Saab Administratoren bekommen Verstärkung

Hans Bergqvist und Anne-Marie Pouteaux werden Verstärkung durch Kent Hägglund bekommen. Am Donnerstag um 14:00 Uhr soll das vom Gericht in Vänersborg verkündet werden. Ein zusätzlicher Administrator wird hoch willkomen sein, denn die internationale Struktur von Saab ist recht komplex. In Hägglunds Zuständigkeit fallen dann unter anderem die Markenrechte der Saab Automobile AB, die von der Saab AB gehalten werden.

Hinter den schwedischen Kulissen ist rege Tätigkeit. Frau Pouteaux ist auf Reisen in Sachen Saab und der westeuropäische Saab Interessent, den ich gestern schon vorschnell als abgängig verbucht habe, ist immer noch im Geschäft. Was für mich eine gute Nachricht ist, denn mein Favorit ist zurück.

Nein, mein bevorzugter Saab Investor wurde bislang nicht in der Presse genannt, was gut ist. Denn Namen die zuerst in die Öffentlichkeit kommen, sind meistens sehr schnell verbrannt. Ich würde auch gern an dieser Stelle mehr dazu schreiben, aber ich glaube in der aktuellen Situation hilft es Saab mehr, die Sache in Diskretion zu behandeln. Denn mit Sensationsmeldungen wurde in der Vergangenheit so mancher Deal vorschnell gefeiert und dann genau so schnell beerdigt.

Daher gibt es leider immer noch keine definitiven Entwicklungen, so dass die Lage nach wie vor in jede Richtung offen ist. Das Jahr ist noch jung und eigentlich haben wir erst den dritten Arbeitstag des Jahres… Also, wie immer, Geduld ! War das nicht das Unwort des Jahres 2011 ?

Aber, die Uhr tickt unerbittlich. Überall in der Saab Welt existiert zum Beispiel das Problem der nicht mehr vorhandenen Herstellergarantie. Was natürlich, und gerade jetzt aktuell in den USA, keine gute Presse für die Schweden gibt. Wir brauchen also dringend positive Signale. Vielleicht wissen wir in der nächsten Woche mehr.

Text: tom@saabblog.net

6 Gedanken zu „Saab Administratoren bekommen Verstärkung

  • Lieber Tom,

    warum wird man mit dem westeuropäischen Interessenten nur so auf die Folter gespannt?

    Ist denn vielleicht ein kleiner Anhaltspunkt (beispielsweise der Industriezweig – oder wenn es vielleicht ein Handelsriese ist, die Sparte) zu entlocken?

    Grüße aus Hamburg

    Joachim

    • Ich würde sagen unser Tom hat bei manchen Kreisen eine Vertrauensstellung. Wenn er nichts sagt, dann müssen wir akzeptieren. Ist mir auch lieber so und ich glaube was er sagt macht Sinn. Die Gerüchte der letzten Monate waren wirklich genug.

      • Hey Tom;

        da bin ich aber beruhigt das die Damen und Herren aus %&?§Øÿœ noch dabei sind (jetzt hätte ich es fast verraten :o)

        LG Mark

        • Sei nicht so indiskret 😉

  • …ha ha ha…. ich weiß wers ist!

    Die ehemaligen HORCH Werke in Zwickau…. sehr gut… geht los…

    😉 😉

    • Ich tippe eher auf die NSU Werke… Ein Saab mit Wankelmotor, wäre auch mal was.

Kommentare sind geschlossen.