Saab Blogger on the Road…

Heute am Nachmittag bin ich in Sachen Saab unterwegs. Mit einem Saab 9-3 Bio Power Sportkombi, der mit einem Automatik Getriebe ausgerüstet ist. Nach dem 9-3 Cabriolet, dem Saab der mir gar nicht gefallen wollte, der zweite 9-3 mit Automatik. Bin gespannt ob die Kritiken besser sind als bei dem Cabrio.

Wenn ich zurück bin, gibt es hoffentlich gute Nachrichten für die deutsche Saab Gemeinde.

Wer allerdings eine NDRC Entscheidung in Sachen Saab erwartet, der ist falsch. Darüber gibt es aktuell keine Informationen. Wir sollten den Blick auf die Dinge werfen, die uns eigentlich interessieren und die der Grund für diesen Blog sind. Es geht also mehr um Autos aus Schweden.

Denn es sind die kleinen Dinge, welche entscheident sein können und die uns in die Zukunft unserer schwedischen Automarke blicken lassen. 🙂

Bis dann !

Text: tom@saabblog.net

4 thoughts on “Saab Blogger on the Road…

  • Es ist höchst ungewöhnlich, dass es bei SAAB Probleme mit einem Cabrio gibt – sowohl in unserer Familie als auch in der Nachbarschaft sind diverse 9-3 Cabrios ohne negative Auffälligkeiten im Einsatz.

    Vielleicht handelt es sich um ein sog. Montagsauto (die gibt es bei allen Herstellern).

    Julie

  • blank

    Auch bei meinem Cabrio (9-3TTID4, Hirsch, MY 2011) arbeitet die Automatik absolut einwandfrei.

    • blank

      Hallo,
      Du bist ja auch ein Glücker mit 6 Stufen Automatik – Tom redet von einem 1.8t ohne Hirsch und der hat ja leider die 5 Stufen Automatik drin…

      Gruss Frank

  • blank

    hallo Tom, worin liegt dein Problem mit dem cabrio ? Fahre seit 2007 cabrio ohne Probleme !

Kommentare sind geschlossen.