Vorschau. Saab Festival 2019 in Trollhättan.

In weniger als zwei Wochen ist es schon wieder so weit! Das Saab Festival in Trollhättan öffnet seine Pforten. Die gastfreundliche Stadt am Göta Älv wird für einige Tage zum Mekka der Saab Welt und zieht Fans aus vielen Ländern an. Das Programm des Festivals ist online, auf die Besucher warten interessante Tage.

In weniger als 2 Wochen beginnt das Saab Festival 2019
In weniger als 2 Wochen beginnt das Saab Festival 2019

Trollhättan ist der ewige Sehnsuchtsort der Saab Fans. Kein anderer Ort auf der Welt verfügt über diese schon fast magische Anziehungskraft. Bis 2011 wurden dort die Fahrzeuge von Saab gebaut, selbst heute noch schimmert beim Besuch in Schweden die Hoffnung auf einen Neustart durch. Das Werk steht ja noch, also könnte man? Vielleicht, wahrscheinlicher aber nicht. Allerdings ist in dieser Zeit des Umbruchs Vieles möglich. Man sollte warten, was die Zeit bringt, und das Festival genießen.

Saab Festival 2019. Das Programm.

Behutsam startet das Festival am 6. Juni. In Schweden ist der Donnerstag Nationalfeiertag, auch als „Svenska Flaggens Dag“ bekannt. Trotzdem ist an diesem Tag in Lidköping, etwa 60 Kilometer von Trollhättan entfernt, Bildelslagret geöffnet. Vor Ort bietet sich die Chance der Ersatzteilgewinnung. Rund 50 Saabs stehen zur Verwertung auf dem Gelände, und für Besucher gibt es am Donnerstag und Freitag einen Festival-Rabatt von 25%. Auch in Trollhättan hat Bildelslagret eine Niederlassung.  Die bleibt, warum auch immer, am Donnerstag geschlossen und öffnet, so wie viele andere touristische Einrichtungen auch, erst am Freitag ihre Tore.

Bildeslagret bietet, wie auch die Orio AB, während des Festivals Originalteile zum Sonderpreis an.

So richtig in Schwung kommt das Festival erst am Freitag. Das Museum verkauft den Festival-Pass, der an allen 3 Tagen Eintritt gewährt. Der Erwerb ist empfehlenswert, denn während dieser Tage finden in den Räumen der historischen Saab Sammlung interessante Seminare statt.

Am Freitag werden unter anderem Frank Smit von NEVS und Gunnar Larsson referieren. Larsson spricht über die Ära von Gunnar Ljungström, der die Frühzeit der Marke entscheidend prägte. Das Museum aktualisiert sein Seminarprogramm laufend, aktuelle Neuigkeiten sind online verfügbar.

Spätestens am Samstag wird die Stadt voller Saabs sein,  und die Aktivitäten konzentrieren sich rund um das Museumsgelände. In 12 Kategorien wird der schönste Saab ausgewählt,  und die Seminare versprechen interessante Informationen. Das Programm der diesjährigen Veranstaltung steht ganz unter dem offiziellen Motto „Design“,  und so ist es nur logisch, dass zwei ehemalige Saab Designer auf der Rednerliste stehen. Einar Hareide, der den Saab 900 II und 9-5 I prägte, spricht ebenso wie Simon Padian,  der bei den letzten Modellen Hand anlegte. Ihre Seminare sind sicher ein Highlight des diesjährigen Festivals.

Manchmal gibt es unverhoffte Überraschungen!

Der Sonntag ist der letzte Tag der großen Feier, die nur alle zwei Jahre stattfindet. Mit einem Teile-Flohmarkt ab 10.00 Uhr rund um das Museum endet das Festival 2019. Viele internationale Besucher verlassen die Stadt gewöhnlich schon am Nachmittag, um ihre Fährverbindungen zu erreichen.  Es wird spürbar ruhiger, aber erst um 18.00 Uhr endet die Veranstaltung offiziell.

Während der vorherigen Festivals gab es immer die ein oder andere Überraschung. 2017 zum Beispiel zeigte NEVS den Prototyp der nie gebauten 9-3 Turbo Edition und schenkte das Fahrzeug dem Museum. 2015 öffnete man kurzfristig die Pforten des Entwicklung- und Forschungszentrums; Saab Fans bekamen einmaligen Zugang zu sonst gut gesicherten Räumen.

Vielleicht wird auch in diesem Jahr spontan etwas Unerwartetes passieren. Man weiß nie! Trollhättan ist bekanntlich das Reich der Trolle, ein manchmal magischer Ort. Besucher sollten gespannt bleiben.

