Saabs bunte Truppe

Sonntag, 05:10 Uhr. Der 9-5 fädelt sich auf die Autobahn ein, die adaptiven Bi-Xenon Scheinwerfer schalten auf Autobahnlicht. Sie zerschneiden die Dunkelheit, der Saab fliegt mit einem hellen Lichtkegel durch die Nacht. Vor mir liegen 1.200 Kilometer – oder zwei Tankfüllungen. Der Weg führt in Richtung Osten.

Einfach wunderbar. Saab 9000 Anniversary und Saab 900...
Einfach wunderbar. Saab 9000 Anniversary und Saab 900…

Die Saab Freunde Sachsen haben zur Herbstausfahrt rund um Bautzen eingeladen; Mark und ich kommen gerne. Würzburg, Bamberg, Hof, immer weiter in Richtung Leipzig. Die Autobahn ist so gut wie leer, auf unlimitierten Teilstücken hat der Saab freie Fahrt. Die Hirsch-Anlage produziert einen sportlich, kernigen Klang, der Gänsehautpotential hat. Der Saab liegt auch bei Geschwindigkeiten jenseit der 200 km/h satt auf der Straße Nur fliegen ist schöner…

08:50 Uhr, in der Nähe von Leipzig. Ich bin bei Co-Blogger Mark gelandet, der natürlich die Saab-Flagge gehisst hat. Ein Paar mit einem 9-3 Aero Cabrio mit Viggen Body Kit kommt dazu, und im Formationsflug geht es in Richtung Bautzen. Ein kurzer Tankstopp. Wir treffen einen 9-3 II mit Schweizer Zulassung. Die Zapfsäulen sind jetzt komplett mit Saabs belegt. Der Schweizer, der eigentlich aus Sachsen kommt, kann es nicht fassen.

10:00 Uhr, Radeberger Marktplatz. Pünktlich fliegen wir den Treffpunkt an, und der Parkplatz am Markt füllt sich in der kommenden Stunde mit immer mehr Fahrzeugen,  die „Made by Trollhättan“ sind. Saabs bunte Truppe fährt Saab 99, Saab 900 und 9000. Dazu kommen 9-3 aus beiden Serien und auch 9-5 beider Baureihen. Fahrzeuge in jedem Zustand, von neuwertig bis gelebt, Menschen in verschiedensten Altersstufen und aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen. Sie alle sind an diesem Tag Saab, ganz entspannt. Vom Blog gibt es Saab Warnwesten für die Teilnehmer, nützlich und passend zur kommenden kalten Jahreszeit.

11:00 Uhr. Die bunte Saab Truppe startet zur Ausfahrt. Es geht auf kleinen, verwinkelten Landstrassen rund um Bautzen. Malerische Täler und Dörfer,  deren Namen ich noch nie gehört habe. Aber auch in kleinen sächsischen Orten gibt es einen Saab Service… Die 900er produzieren bei der Durchfahrt den blubbernden Klang, der 9000 vor uns erfreut mit dem typischen Turbolader-Pfeifen beim Beschleunigen, der 9-5 knurrt rauchig durch die kleinen Ortschaften. Saab Fahrer könnten dieses Klangbild sofort identifizieren. Hier kommt ein Meute Saabs, noch bevor man die ersten Fahrzeuge sieht.

In Cunewalde wird Rast gemacht, es folgt Mittagessen, Saab Talk. Offene Motorhauben, Benzingespräche. Nicht Wenige nutzen die Stops für eine Sitzprobe im Saab 9-5 NG, der eine Rarität auf der Rundfahrt ist. Aber nicht die Einzigste. Ein Saab 900 mit Heuschmid Body Kit ist auch dabei, noch nie gesehen, super selten, vielleicht der letzte Überlebende und wahrscheinlich demnächst noch einmal Thema auf dem Blog.

Es geht weiter durch Sachsen, das sich von seiner besten Seite zeigt. Passanten winken bei Ortsdurchfahrten, alle haben Spaß. Das Leben könnte so einfach sein. Es folgt ein Foto-Stop mit Saab Flagge, die trotzig im Wind weht, dann geht es weiter in Richtung Autobahn. Bevor sich Saabs bunte Truppe auflöst, werden am letzten Haltepunkt die traditionellen Saab Muffins verteilt. Dann verabschieden sich die Teilnehmer nach einem Tag, der viel zu schnell vorbeiging. An dieser Stelle vielen Dank an das Orga-Team und die beiden Muffins-Bäcker. Ihr seid wunderbar!

