Was plant GM mit dem Saab 9-4x ?

Eine Autofirma ohne Produktion. Lieferantenverbindlichkeiten, die nicht bedient werden. Bei Saab lief während dieser Zeit die Entwicklungsabteilung entsprechend den Möglichkeiten weiter. Es ging in Schweden um die PhoeniX Plattform und um die E-Power Modelle. Soweit so gut. Dass aber ein Saab 9-4x über bundesdeutsche Autobahnen fährt, um ein europäisches Setup zu erhalten, das ist eine andere Geschichte.

Saab 9-4x, unterwegs mit GG Nummernschild (Rüsselsheim)
Saab 9-4x, unterwegs mit GG Nummernschild (Rüsselsheim)

Denn der von uns gesichtete Saab 9-4x war nicht im schwedischen Auftrag unterwegs. Mit der GG Nummer können wir sicher sein, dass Ingenieure aus Rüsselsheim an Bord waren. Sicherheitshalber haben wir nach den Aufnahmen bei Saab nachgefragt, hier war von deutschen Testfahrten nichts bekannt.

Saab 9-4x mit Testequipment an Bord
Saab 9-4x mit Testequipment an Bord

Interessant der Zeitpunkt. Die Aufnahmen wurden im Brandenburger Niemandsland ( alle Brandenburger: ich bitte um Entschuldigung ! ) von einem Saab fahrenden Freund drei Wochen vor dem Saab Konkursantrag gemacht. Zu einem Zeitpunkt also, als es GM längst klar war, dass Youngman und Swedish Automobile in Stockholm völlig umsonst verhandeln.

Saab 9-4x unterwegs in Brandenburg
Saab 9-4x unterwegs in Brandenburg

Jetzt ist die Frage, die wir nicht beantworten können, was GM mit dem 9-4x plant. In einem vorherigen Artikel habe ich geschrieben, dass der Saab 9-4x zu gut ist, um ihn nicht zu bauen. GM ist vieles, wie wir wissen, aber GM ist in erster Linie eine Vereinigung von Buchhaltern. Abstimmungsfahrten kosten Geld, und man tut nichts ohne Grund. Drei reale Möglichkeiten gibt es in meinen Augen. Ich ordne mal nach der Wahrscheinlichkeit, was heißt, dass die Lösung, die mir gefallen würde, leider erst am Schluß kommt.

  • Der Cadillac SRX und der Saab 9-4x sind in vielen Dingen baugleich. Opel führt für GM Abstimmungsfahrten für den SRX durch. Total unspektakulär, aber wahrscheinlich.
  • Der Saab 9-4x wird mit GM typischen „Badge Engineering“ sein Reeborn Festival als Opel Antara II feiern. Eine grausige Vorstellung, aber möglich.
  • GM hat auch einen Plan B. Nicht nur Victor Muller hat solche Dinge in den Schubladen. Vielleicht steht ein Investor schon lange fest und GM spielt ein großes Pokerspiel. Vermutlich reines Wunschdenken, aber wer weiß ?

Was immer auch mit dem Saab 9-4x geschehen wird, wir bleiben auf jeden Fall dran. Denn, wie gesagt: er ist zu gut, um nicht gebaut zu werden. Vielleicht sieht man dies auch in Detroit so.

Text: tom@saabblog.net

16 Gedanken zu „Was plant GM mit dem Saab 9-4x ?

  • Alter Schwede…jetzt bekommt deine Berichterstattung auch noch einen leicht kriminalistisch-investigativen Charakter. Das wird ja immer spannender und es macht so viel Spaß zu lesen, dass man fast vergisst, dass Saab insolvent ist. Du solltest echt den Job wechseln, und als Drehbuchautor bei einem großen Medienkonzern anheuern…

  • also ich befürchte auch, dass GM dann den 9-4X als Opel in Europa rausbringt

  • Natürlich wird der 9-4 X als Opel kommen entweder als Antara B oder wahrscheinlicher als großer Bruder vom Antara. Ein Modell unterhalb des Antara kommt auf Corsa Basis als Mocca.

    Opel – VW

    9-4 X – Tuareg

    Antara – Tiguan

    Mocca – Skoda Yeti bzw. Polo SUV

    So würde es Sinn machen, zumindest werden schon Lenkräder für einen großen Opel SUV entworfen.

    Ciao

    Marco

  • Nein, Tom wird Pressesprecher mit ppa. bei Saab Deutschland, oder Saab-Europe.
    Mal sehen.

    Das mit 9-4 „ála GG Provinzler“ ist nur der Beweis dafür, dass Saab eine absolut etablierte Weltmarke ist, nur die Schweden rafften das bisher nicht.

    Selbst der Name alleine ist edel und einmalig.

    Ich hoffe sehr, in kurzer Zeit gute Nachrichten zu lesen, diese Entwicklung ist zum echten Krimi geworden.

    Heisst das etwa, dass GM irgendeinen in der SChublade hat, dem er gerne den Saab vermittelnd verkaufen und die Lizenzen genehmichen würde. wahnsinn, was es alles gibt.

    Wie schon erwähnt, zwei Jahre mit dem 9-3 in 5 Varianten und dann Ende 2013 der neue 9-5 (III) und neuer 9-4 (II).

    Und die lowcars namens Cantara, Antara, Badara und ähnliche Schrotteinfälle sollen sehen wo sie am Ende landen

  • Vielleicht möchte der Chaoten-Laden GM ja nun doch SAAB-Automobile wieder zurückhaben (bei soviel „leckeren“ Fahrzeugen) – eine auch irgendwie grausige Vorstellung!!

