Saab Breaking News: EIB genehmigt Immobilienverkauf

Saab Werk Trollhättan
Saab Werk Trollhättan

Die EIB in Luxemburg genehmigt den Verkauf der Saab Immobilien. Saab bekommt für den Verkauf von Anteilen an seinen Liegenschaften von der schwedischen Immobillienfirma Hemfosa 255 Millionen Kronen.

Jetzt müssen noch die nationale schwedische Schuldenverwaltung und die Regierung dem Geschäft zustimmen. Das gilt als (fast) sicher. Die Entscheidung wird für den heutigen Tag oder für Dienstag erwartet.

Jetzt ist Saab erneut einen guten Schritt weiter. Nächste Woche soll die Produktion endlich anlaufen. So die Hoffnung von Saab Pressechef Eric Geers. Klingt gut in meinen Ohren. Wir sind nahe dran.

Text: tom@saabblog.net

4 Gedanken zu „Saab Breaking News: EIB genehmigt Immobilienverkauf

  • Was schöner ist gibt es nicht!

  • Sollte ich meinen 9-5 Aero 2.8 doch noch bekommen? Im Februar bestellt ….
    Vielleicht waren wir ein wenig zu hart mit V Muller ins Gericht gegangen: auch wenn er einiges vage angekündigt hat und vieles ungesagt blieb. Ich denke, dass einige Dinge so nicht gekommen sind, wie er sich das vorgestellt hat und andere Dinge wesentlich länger gedauert haben, als er es sich dachte. Sicher ist für mich auch, dass er nicht viel bis nichts sagen durfte, um den ganzen Deal, um die Zukunft von SAAB nicht zu gefährden.
    Insofern sollten wir erst nachher, dann, wenn alles in trockenen Tüchern ist, die Vorgänge bewerten. Bis dahin

    SAAB go on!

    JoPe

    • hallo jope,

      genau so denke ich auch – er konnte die letzten tage einfach nichts öffentlich machen, um das ganze nicht zu gefährden, er hat auch sicher einen schmerzlichen lernprozess hinter sich gebracht, als seine ankündigungen nicht eintrafen, was ihn viel glaubwürdigkeit gekostet hat.
      daher war es für mich ein positives zeichen, dass es von seiner richtung her die letzten wochen sehr still war.
      dieser mann erlebt das in dieser form auch sicher das erste mal – für mich ist und bleibt er ein genie, was zwar fehler macht, aber wirklich für eine sache kämpfen kann und dies auch getan hat.
      wir haben es leicht mit der täglichen beurteilung von dingen, die wir nicht wirklich kennen und nur aus den verschiedenen quellen fragmenthaft hören..
      ich kann mir keinen anderen vorstellen, der aus solchen krisen noch das unmögliche möglich macht.

      nur: er passt in kein schema und seine handlungsweise steht auch in keinen lehrbüchern.
      was zählt ist das ergebnis und hierfür scheinen die aussichten ja endlich gut zu sein!

  • Ich weiß zwar immer noch nicht, was ich von dem Immobiliengeschäft halten soll, aber was für ein Tag für Saab.
    Die Filmrechte an dieser Achterbahnfahrt sollte Saab verkaufen. Spannender geht es kaum. Bis zum Ziel sind es allerdings noch ein paar Meter.

Kommentare sind geschlossen.