20:00 Uhr. Bei Mark gibt es noch einen starken Kaffee, dann geht es zurück in Richtung Frankfurt. Der 9-5 scheint jeden Meter der Fahrt zu genießen, er ist eben auf langen Strecken Zuhause. In Regen und Dunkelheit geht es in Richtung Bayern, der Verkehr ist dicht, aber fast ohne Saab Beteiligung. Der 9-5 und ich treffen auf 450 Kilometern nur einen einzigen Saab mit polnischer Zulassung.

23:00 Uhr, Höhe Schweinfurt. Das Mobile klingelt, ein Saab Freund von der Ausfahrt meldet sich. Er ist mittlerweile im Schichtdienst, will wissen,  wie die Heimfahrt läuft und ob alles in Ordnung sei. Typisch Saab Community,  denke ich mir, schon die passenden Truppe !

Kurz vor Mitternacht. Der 9-5 steht im Carport, knistert wohlig vor sich hin. 1.200 Kilometer mehr stehen auf der Uhr, und jeder Meter war reine Fahrfreude. Neben dem 9-5 parkt das Anna Projekt. Der 9000 wäre auch gerne nach Sachsen geflogen. Vielleicht im kommenden Jahr, bei der nächsten Ausfahrt der sächsischen Saab Freunde…

19 Gedanken zu „Saabs bunte Truppe

  • Apropos Saab in Sachsen: Wir werden demnächst ins Vogtland ziehen. Kann mir jemand eine Saab-Werkstatt in dieser Region empfehlen?

    • Mir fällt spontan in der Gegend nur Zimpel und Franke in Zwickau ein

    • Zimpel und Franke wäre das Näheste, zumindest von der Entfernung. Empfehlen würde ich dir aber eher einen Ausflug nach Bamberg zu Herrn Muckelbauer (vielleicht nicht unbedingt für jedes kleine Weh-Wechen (insofern dein Saab welche hat), aber zumindest zur jährlichen Durchsicht).

      • Vielen Dank für die Tipps. Bin es an meinen bisherigen Wohnorten gewohnt für meinen Saab 80 bzw. 120 km Werkstattanfahrt in Kauf zu nehmen. In Bitterfeld beim Autoservice Höbold ist ja auch noch ein Saab-Partner von dem man viel Gutes hört.

    • Hallo, mit meinen 4 Saab bin je nach Problem und Auto in Zwickau(Zimpel&Franke oder Boschdienst Dörfeld) Leipzig, Bitterfeld oder Kiel. Manchmal auch beim Nachbarn in Treuen.

      Wo ziehst du hin? Was hast Du für eine Saab? Kannst dich ja mal melden wenn Du hier angekommen bist!

      Gruß
      Torsten

      • Hallo Torsten,

        wir werden Mitte Dezember nach Rodewisch umziehen. Es handelt sich um ein Saab 9-3 Cabrio; Bj. 2000 mit 205 PS, der nun schon fast 300000 km gelaufen ist. Treuen ist ja wirklich ganz in der Nähe. Wir können uns dann gerne mal kurzschließen.

        Einen schönen Sonntag noch

  • Super Zusammenfassung von der Ausfahrt. Das du verrückt bist hab ich dir ja Sonntag schon gesagt. Mehrfach glaub ich. 🙂 1200 km ist schon heftig. Aber 2 Tankfüllungen? Der scheint ja echt Sparsam zu sein. Hätte ich nie geschafft mit dem 9-3 v6. Schon gar nicht auf der Autobahn.

    • Verrückt ist korrekt. 😉 Der 9-5 NG 2 Liter verbraucht um einiges weniger als der 9-3 V6. Aber es sind dennoch zwei komplette Tankfüllungen 😉

  • das hat ja spaß gemacht, warum bekomme ich als Dresdner eigentlich keine Einladungen ?

    saabige grüße, thorsten

  • Sowas ließt man doch gerne!

    Bin schon über das Body Kit Thema gespannt falls was kommt.

    Schön das eine Marke die Menschen so verbindet…

    Allzeit gute Fahrt allen Jet drives 🙂

  • Eine sehr schöne Zusammenfassung. Umso mehr bin ich traurig, dass mein 9³ in der Werkstatt weilt (leider ist der genannte Saab-Service-Vertreter aus dem Bericht nicht unschuldig daran 🙁 ). Dabei habe ich mich schon so auf den Ausflug (quasi vor meiner Haustür) gefreut. Sehr gern dann aber beim nächsten mal.

