SAAB News: Bekommt Saab heute einen neuen Besitzer?

Victor Muller ist auf Einladung der Administratoren in Schweden. Lotus-Youngman, eigentlich schon als ausgeschieden geltend, legte gestern ein neues Angebot vor. Es soll das höchste Angebot für den Konzern sein und ein Liquiditätsnachweis wurde gleich mitgeliefert. Das Elektroauto Konsortium NEVS gilt der Presse nach wie vor als Favorit, auch wenn das Angebot weitaus niedriger ist.

Auch das Finanzierungskonzept von NEVS soll Schwachstellen aufweisen erzählen Quellen die nahe dran sind. Von Mahindra ist nichts zu hören und der indische Konzern könnte eventuell ein “Deja Vu” erleben. Im Finale um Land Rover/Jaguar wurde man beim Zieleinlauf von Lokalrivalen Tata überholt. Verliert man jetzt gegen NEVS oder Youngman? Die Lage ist klarer als am gestrigen Tag.

Dennoch liegt Ratlosigkeit in der Luft. Auch Freunde aus Schweden tun sich mit Prognosen schwer. Entscheiden die Administratoren, die bislang einen sauberen Job gemacht haben, nach der Höhe des Gebots? Oder nach politischen Vorgaben? Oder gewinnt das bessere Konzept das Saab in eine sichere Zukunft geleiten wird.

Der Tag verspricht spannend zu werden, wenn es nicht zu weiteren Verzögerungen kommt. Vielleicht können wir endlich das “Geduld” Wort zu den Akten legen.

Text: tom@saabblog.net

9 Gedanken zu „SAAB News: Bekommt Saab heute einen neuen Besitzer?

  • Eigentlich, wenn es Recht und Ordnung zugehen soll, dann müssen die Administratoren das höchste Gebot berücksichtigen. Wenn der Finanzierungsnachweis erbracht wird, müssen sie dieses Angebot annehmen.
    Es gibt nur einen Auftrag an die Administratoren, das ist den Gläubigern nach Rang den höchstmöglichen Erlös aus der Liquidation zukommen zu lassen. Wird ein Gläubiger benachteiligt, kann dieser das Veto zum Verkauf einlegen. Dieses Recht ist anscheinend von der Reichsschuldenverwaltung in Bezug auf das Angebot von NEVS wargenommen worden.
    Lotus Youngman scheint doch sehr interessiert zu sein und unternimmt alles um SAAB kaufen zu können. Mahindra hüllt sich in Schweigen, aber ist vielleicht auch noch für eine Überraschung gut, eventuell sogar mit NEVS zusammen.
    Es ist wie bei einer Auktion, wer beim Hammerschlag bietet, der kriegt die Ware. Manchmal ist es ja nur ein kurzes Nicken…. Wir sind gespannt!

  • Man, man, man …. langsam wird es echt “nervig”.

    So schön es ja sein mag, dass sich anscheinend wirklich mehrere Bieter und die “ach so wertlose Marke Saab” schlagen.
    Aber wozu gibt es Fristen, Angebots-/Abgabetermine?

    Und wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt sein Angebot/Konzept nicht passend abgegeben hat, ist man endgültig raus. Da kann man nicht nachträglich noch “etwas nachbessern” (so ist es bei jedem kleinen Handwerker so, der z.B. an einer Submission teilnimmt).

    Hoffen wir, das die ganzen Nachrichten der letzten 1-2 Tage eher finale politische Spielereien (der evtl. unterlegenen) Anbieter bzw nur Gerüchte sind und die Administratoren weiterhin unbeirrt eine (hoffentlich) gute und seriöse Arbeit machen!

    Ich bin gespannt, hoffe weiterhin auf ein gutes Ende (äh, eigentlich Anfang) und hab natürlich bei den Bietern meinen Favoriten, dem ich mit meinem laienhaften Wissen die Daumen drücke!

  • Victor Muller soll ich endlich jetzt aus der SAAB-Welt zurückziehen.

    • Dank Victor Muller sind wir überhaupt in der Lage, heute noch über den Verkauf von SAAB an (hier bitte beliebigen Bieter oder sonstige Firma einfügen) zu spekulieren – sonst stünden die Hallen in Trollhättan schon seit drei Jahren leer.

      Zugegeben, bei SAAB hat er nicht besonders glücklich agiert und sich wohl vom eigenen Optimismus blenden lassen – aber immerhin hat er eine Zukunft der Marke gesehen.

      • Sehe ich genau so.

        Ich blende M&M + NEVS ein 🙂

  • Eigentlich müsste der Höchstbietende den Zuschlag erhalten. Also wäre Youngman wieder drin wenn es kein indisches Wunder gibt. Aber wollen wir wirklich Youngman?

    • Ich nicht.

      Ich (bin 30 und erst 5 jahre Saab fan) wünsche mir NEVS zusammen mit M&M.
      Weil ich gaube das benziner keine Zukuft haben.
      Meine Generation fragt sich ehe die ganze Zeit warum unsere ganze Welt aufgebaut ist auf irgendwas was nicht unendlich ist und ausserdem schlecht für unser Erde ist.

      Ich wünsche mir einen hybrid in 3 Jahren…

      Und aideu Vergangenheit. Tolle Geschichte… Tolle Erfindungen… und GM.

      Es ist zeit für ein neues Kapitel!

    • Ich bin ja auch nicht so der Youngman Fan . Aber so hartnäckig wie die sind muss denen schon einiges an Saab liegen . Schaun wir mal was alles noch so passiert. Vielleicht hat VM ja doch noch ein paar Lizenzrechte von GM in der Tasche und baut dann im Auftrag von Youngman schöne neue Saab`s ( Spässle gmacht )

  • Na wer ist schon Youngman Fan. Ich möchte jetzt bitteschön ein Ergebnis. Beeinflussen können wir es so oder so nicht aber das Bangen hätte dann endlich ein Ende. Ob es uns gefällt und ob wir Elektroautos bekommen oder nicht sehen wir dann wenn es so weit ist. Ich hätte wenn schon dann ganz gerne die ganze Palette, also Hybrid, EMobil und Turbo dann kann jeder entscheiden was richtig ist.

Kommentare sind geschlossen.