Evergrande Auto sichert zusätzliche Milliarden Kapital

Evergrande Auto, Eigentümer von NEVS und der früheren Saab Fabrik, hat sich an der Hongkong  Börse erfolgreich mit Kapital versorgt. Das Unternehmen plant mit 14 neuen Elektroautos ab 2022 auf den Markt zu kommen. Die Ambitionen Tesla zu schlagen sind hoch. Beachtenswert ist schon jetzt die Entwicklung des Aktienkurses. Neues…

Jetzt weiterlesen...


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein Saabblog Abonnement und möchten den kompletten Artikel lesen?

Werden auch Sie Abonnent oder melden Sie sich bei Ihrem laufen Abo an, um den Beitrag weiterzulesen.

2 thoughts on “Evergrande Auto sichert zusätzliche Milliarden Kapital

  • Nun dann scheint ja die KPC nichts dagegen zu haben. Mit Investoren aus dem Umfeld glauben die Handelnden entweder an das große Ziel oder aber es entsteht eine große Blase.
    China erinnert mich an Deutschland um 1900, wirtschaflich stark, militärisch stark, auf dem Weg zur Großmacht. Nur gebremst durch 2 Weltkriege, hoffen wir mal das die Entwicklung an dieser Stelle anders verläuft und wir einfach nur ein Land aus der Rückständigkeit in die Reihe großer Industrienationen aufrücken sehen,….und vielleicht eine internationale Kooperation die innovativ-schrullige Motorwagen aus einer schwedischen Fabrik auf den Markt wirft 😉

  • Der Aktienkurs ist nicht von schlechten Eltern. Wer Kleingeld zum Zocken hat…

Kommentare sind geschlossen.