Saab News. Saab Produktionsstart noch im November?

Bilsport Schweden nennt als erste Zeitschrift überhaupt ein Datum zum Saab Produktionsstart. Die Zeitschrift will erfahren haben, dass am 29. November die ersten Serienfahrzeuge von den Bändern in der Stallbacka rollen werden.

NEVS CEO Bergmann
NEVS CEO Bergmann

Alle andere Medien halten sich mit Vorhersagen auffällig zurück, oder beziehen sich auf Bilsport.se. Von NEVS-Saab gibt es nach wie vor keinen offiziellen Termin, nur die gute Nachricht, dass man die Lieferantenkette erfolgreich neu aufgebaut hat. Auch zum Motorenthema –  hier herrscht immer noch komplette Stille – will Bilsport mehr erfahren haben. Es sollen keine chinesischen Motoren unter der NEVS-Saab Haube arbeiten, wie ab und zu vermutet wurde, sondern bekannte Lösungen und möglicherweise auch Triebwerke von BMW. Wohlgemerkt – möglicherweise ! Nur Spekulation oder bewusst gestreute Indiskretion? Ich halte mich da mit einer Prognose zurück.

Ein Blick in den Kalender zeigt, dass der 29. November ein Freitag ist. Meine Wette geht dagegen. Möchte ich die Produktion starten, würde ich das nicht vor dem Wochenende tun. Wahrscheinlicher wäre der Start an einem Montag, zum Auftakt der Arbeitswoche. Mal sehen…

Wie auch immer, ob wir laufende Bänder im November oder erst im Dezember sehen, der Zeitpunkt ist zweitrangig. NEVS-Saab hätte seine Ankündigung wahr gemacht und im kalendarischen Herbst die Produktion begonnen. Saab kommt endlich wieder in Fahrt, das ist wichtig. Die Zeiten bleiben aufregend!

Text: tom@saabblog.net

Bild: National Electric Vehicle Sweden AB

25 Gedanken zu „Saab News. Saab Produktionsstart noch im November?

  • Hallo Tom,
    schau Dir nochmals den bilsport Artikel an, da ist nicht von Produktionsstart am 29.11. die Rede, sondern dass die ersten Autos an diesem Tag fertiggestellt werden.
    Gruss
    Thilo

    • Hmm, meint also was? Produktionsstart an diesem Tag oder vorher? Oder wie soll man Bilsport interpretieren…

      • Also ich würde es mal so interpretieren: wenn an diesem genannten Freitag die ersten Autos fertiggestellt werden sollen, muss man mit der Produktion sicher ein paar Tage vorher beginnen (und damit eben nicht an selbigem Freitag).

        • Okay, das wäre natürlich auch möglich. Immer mit der Voraussetzung das Bilsport hier richtig liegt.

          • Lass uns doch Wetten. Ich sag jetzt einfach mal Dienstag der 26.11. Das wäre doch vor einem Jahr noch undenkbar gewesen.

          • Wetten auf dem Blog ;-)… Okay, warum nicht. Der 26.11. ist notiert 🙂

          • Ist doch schön wenn man sich nur noch solch eine frage stellt. Zu der Motorenfrage hab ich heute gelesen das NEVS Restbestände aus GM zeiten mit gekauft haben soll. Ca 3000 Stück. Die wollen erstmal verbaut sein. Ob das stimmt ist die andere frage.

          • Das mit dem Motorenkauf ist richtig. Ob es 2- oder 3.000 sind, da sind unterschiedliche Zahlen unterwegs. Blogger Swade hat mal wieder einen guten Saab Artikel geschrieben, der einige Sachen auf den Punkt trifft.

  • Ich fände es wenig seriös wenn man jetzt erst 2 oder 3000 Autos mit Motoren von GM mal bauen würde und dann man vielleicht auf BMW Triebwerke umsteigt damit man am Ende dann doch auf ex Saab Triebwerke von z.B. BAIC umsteigt… Haltet Ihr sowas für möglich?

    • Wenn man allerdings dann mal auswählen kann,wäre mir die alte 2.0 Liter Maschine schon ganz recht…

  • Mal ehrlich, warten wir doch einfach das tatsächliche Statement von NEVS ab. Diese halben und eventuellen Äußerungen/Meldungen nutzen sich nun langsam ab. Bei aller SAAB-Sympathie (auch ich bin dabei),aber nun muss man doch nicht bei jeder Blase in die Luft springen. Das Händlerdasein wird sich auf dem gesamten deutschen Markt um ca. 2000 Händler in den nächsten Jahren dezimieren. Unsere Händler haben nicht mal ansatzweise ein neues Auto für uns auf dem Hof. Führende schwedische Zeitungen haben NEVS aktuell nicht mal mit einer Zeile im Visier. Trotzdem an alle FANS ein gutes WOE. Damit will ich keinem seinen Optimismus klauen,der schon heldenhaft ist, nach solchen Durststrecken.

    • Dagens Industri, die führende Wirtschaftszeitung Schwedens, schrieb gestern darüber. Aber sonst, da stimme ich zu, ist es jenseits der Autopresse etwas ruhig.

  • Wenn man den oben verlinkten swade Artikel liest sieht das alles sehr plausibel aus, die Autos gehen alle nach China und hier gibt es erst erst etwas wenn es auch neue (e?) Motoren gibt. Immerhin gibt es jetzt wieder eine reelle Chance eines Tages neue SAABs auch hier kaufen zu können. Das ist doch was.

