlich, keine guten. Ich hatte damit gerechnet, auch wenn eine kleine Hoffnung auf eine halbwegs planmäßige Lieferung da war. Jetzt gibt es ein neues, voraussichtliches Datum. Im November soll unser Stadtauto kommen, aber zu 100 % sicher ist das selbstverständlich auch nicht.

Immerhin, und das ist positiv, unser Ansprechpartner in Neu-Isenburg kümmert sich. Ohne Nachfrage, von sich aus, und wir haben dort den Status eines normalen Kunden. Der Blog ist (vermutlich) nach wie vor nicht bekannt. Also in dieser Hinsicht sind die Daumen nach wie vor oben, der Service ist gut.

Was nun? Wir warten auf die Bestellung, überlegen aber Alternativen. Zum Glück sind wir ohne Druck unterwegs, die alten Saab tun zuverlässig ihren Dienst, und wenn sie doch einmal stehen, dann unfreiwillig und aufgrund höherer Gewalt (Bericht folgt).

Sofort verfügbare Neuwagen

Trotzdem steht die Frage im Raum, wie wir reagieren werden, wenn auch der November als Liefertermin gerissen wird. Der chinesische Elektroauto Verkäufer ein paar Orte weiter wäre lieferfähig. Zuverlässig, in diesem Jahr noch. Aber China? Ehrlich? Dann lieber ein alter schwedischer Verbrenner mit Turbo.

Außerdem, wir wollten grundsätzlich ein Auto der Marke mit dem Doppelwinkel. Einfach, weil wir die Marke und ihre Geschichte mögen.

Vielleicht existiert doch noch eine Alternative. Citroën hat einen Online-Sale mit sofort verfügbaren Fahrzeugen. Auch das gibt es, mitten in allen Verfügbarkeit-Krisen. Darunter auch einen C3 Aircross. In der nicht korrekten Farbe allerdings, also jenseits von Schwarz, dafür mit dem gewünschten Schiebedach.

Fest steht, der Neuwagenkauf kann schwierig sein, wenn man über Jahrzehnte sofortige Verfügbarkeiten gewohnt war. Es ist fast wie bei unseren schwedischen Altwagen und der langen Suche nach einem speziellen Modell in der Wunschausstattung. Jetzt ist es auch beim Neuwagenkauf so. Aber in Geduld sind wir ja geübt.

Mit Bildmaterial von Citroën Communication

5 thoughts on “Geduld? Nachrichten von der Citroën Neuwagenbestellung!

  • blank

    Ich hätte vielleicht das Ausweichen auf einen Jahreswagen empfohlen. Aber die gibt es als Facelift Modelle noch nicht.

    Antwort
    • blank

      Keine Ahnung, wie es bei Zitrön ist. Aber Jahreswagen bekommt man allgemein genau so wenig wie Neuwagen. DDR 2.0, oder so.

      Antwort
  • blank

    Man kann ja stornieren, wenn es zu lange dauern sollte. Die Frage wäre nur, was wäre eine Alternative? Alfa Romeo vielleicht? Der Tonale wäre nett 🙂

    Antwort
    • blank

      Der Tonale ist optisch zumindest toll geraten. Aber ist er ein Alfa? Ein Leser hier hat einen bestellt. Warten wir mal, was er dazu sagt.

      Antwort
  • blank

    Ist bei uns in der Firma genauso. Kein Dienstwagen wo nicht der Liefertemin verschoben wird. Bei Euch kümmert sich das Autohaus wenigstens, bei unserem Disponenten ist regelmäßig Land unter. Der muss sich die Termine selbst zusamenfragen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.