8 Gedanken zu „Vorschau. Saab Festival 2019 in Trollhättan.

  • SALZ

    Salz in der Suppe und in der Wunde – der Blog ist beides.
    Allen SAAB-Fahrern, die den Termin wahrnehmen können, eine gute (An- und Ab-) Fahrt und viel Spaß vor Ort.

    10
    Antwort
    • Oh je, Sie sind auch nicht dabei? Ich hatte den Besuch für meinen Teil ja ganz fest eingeplant – aber nun klappt es leider aus beruflichen und familiären Gründen nicht. 🙁 Die Wunde, um in dieser Diktion zu bleiben, schmerzt noch mehr, als ich erst jetzt durch den heutigen Beitrag von Tom erfahren habe, dass das Treffen nur alle zwei Jahre stattfindet. Ich wollte in jedem Fall nächstes Jahr stattdessen hin.

      Nun ja, jedenfalls bin ich hoffentlich dann 2021 dabei! Außerdem gibt es ja noch ein Treffen in diesem Herbst in Holland, wenn ich es richtig erinnere. Ich habe den Blog-Beitrag dazu gerade nicht gefunden. Wann war das nochmal? Das wäre ja auch noch eine Möglichkeit. Und natürlich endlich mal im nächsten Jahr das Treffen an der Tanke hier in Hamburg. Und vielleicht ja auch das nächste Treffen im Harz – damit wir mehr sind als die Zuffenhausener! Hähä! 🙂

      Als kleine Entschädigung fahre ich beruflich im September nach Stockholm, vielleicht ergibt sich ja dann die Möglichkeit einer Stippvisite in Trollhättan im Museum, in jedem Fall aber wird ordentlich E85 getankt! Und nächstes Jahr in Frankreich auch …

      Viel Spaß Euch allen in jedem Fall beim diesjährigen Treffen – ich freue mich schon auf die Berichte und Fotos!

      Antwort
      • Viel schlimmer finde ich, dass Sie nicht dabei sind, dass Sie es als Hamburgerin und doppelte SAAB-Besitzerin d. J. auch nicht zur Tanke geschafft haben 😉

        Meine Wenigkeit und meine Chrombrille sind allerorten und zu jedem Treffen abkömmlich. Zuhause bin ich das nicht. Trotzdem schleiche ich mich 2019 zu einem anderen Zeitpunkt ins Museum und die Kinder müssen mit (machen sie auch gerne, sind infiziert). Das ist fest geplant und bereits gebucht.

        Ich bin schon heute sehr gespannt und voller Vorfreude auf den Bericht zum Treffen.
        Da ergeht es uns sehr ähnlich.

        Antwort
      • @Ebasli

        09.-11. August. Anmeldung erforderlich. Tagesbesucher werden – nach aktuellem Stand – nur am Sonntag zum Teilemarkt Einlass finden, Parken ausserhalb des Geländes. Wenn Sie mit Ihrem Saab auf das Gelände und an allen Aktivitäten teilnehmen möchten, ist eine Anmeldung zwingend erforderlich.

        https://www.intsaab2019.com/

        Antwort
        • Vielen herzlichen Dank!! Das war genau die Info, die ich brauchte! 🙂

          Antwort
  • Das Festival ist ja eine tolle Geschichte, kein Zweifel. Aber es hat über die Jahre leider zu sehr an Substanz verloren.

    Wo ist das traditionelle SAAB Dinner? Es wurde vor Jahren ersatzlos gestrichen. Auch die Kinnekulle Motorbana steht nicht mehr im Programm. Echt schade. Und ja, es gibt keine Pre Tour ab Kiel/Lafrentz mehr. Sehr schade, auch wenn ich Verständnis dafür habe. Denn hinter allem steckt viel Engagement, meistens auch Geld, und ein Danke hört man selten.

    3
    1
    Antwort
    • Das Zauberwort ist Sponsoring. In alten Zeiten finanzierte die Saab Automobile AB das Festival. Das ist Geschichte, seit dem sind es mehr oder minder kleine Budgets aus verschiedenen Quellen. Das nagt offensichtlich an der Substanz. Bleibt nur auf bessere Zeiten und neue Sponsoren zu hoffen.

      Antwort
  • Ich wünsche auch an allen viel Spaß am Treffen, so gerne würde ich auch mal nach Trollhättan rauffahren.
    Auf die Orginalteile wäre ich neugierig, was um welchen Preis angeboten wird

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.