  • Wenn man sich die aktuelle Motorenpalette des 5er BMW mal ansieht, sind es meist 2Ltr.-4-Zyl.-Turbos, sowohl als Benziner wie auch als Diesel. Das würde doch prima zum SAAB passen, an alte Zeiten anschließen und ich habe noch nichts negatives über die BMW Motoren gehört. Bitte nicht ins VAG-Regal greifen!!!
    Ansonsten tolle Nachrichten.

    • Das negative ist der Preis für einen BMW Motor. Ansonsten geb ich dir 100 pro recht.

  • “Wie auch immer, ob wir laufende Bänder im November oder erst im Dezember sehen, der Zeitpunkt ist zweitrangig.”

    Dem kann ich ganz und garnicht zustimmen. Ich bin zwar zugegebenermaßen noch nie in einem Saab gesessen, geschweige denn bin ich einen gefahren, aber mir gefällt Saab und ich würde bevorzugt zu einem NEVS-Saab greifen, wenn denn im nächsten Jahr ein Familienfahrzeug gekauft werden soll. Wie dem auch sei, geplanter Kaufzeitraum hin oder her, meiner Meinung nach sollte es lieber sofort losgehen, als erst am 29. November (wir gehen mal davon aus, dass die Gerüchte stimmen). Denn das hat einen ganz einfachen Hintergrund. Ich bin heiß auf weitere Informationen, zum einen über die Motor-Getriebe-Antriebs-Kombinationen (ich würde bevorzugt einen Diesel mit Allrad und Automatik nehmen – wird so wohl nicht kommen, da der Hauptmarkt wenig an Dieselmotoren interessiert ist und allgemein sehr wenige Leute einen Allradler brauchen) und wie der neue Saab denn aussieht (hier vor allem das Interieur). Das sind die mir persönlich wichtigsten Aspekte an einem Fahrzeug, denn Sitzheizung, Tempomat, Xenon-Scheinwerfer etc. gibt es ja überall.

    Ich hoffe persönlich ja darauf, dass die Heckpartie des 9-3 etwas überarbeitet wird, da sie meiner Meinung nach nicht perfekt mit der sehr schönen Front des Wagens harmoniert. Und der Wahlhebel des Automatikgetriebes geht auch absolut garnicht – warum man so etwas im Griffin-Modell gelassen hat, war mir stets ein Rätsel.

    Bei den Motoren wünsche ich mir einen sehr sparsamen 140-160ps Diesel oder alternativ eine 200ps Variante. Wenn es wirklich irgendwann mal die BMW-Motoren geben würde, dann sollten wir den Blick nicht nur auf die 2 Liter Motoren werfen, denn BMW will ja bekanntlicherweise den 1,5er Benziner und Diesel rausbringen, der auch bis zu 225ps (?) leisten soll. Und das würde auch sehr zum Öko-Gedanken von NEVS passen.

    Grüße vom Schü

  • Wir fahren in der Familie einige SAAB (alles 9-3 1997-2010). Eine bunte Kollektion (AERO/STH/Kombi/CABRIO)- Diesel/Benziner–kaum Probleme-der 2002 Benziner zickt ab und zu. Sonst alles Sonnenschein. Nun werden bald die ersten Beiden zum Wechsel fällig u. man kann nicht alle überzeugen ,weiter zu warten. ich kann nur hoffen , dass unser TOP-Händler auch wirklich von NEVS angesprochen wird und die Durststrecke endlich ist. Ewig die Gebrauchten kreiseln lassen geht nicht. Hier verpasst NEVS eine Riesenchance, auch in Europa, was zu bewegen und zu überleben. Oder geht es wirklich nur um China?

  • Hej Tom ! habe gerade den superkleinen Artikel gelesen. sehr spärlich und kaum der rede wert. man kann nur hoffen…..schönes WOE ! mache weiter so….

  • Auch unsere komplette Familie fährt mit 5 Leuten Saab. Darunter 4 mal der 9-3 aus diversen Baujahren und einmal der neue 9-5. Bei mindestens drei der Fahrzeuge steht nächstes Frühjahr ein wechsel an. Hoffen wir auf neue Modelle…

    • Zumindest der schwedische Markt wird 2014 mit Neuwagen versorgt werden. Ein Import wäre kein Problem, da EU. Aber – wir sollten erst mal abwarten was man uns da im Frühjahr zeigen wird und ob es gefällt.

      • Tom ist wieder mal sehr besonnen….;-) Ob er wirklich glaubt dass was da im Frühjahr gezeigt wird,ihm nicht gefallen könnte??? 🙂

  • Es werden ja auch sicher keine Quantensprünge sein, Außerdem muss ja erst einmal der Markt aufgefüllt werden.

  • Ist NEVS bereits ISO 9000 zertifiziert? Immerhin ist dies ja eine der Homologationsgrundlagen. Immerhin möchte NEVS in Europa Fahrzeuge als Prototypen auf die Strasse bringen. Und dafür braucht es den abgenommenen Qualitätsmanagementprozess.

  • Also, eines muss ich auf jeden Fall schon mal sagen: Der neue Kühlergrill ist der Beste der vergangenen 11 Jahre. Mit dem dreiteiligen (9-3 ab 2002), und dem ganz neuen groß geratenen konnte ich mich nie anfreunden – ich mochte immer die schmalen aus der 9000er- und 900er-Reihe.

    Jetzt wird es nur spannend, ob denn zum Produktionsstart endlich mal ein detaillierter, umfassender Blick auf das Auto erlaubt wird: Innenausstattung, Motorisierung, Details zu Zulieferern. Oder ob die Presseabteilung dann wieder schläft, Kaffeepause hat oder grade zur Toilette musste?

  • I would like to be the agent of Saab Automobile in the country or in all the Middle East

Kommentare sind geschlossen.