    Viele Grüße aus der Lausitz. Marco

    PS.: Ich muss Thorsten recht geben. Zwar muss man nicht unbedingt eine Einladung erwarten, aber leider findet man im Internet nichts zu geplanten Treffen/Ausfahrten.

  • So etwas kann man nur in unseren Saab Gemeinshaft erleben; welches anderen Auto Marke kann sich so etwas vorstellen? Kein einziges. Das gilt nur fuer unseren Saab Fahrer. Wir haben letzte Sonntag mit den Saab Club Belgien eine Ausfahrt gemacht in „Meetjesland“; da waren auch zumindestens 25 Saabs anwesend.

  • Hallo
    möchte mich mit einem Problem an die Saab Gemeinde wenden da ich keine andere Lösung finde.
    Habe meiner Tochter letzte Woche ein Cabrio 9-3 Bj 2000 gekauft . Hier möchte ich das Radio aus u. ihr eigenes einbauen. Wer kann mir da Tips geben. Benötige bestimmt eine Halterung, Blende u.s.w. Es muss nicht mehr unbedingt am Lenkrad bedient werden. Wäre sehr dankbar für alle Tips

    • Sehr kompetenten Rat bekommt man normalerweise im saab-cars.de Forum. Das ist der geeignetere Ort. Ansonsten viel Freude mit dem Wagen!

  • Auch wir hatten viel Spaß und Petrus war recht gnädig mit uns bei der Ausfahrt. Zudem erfuhren unsere geliebten Fahrzeuge beachtende und freundliche Blicke der Oberlausitzer. Eine solche Saabdichte ist im Bautzner Raum doch eher selten. Ein Dank von uns auch an Florian und Tobias, die die Tour geplant und organisiert haben. Die Muffins von Marcs Frau steigern zudem das Wohlbefinden und machen Appetit auf ein nächstes Mal. Klasse Tour, klasse Truppe, Klasse, dass Tom dabei war und den weiten Weg nach Sachsen auf sich genommen hat. Von uns gibt’s ein: immer gerne wieder und wir freuen uns aufs nächste Jahr!

  • Hallo Michael, für den Ausbau brauchst du meines Wissens nach eine Klemme. Sonst bekommst du das Gerät nicht raus.

  • Was für eine super Zusammenfassung der Tour 😉 Alles war bis ins Detail von Tobias und Florian geplant worden und verlief ohne Zwischenfälle. Auch eine spektakuläre Klettereinlage wurde souverän gemeistert. Wo ist eigentlich das Foto davon 😉
    Unsere Anreise zum Treffpunkt begann schon als kleines Minievent mit 5 SAAB s, wir flogen im Formationsflug über die sächsischen Strassen. Auf unserem kurzen Autobahnbesuch wurden wir von einem Schweizer 9-3 freudlich begrüst, dass war wohl der selbe der mit Euch schon tanken war 😉

    Es ist immer wieder eine Freude das unsere kleinen Ausfahrten soviel positiven Zulauf erhalten. Auch von mir, an dieser Stelle nochmal vielen Dank an das Orga-Team und die leckeren Muffins. Und möge die SAAB Flagge noch lange im Wind über Sachsen wehen 😉

  • Sehr schöner Bericht! Da ihr ja den SAAB Service KLAUBERT im Beitrag erwähnt habt, nun die Frage: Habt ihr Zeit gehabt den 9000er zu sichten? Schade, dass ich die Route nicht kannte, da hätte ich doch gern mal geschaut, wenn ihr schon so nah gewesen seid. vG

  • Hallo
    (tyhlmuc)
    vielen Dank für den Tip.
    Ich fahre ja schon seit 1978 ununterbrochen Saab u. meine Tochter jetzt seit 3 Jahren. Wenn man Saab fährt ist der Virus unauslöschlich. Meine Tochter hatte einen klassischen 900 I in schwarz. Den hatten wir dann schweren Herzens an ein Filmstudio in Berlin verkauft da die einen solchen suchten. Er wird nächstes Spätjahr im Kino in einem Krimi zu sehen sein. Wir freuen uns schon darauf. Jetzt haben wir eben diesen 9-3 Cabrio SE u. hier möchte Sie ein anderes Radio einbauen lassen. Deshalb unsere Anfrage. Danke nochmals
    Beste Grüße

Kommentare sind geschlossen.