Ehemaliges Saab Werksgelände – Teile werden verkauft

Die dramatische Situation, in der sich NEVS in Trollhättan befindet, beschleunigt manche Planungen vor Ort ungewollt. Das frühere Saab Werksgelände ist weitläufig, Teile sind immer noch unbebaut und waren irgendwann einmal als Reserveflächen für Erweiterungen vorgesehen. Andere Abschnitte sind heute eine riesige industrielle Brache mit geschichtsträchtigen Hallen, die nur noch zum kleinen Teil genutzt werden oder seit Jahren leer stehen.

Mit der Entlassung der Belegschaft, NEVS baute bis auf 20 Mitarbeitende alle Stellen ab, wird es jetzt noch etwas ruhiger auf dem früheren Werksgelände. Das zukünftige Schicksal der Liegenschaften ist ungewiss. Ein Abriss scheint naheliegender als die weitere Verwendung der mittlerweile in die Jahre gekommenen Bauten.

Die Kommune Trollhättan möchte bei der Planung zumindest mitreden. Um die Entwicklung steuern zu können, benötigt sie Land und Teile des früheren Saab Werks.

Saab Werksgelände

Ja, ich möchte das weiterlesen …

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club. Machen Sie mit und unterstützen Sie aktiv das SaabBlog Magazin Projekt! Denn nur mit Ihrer Hilfe bleibt der Saab Spirit lebendig!

Sie erhalten ab 1,99 € vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Kommentare sind geschlossen.