Pilots wanted 2014 Kiel

Das Saab-Herz schlug an diesem Wochenende besonders stark im Norden. Immer mehr gilt: Saab ist das, was vor unserer Haustüre  oder –  in diesem Fall –  in der Kieler Saab Zone steht.

Saab Zone Kiel @2014 saabblog.net
Saab Zone Kiel @2014 saabblog.net

Bereits am Freitag startete “Pilots wanted 2014” mit dem Check-In der ersten Saab Piloten und einem sommerlichen Barbecue am Abend. Am Vormittag hatte das Organisationsteam noch die “Saab-Welcome-Packages” für die Teilnehmer komplettiert, Sponsor Triboron den Info-Stand aufgebaut und Künstler Alexander Heger seine Ausstellung von nordischer Saab-Kunst vorbereitet.

Am nächsten Tag, bei bestem Wetter, standen rund 35 Saab 9-5 NG, darunter 8 Sportkombis, nach einem gemeinsamen Frühstück im Saab Zentrum Kiel zur Ausfahrt bereit. Katrin und Markus Lafrentz hatten für die Saab Crews ein Roadbook zur mehr als 50 Kilometer langen Fahrt durch das Kieler Umland vorbereitet. In 5-er Gruppen wurden die Saabs gegen Mittag auf die Strecke geschickt.

Mein 9-5 NG fungierte als Pressefahrzeug, und ich hatte mit Orio Deutschland GmbH Geschäftsführer Jan-Philipp Schuhmacher einen prominenten Navigator an Bord. Mit dem ambitionierten Presse- und Fototeam auf den Rücksitzen ging es auf die Tour. Zuerst am Flugplatz vorbei in Richtung Olympiazentrum, dann über kleine Nebenstrassen. Traumhafte Aussichtspunkte boten die Gelegenheit zum Fototermin, und die bunte Saab Truppe aus verschiedenen Ländern erregte immer wieder die Aufmerksamkeit von Touristen und Einheimischen.

Auf Gut Wulfshagen wurde ein ungeplanter, nicht im Roadbook stehender Zwischenstop eingelegt, und ohne Absprache versammelten sich immer mehr 9-5 NG im Gutshof. Während die Einen bereits weiterfuhren, rollten die nächsten großen Saabs auf den Hof,  und wir hatten jede Menge Spaß dabei. Über eine kleine Fähre, die über den Nord-Ostsee-Kanal führt,  ging es weiter in Richtung Kiel,  und nach rund eineinhalb Stunden war die Ausfahrt, die unser Team fehlerfrei absolvierte, leider schon vorbei.

Die Strecke selbst gefiel so gut ( nochmal ein großes Lob an Katrin und Markus ! ), dass nicht wenige Teilnehmer am Nachmittag die Strecke ein zweites Mal fuhren. Nach und nach versammelten sich die Fahrzeuge auf dem Hof, der an diesem Tag nur für die letzten großen Limousinen und Kombis aus Trollhättan reserviert war. Es gab Kaffee und Kuchen, die Atmosphäre war locker und entspannt, etwas Festivalfeeling war spürbar. Die Lage in Schweden war ein Thema, aber mehr am Rande. Wichtiger ist das, was verbindet, das Herz, das für die Marke schlägt, die Freundschaft der internationalen Gemeinde untereinander.

Mit einem gemeinsamen Abendessen ging der Saab Tag in Kiel viel zu schnell dem Ende entgegen. Während am nächsten Tag die meisten Teilnehmer in ihre Heimat zurückfuhren, hatten einige Fans noch nicht genug Saab Feeling geschnuppert. Sie nutzen den Umstand, so hoch im Norden zu sein, und reisten weiter in Richtung Trollhättan.

Was bleibt von den zwei Tagen in der Kieler Saab Zone? Ausser der Tatsache, dass, wer nicht dabei war, etwas Tolles verpasst hat. Zum einen die Erkenntnis, dass Menschen sogar bereit sind, für 24 Stunden Saab-Flair in Deutschland einen Nordatlantik-Flug zu buchen ! Um dann mit uns zu fahren, zu feiern, das gute Kieler Bier zu genießen, um am Montag zurück am Arbeitsplatz an der amerikanischen Ostküste zu sein.

Zum Anderen die Gewissheit, dass Länder- und Sprachgrenzen nicht existieren, wenn es um unsere Saab Leidenschaft geht. Dass man Freunde gewinnt, durch die Liebe zur kleinen Automarke aus Trollhättan. Das ist nicht wenig in unserer Zeit !

Zum Schluss noch ein großer Dank an Alle, die “Pilots wanted 2014” möglich gemacht haben, und ohne die wir nie zu unserem Kieler Saab Rundflug hätten abheben können. An die Familie Lafrentz, die uns schon wieder Gastfreundschaft gewährt hat und uns alle großherzig bewirtet hat. An die Orio Deutschland GmbH, die uns auch in diesem Jahr wieder großzügig gesponsert hat, ebenso an Triboron Deutschland. Und zum Schluß an Till  mit seinem CardyourCar Shop, der ebenso wie unser Fanshop mit dafür gesorgt hat, dass die “Welcome Packages” für die Teilnehmer noch etwas voller wurden.

Mehr Bilder von “Pilot wanted 2014” von unserem Foto-Team kommen demnächst auf unserer Veranstaltungsseite.

Text & Bilder: tom@saabblog.net

13 thoughts on “Pilots wanted 2014 Kiel

  • blank

    Hallo Tom,
    es war eine tolle saabische Veranstaltung – vielen Dank für Dein Engagement und das Engagement der Familie Lafrentz! Tanja und ich haben es sehr genossen und sind mit genau dem richtigen Spirit zu unserem Kurztrip an die Pilgerstätten in Trollhättan aufgebrochem.

