Entspanntes Saab-Wochenende…

In Schweden läuft ein Drama ohne Ende, ich mag diese Wirtschaftskrimis nicht mehr leiden. Erinnern wir uns an das Jahr 2011. Damals ging es um die Saab Automobile AB, um das Schicksal einer Kultmarke. Heute geht es nur um einen nicht eingelösten Wechsel auf eine mögliche Zukunft, von der wir noch nicht einmal wissen, ob sie uns gefallen hätte. Der Wechsel hat einen Namen: NEVS. Nicht Saab !

Saab Wochenende, Spass mit unseren Autos. © 2014 saabblog.net
Saab Wochenende, Spass mit unseren Autos. © 2014 saabblog.net

Die Stimmung leidet dennoch, das ist klar, und unsere Saab-Seele ist unglücklich. Zeit für einen Zwischenruf! Einfach mal kurz die Luft anhalten, tief durchatmen, sich im bequemen Saab-Sitz zurücklehnen ! Für uns geht es um Autos, um Leidenschaft, die Freude, wenn wir im Saab unterwegs sind. Nicht um Arbeitsplätze, nicht um Investitionen, die möglicherweise verspekuliert wurden. Geändert hat sich in den letzten dramatischen Tagen daran nichts, die Fahrzeuge sind die Gleichen geblieben – den Spaß, einen Saab zu fahren und zu besitzen, kann uns das NEVS-Debakel nicht nehmen.

Hand aufs Herz  ! War NEVS für uns jemals Saab? Waren sie wichtig für unseren täglichen Umgang mit den Autos ? Hat NEVS irgendwas für die Fans getan?

Ich habe mich gestern mit Saab Partnern und mit Orio Deutschland Chef Jan-Philipp Schuhmacher ausführlich darüber ausgetauscht. Saab in Deutschland, so die Botschaft,  wird weiterhin seinen Weg gehen. Es gibt, abseits des Trubels in Schweden, positive Dinge rund um die Marke. Mehr dazu im Laufe der nächsten Tage.

Ich verabschiede mich nach einer Woche, die nichts für schwache Nervenstränge war, ins Wochenende. Das sehr Saab-lastig sein wird. Im positiven Sinne 🙂

Dass nicht nur mir, sondern auch Saab Werkstätten die tägliche Arbeit mit der kleinen schwedischen Marke Spass macht, das kann man am Nachmittag auf dem Youngtimer Blog lesen.

Text & Bild: tom@saabblog.net

 

9 Gedanken zu „Entspanntes Saab-Wochenende…

  • Schönes Wochenende und gutes abschalten!

  • Saabiges Wochenende.

  • Warum finde ich das alles gar nicht so wild? Komisch. Ich bleibe entspannt. Frisches Geld taucht auf, und alles wird gut.

  • Entspannt bleiben ist das einzigste was geht, Die letzten 2 Jahre waren für die Katz, was nach NEVS kommt ist entscheidend. Pflegt eure SAABs!

  • Ich fühle dieses mal auch nahezu nicht betroffen, weil NEVS für mich nichts interessantes auf die Räder gestellt hat – es kann nur besser werden.
    In der Zwischenzeit haben wir einiges in unsere alten Vier investiert, um sie für die nächsten Jahre alltagstauglich zu halten. Noch können wir entspannt abwarten, was da kommen könnte.
    Und was vor der Tür steht, macht ja Spaß!

  • Ist schon manchmal komisch, erst wollte von unserer Saab Gemeinde keiner was von NEVS wissen, etwas später waren sie dann die Retter und nun wollte sie wieder keiner wirklich gewollt haben !?!?
    Ich denke wir müssen es nehmen wie es kommt oder besser wer kommt ! Wir und unser geschundene SAAB Seele hat wohl keine andere Alternative. Also wie immer: Abwarten, GEDULD und pfleglichster Umgang mit unseren „exotischen Youngtimern“ aus einer anderen Zeit.
    Und das Tom nie die Lust an diesem Blog verliert!! (was auch zur Zeit verständlich wäre)

    Grüße aus Thüringen

  • Hallo Tom,

    sehe das nicht allzu negativ.
    NEVS hat mit Sicherheit in der Vergangenheit ne menge Fehler gemacht aber ich glaube das sich nun endlich alles zum guten wendet.
    Wünsche dir nen tollen Wochenstart mit guten Nachrichten aus Trolliland.

    Jedes gute Theaterstück endet meist mit einem Happyend !!!

    • Das hier ist nur kein Theaterstück, sondern die harte Realität !

  • in meinem Saab…da bin i dahoam.
    für mich war und ist das Fahrgefühl entscheident, auch das leichte fließende Design. Die Sitze seit den 80er Jahren, zum Erholen. Eine Stunde Saab-Fahren und der Streß ist weg. Mein Erster 900, 84Bj 16V Tu ca 170 PS Genuß pur. Dazwischen Subaru wegen Berg, hab immer mit Sitzen herumprobiert.
    Jetzt der sechste Saab, 93 SC Aero XWD der Kreis wird sich schließen! Vorbesitzender Architekt, erhielt mit Drillingen zu viel Familie auf einmal.
    Mein Glück, bin Fotograf in Salzburg und mit diesem Understatement Auto happy.
    Hab gehirscht jetzt läuft`s noch flüssiger.
    Bin dankbar, daß es diese SAAB ENERGIE gegeben hat.
    Will diese für mich möglichst lange erhalten.
    Liebe Grüße an ALLE

Kommentare sind geschlossen.