    Was machen die Verhandlungsparteien in Stockholm? Hoffentlich nimmt das Ganze jetzt endlich mal Fahrt auf – wir hier in der Hansestadt lechzen nach aktuellen Infos…

    Grüße aus Hamburg
    Joachim

    • Joachim spricht mir aus der Seele es wäre wikrlich an der Zeit, dass dieser Krimi ein Ende findet und wir endlich an Autos wie den 9-3(III) und den 9-4x(II) denken könnten udgl

  • Also einen Plan B zu haben traue ich GM nicht zu. Wahrscheinlich eher eine KnowHow-Verwertung für Opel. Im Rahmen eines Badge Engineerings müsste man dann allerdings noch Design und Qualität auf den Markenstandard von Opel bringen.

  • GM ist nach der ganzen Lohpudelei auf den 9-4x wahrscheinlich unsicher geworden, wie es denn sein könnte, dass der 9-4x einfach nur ein gutes Auto ist (weil sie selber keine guten herstellen können) und haben dann das ganze noch mal – vorzugsweise nachts, damit es keiner sieht – mit einer Probe-Messfahrt testen bzw. verifizieren wollen (posthum sozusagen). Und wenn GM jetzt auch zu dem Ergebnis kommt, der 9-4x ist geil und sollte zu Geld gemacht werden? Oh je…

  • wenn GM den SRX testen oder verfeinern würde, dann würden die auch mit einem SRX rumfahren. Im Gegensatz zum 9-4x würde der Wagen hier eh keinen interessieren und keiner würde die Kamera zücken. Dass der 9-4x Opel geschenkt wird, glaube ich auch nicht. Der passt gar nicht zur Marke durch zum einen die Preiskategorie und zum anderen der automobilen Klasse. Niemand würde einen Opel anstatt eines X5 oder ML kaufen, was bei Saab anders ist. Das gesamte Design müsste umgekrempelt werden um der Opel-Modellpalette zu entsprechen, von den nicht gerade sparsamen Motoren oder dem fehlenden Diesel ganz zu schweigen.
    Also hoffe ich noch, dass der 9-4x für Saab noch nicht verloren ist, sondern nur für Europas Saab-Käufer aufpoliert wird und mit Lizenz weitergebaut wird. Ein Blitz statt dem Greif wäre eine üble Beleidigung für dieses schöne Auto.

    Noch eine Frage, Tom: Wie sähe es denn mit dem 9-5 aus?

  • und fahren können die „Tester“ offensichtlich auch nicht. Oder täuscht mich mein Auge und über den hinteren Radkasten sind keine Dellen sondern nur unglückliche Reflexe? Kann aber bei der Linienführung nicht sein. Da sind die rausgezogenen Radkästen wohl böse misshandelt worden.

  • Pingback:Buick 9-4x?

  • Hallo Gemeinde….

    oh bitte laßt es keinen 9-4 Opel Dinsdabumsta werden…und ich hoffe auch nicht auf einen Plan B !
    Es reicht doch nun wirklich das wir seit Jahren als Opel-Fahrer bezeichnet werden!!! Wer würd denn jetzt noch einen SAAB kaufen wenn man weiß das GM noch der Eigentümer ist!?
    Also Daumen drücken das es Richtung Indien oder China geht und bald an neuen Autos gebastelt wird!

    Einen schönen Feierabend….

    PS: Danke Tom fürDeine mega tolle Berichterstattung…

    PS2: HP… das war sicher ein Testfahrer von GM der mit der hohen Klasse des 9-4 nicht zurecht gekommen ist und aus Wut ne Delle rein gehauen hat….Nachts natürlich! 🙂

  • Wie SearchSaab bereits geschrieben hat: Der Portfoliovergleich zwischen Opel und VW zeigt, dass es bei Opel oberhalb des Antara eine Lücke gibt. Die könnte ein großer SUV vom Format 9-4x/SRX schließen.
    Ich habe die Befürchtung, dass Opel tatsächlich ein WSV-Angebot aus Detroit erhalten hat!?

  • Sich mal in der nähe von Rodgau auf die Lauer legen.
    mir ist am 02.01 auch sowas auf der B45 in die quere gekommen.
    Gegen 0355 Uhr
    Ehe ich das richtig gerafft habe war er weg und ich musste ja noch eine Abfahrt weiter.
    Ich vermute der war im Testzentrum.
    Die Abfahrt würde stimmen.
    man sieht auf dieser strecke öfter neue Autos.
    Gibt es die nur in weiß??

  • Es stimmt dass der Cadillac SRX baugleich mit dem Saab ist.
    Was ziemlich fest steht ist das der nächste Opel Antara für 2013 geplant ist.Aber Cadillac baugleich ist Saab Lim. Kombi auch mit Cadillac Modellen- siehe BLS; 9-3, 9-5 usw. Ach übrigens das Saab Suv 9-4X sollte eigentlich schon seit März 2012 veröffentlicht sein-
    ,aber da Saab dass Geld fehlt- konnte nur das essenzielle realisiert werden. Angeblich gibt es 14 Investoren.
    Das zu Spyker NL gehörende Unternehmen konnten keine Lizenzrechte von Saab erwerben vom Hauptanteilseigner GM.
    Was GM macht ist scheisse sie machen sämtliche Marken kaputt-weil sie in den Usa nichts mehr auf die Kette kriegen-da selbst angeschlagen.
    Bsp.Saab und Opel

Kommentare sind geschlossen.