Aus für den Sion – das Ende der Sono Motors Solarauto Fiktion

Fast vier Jahre ist es mittlerweile her, dass Mark und ich zum ersten und einzigen Mal zu Gast bei Sono Motors waren. Die Münchner hatten angekündigt, ihr Solarauto, den Sion, ab 2020 in Trollhättan herstellen lassen. Die Pläne versprachen eine Neubelebung der alten Saab Fabrik,  zusätzliche Arbeitsplätze in Trollhättan und ein Perspektive in der Zeit nach Saab.

Im Vorfeld des Besuchs mussten wir einen Fragenkatalog erstellen und zur Genehmigung einreichen. Den wollten, so war es zugesagt, die Gründer Laurin Hahn und Jona Christians beantworten. Es ging aus unserer Sicht um die Finanzierung, den Standort Trollhättan, Batterien, Datensicherheit und Updates, und natürlich das Fahrzeug selbst.

Der Katalog wurde genehmigt, ein Termin mit Hahn und Christians stand fest. Kurz zuvor kippte die Zusage, statt der Gründer war nun das Presseteam zuständig, das aber signalisierte, die meisten Fragen beantworten zu wollen. So fuhren wir am 9. Juli 2019 nach München.

Sono Motors Haupteingang 2019
Sono Motors Haupteingang 2019

Ja, ich möchte das weiterlesen …

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club. Machen Sie mit und unterstützen Sie aktiv das SaabBlog Magazin Projekt! Denn nur mit Ihrer Hilfe bleibt der Saab Spirit lebendig!

Sie erhalten ab 1,99 € vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Kommentare sind geschlossen.