Saab Community Ride Juli 2020 – es war super!

Nach kurzer Vorlaufzeit und Ankündigungen auf drei Plattformen (hier im Blog, im SaabCars Forum und in der FB Gruppe Saab Friends Austria) hatten wir, nach einem verregneten Samstag, am 12.07.2020 auch das Wetter auf unserer Seite. 13 SAABs, ein Volvo und ein Lancia waren auf der Route von der Hinterbrühl über die Weinstraße nach Baden, durch das Helenental nach Alland bis zum Hafnerberg dabei und gaben so ein deutliches Lebenszeichen unserer geliebten und beliebten Marke.

Saab Community RideEndlich war es also so weit, dass der Tag der Ausfahrt da war. Ich wollte ja am Samstag noch mein Auto entsprechend auf Hochglanz bringen, aber das war nach dem Regen ja zum Vergessen. So musste am Sonntag noch schnell die Tankstelle in Gaaden zur schnellen Reinigung herhalten und trotzdem war ich als Organisator fast pünktlich um 09:30 am Billa Parkplatz in der Hinterbrühl.

Die ersten ausgeschlafenen und motivierten Mitfahrer waren auch schon da – perfekt. Erste Begrüßungen wurden ausgetauscht und die Schätze begutachtet.

Mit der Zeit wurde unsere Runde immer größer und kurz vor Aufbruch wurde auch ein Citroën DS von unserem Treiben angelockt, ein wirklich seltener Anblick und dann auch noch in fantastischem Zustand. Die Fahrt begann gemütlich durch die Vorderbrühl nach Mödling, schon kam uns der erste Saab entgegen, der wohl nichts von unserem Treffen gehört hatte. Ein freundlicher Gruß im Vorbeifahren und schon sind wir bei der HTL und die Straße öffnet sich hinein in die Weinberge.

Als Vorausfahrender hatte ich immer wieder meinen Blick im Rückspiegel um sicherzustellen, dass alle da waren und es war schön diese Perlenkette mit vielen dunkeln Onyx-Kristallen, angereichert mit einem roten Rubin (9-3 Kombi), einem Amethyst (Volvo), sowie dem absoluten Farbtupfer Lime (Saab 9-3 Cabrio) zu sehen!

Die engen Gässchen in Gumpoldskirchen ließen uns ein bisserl näher zusammenrücken und schon ging es auf der zweiten Hälfte der Weinstraße Richtung Baden. Auf der B212 sparten wir uns die Engstellen und erreichten zügig die B210/Badener Straße ins Helenental, das einem mit seinem kurvigen Verlauf eine wahre Freude am Fahren bereitet.

In Alland entschied ich mich in einer spontanen Eingebung noch den Spar-Parkplatz zu besuchen, da wir dort das gesamte Line-up nebeneinander parken konnten und so ein richtig feines Gruppenbild möglich war. Danach war bei einigen schon leichter Hunger bemerkbar und wir machten uns etwas schneller auf zum Hafnerberg, wo wir noch einen verspäteten Gast trafen: ein richtig geiler Saab Turbo X Kombi – herrlich.

Hier endete unsere gemeinsame Fahrt fürs Erste, aber ich bin sicher, dass wir wieder etwas auf die Beine stellen werden, da mich die positiven Reaktionen ehrlich freuen, für die Organisation motivieren und auch belohnen.

Danke an alle, die dabei waren und besonderer Dank an Ken-Daniel, der bei der Organisation und Promotion des Treffens wirklich sehr aktiv war!

SAAB FOREVER!

Text & Bilder: Mathias Weinmayr

7 Gedanken zu „Saab Community Ride Juli 2020 – es war super!

  • Schön geschrieben. Es fühlt sich an, als wäre man dabei gewesen!
    Vielen Dank dafür!
    Saabige Grüsse nach Österreichen von einem in Deutschland wohnenden Schweizer, irgendwie doch auch schön oder?

    Antwort
  • Oh weh, das en bei Österreich ist mir blöd rein gerutscht, weiss auch nicht wie. Sorry!

    Antwort
  • @ Hans S.
    Hat doch Wortwitz, die Österreichen… 😉
    In der Tat ein toller Bericht. Danke an den Gastautor und danke für die edlen Bilder.

    Antwort
  • @Hans danke für deine netten Worte, da macht so ein Vertipper ja gar nichts aus 🙂

    Antwort
  • lieber Matthias, das war ein wirklich schönes und nettes Treffen, es hat mich gefreut viele der österreichischen Blogleser, und österreichen Saab Facebooker mal persönlich kennen zu lernen und mit euch nette Saabgespräche führen zu können, deshalb habe ich sehr gerne Tipps geliefert, damit du das Treffen in der Form organisieren konntest. Freue mich schon aufs nächste Mal auf eine gemeinsame Organisation

    Antwort
  • Bedanken uns auch herzlichst mit der Teilnahme des “Lime” für die Organisation der Ausfahrt. War echt nett, und würde uns freuen, wenn bald wieder eine steigt. LG – Burkhard.

    Antwort
  • Schade ich konnte leider nicht dabei sein, aber beim nächsten mal sicher!

    Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.