    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen getroffenen Personen ganz im saabischen Geist – vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Max

  • blank

    Mit einem solchen Anlass (Treffen von neuen Fahrzeugen), der so eigentlich einzigartig in dieser Form ist, wurden und werden Brücken zu anderen Ländern und Bundesländern geschlagen, sich gemeinsam zu treffen, länder- und sprachenübergreifend über SAAB zu diskutieren, sich auszutauschen und auch viele neue Informationen über andere Länder und zu SAAB zu erfahren. Aber auch Kontakte und Freundschaften über weite Strecken aufzubauen.

    So besteht trotz den „offenen Fragen zur Zukunft von SAAB“ trotzdem Anlass zu einem hoffnungsvollen Blick in die Zukunft unserer Marke – vielleicht zu einen neuerlichen Treffen, was toll wäre. Die tollen Fahrzeuge der 95 NG in allen Farben und Ausstattungen waren eine Augenweide!

    Anerkennung, Respekt und Danke an die Veranstalter des SAAB NG Treffens in Kiel, insbesondere ein besonderer Dank an die Familie Lafrentz und Mitarbeiter, ohne deren Einsatz dieses Treffen nicht zu Stande gekommen wäre.

    Aber auch Dank und Anerkennung an alle, die mit Ihrem persönlichen Einsatz und meist mit Familienbegleitung dazu beigetragen haben, aus den USA!!! Norwegen, Schweden, Holland und ebenso wie ich aus der Schweiz, extra zu diesem Treffen anzureisen und dieses Treffen zu dem gemacht zu haben – zu etwas einzigartigem!!

    Mit Saabischen Grüssen

    Joachim

    • blank

      Joachim, es war eine Tolle Treff in Kiel! Meine Familie und ich wünsche Euch in der Zukunft wieder zu treffen. Wir sind auf Urlaub in Deutschland und Österreich diesem Sommer, wo wir besuchen Friedrichshafen an der Grenze von Schweiz (wir sind Zeppelin-Fans :). Dann machen wir vielleicht einen Tagesausflug bis Schweiz? Wohnen Sie weit von Friedrichshafen / Bodensee? Bitte schreiben Sie mir eine E-Mail auf tbaat “at” hotmail “dot” com. MfG Torgeir, Yuni, Marie & Edward.

  • blank

    Hmm, da bekomme ich Lust auf 9-5 NG :-). Die Versuchung ist groß 😉

    • blank

      ..gib ihr nach, Du wirst es nicht bereuen! 😉

      ….von uns auch noch ein große Lob an die Organisatoren und vielen Dank für die schöne Zeit in Kiel!

  • blank

    Schöne Bilder und offensichtlich ein schönes Saabwochenende mit den 9.5 NG.

    Hoffen wir mal das die Produktion des 9.3 nun bald wieder startet, damit es davon dann irgendwann auch ein NG gibt :-).

    • blank

      Hoffen wir, dass zusammen mit Mahindra bald die Produktion diverser SAAB-Modelle startet und vor allem auch ein größeres 5-türiges Fließheck-Modell im Programm der PHOENIX-Baureihen mit dabei ist !!!

  • blank

    Hallo Tom
    Als Eigentümer verschiedener Oldtimer bin ich auch immer mal auf Treffen anderer Fahrzeughersteller .
    Die (hoffentlich) jährlichen Treffen in Kiel sind , was Herzlichkeit und Verbundenheit der Teilnehmer über sozialen Status und Ländergrenzen hinweg angeht, einzigartig.
    Auch das Engagement der Familie Lafrentz nebst Mitarbeitern sprengt den Rahmen einer ” Werbemaßnahme” bei weitem…
    Für dieses Wochenende möchten sich Petra und ich nochmals bedanken , die Gespräche und Freundschaften sind eh unbezahlbar.
    Keep the spirit alive!!
    Mechnanicus

  • blank

    Da ist man ja fasst neidisch,keinen 9.5 zu haben. Tolle Bilder, waren bestimmt zwei Tage voller Begeisterung für Saab. Es kann aber auch traurig machen, dass es die Autos nicht “geschafft” haben,die Straßen zu bevölkern.
    Der weiße ist bestimmt Dir Tom.

    Schöne Woche, mal sehen, was sie für Saab bringt.

  • blank

    Auch Vierbeiner Pedro liebt Saab, wie man auf dem Foto unzweifelhaft erkennen kann 🙂

  • blank

    Hallo Tom,

    vielen vielen herzlichen Dank für das saabistische Wochenende.

    Es war ein tolles Erlebnis für uns dabei zu sein und all diese netten Menschen kennenzulernen.

    Besonderer Dank an dich und an die gesamte Familie Lafrentz sowie an die Lafrentz-Familie.

    Vor Allem, Katrin, Markus, Micha und Merle.

    Schon beim Empfang hatten wir das Gefühl, alle Anwesenden bereits lange zu kennen und freuen uns auf unser nächstes Wiedersehen.

    …nochmals Danke.

    Liebe Grüße…

    Merve & Bora Albayrak

  • blank

    Hej Tom!
    Es war ein großartiges Wochenende! Rundum perfekt – von der Organisation bis hin zum Wetter. Ein Riesen Dankeschön an Euch alle, die das möglich gemacht haben!
    Viele Grüße, Janni, Olli – und Pedro 🙂

Kommentare sind geschlossen.