19 Gedanken zu „Neues Saab Logo in Deutschland

  • Jedes Discounter Duschgel hat ein mehr emotional gelandeneres Logo als das neue von Saab.

  • Also, ich finde die Pylone schon sehr edel… sieht richtig schick aus, passt zu den Werten der Marke. Und obwohl ich finde, daß die Schweden sich mit ihrem Understatement manchmal selbst im Weg herumstehen, mag ich auch den Service-Slogan. Hat so etwas solides und unaufgeregtes… man glaubt sofort daran.

  • Schick und edel! Und wenn sich mit Engagement auch “später” um den SAAB-Kunden gekümmert wird ERFREULICH ! 🙂
    Klasse Engagement von den Kielern! Sie verdienen ihre SAAB-Kunden!!

  • Den Greif fand ich schon nicht schlecht, aber das ist halt Vergangenheit! An das neue Logo kann man sich durchaus gewöhnen! Wichtiger ist was dahinter steht! Und da bin ich ziemlich zuversichtlich, dass NEVS eine guten Job macht und machen wird! Toll finde ich das Engagement von den Kielern! Ein Vorbild zum nach machen ;-))! Das ist Spirit, die den Saabfahrer glücklich macht!!

    • Ich hatte auch so am Anfang meine Probleme, weil ich den Greif einfach mochte. Mittlerweile finde ich das Logo recht edel, in Natura sieht es besser aus als auf Bildern.

      • Das Glaube ich Dir sofort! Dann drücke mal die Daumen das es im Münsterland einen Nachahmer geben wird! Dann schaue ich mir das auch Original auch mal an!;-)

  • Ich finde es eher irritierend ein Logo an ein Geschäft zu schrauben dessen Produkte man gar nicht kaufen kann..

  • Ich finds ehrlich gesagt “doof”, dass man den Greif einfach so “ablegt”, für mich ist er weiterhin DAS Symbol und gerade wenn es mal wieder dick an der Seite eines Scanias prangt, merkt man es umso mehr!

    Von daher finde ich es gut, dass mein FSH hoffentlich sein fettes Logo auf seinem Hof weiterhin dran lässt…

    Naja, schaun wir mal…

    • Soweit ich weiß, hält Scania die Rechte an dem Greif und hat NEVS nicht gestattet diesen weiter zu verwenden.

      • Genau, ist die alte Diskussion die wir schon öfter hatten. Der Greif gehört zu Scania.

      • Das ist mir ja klar! 😉 ABER: Mir gings im Comment um den Bestandschutz der “alten” Wagen. Und wenn ich auf den Hof komme, will ich was wieder erkennen…

        • BTW: Bei neueren Wagen wäre meinen Informationen nach auch eine andere Farbgebung möglich gewesen, d.h. z.B. einfach nur die Kontur und/oder Ausschnitt usw! D.h. einfach eine Neu-Interpretation! Der Greif selbst ist das Wappen der Region Skåne, nicht mehr und nicht weniger – weiß aber ja auch sicher jeder hier.

        • Für den Greif läuft (leider) die Zeit ab. Es gibt auch für die Händler eine festgelegte Übergangsfrist, dann muss der Greif endgültig verschwunden sein.

          • Ist das von Scania so festgelegt worden?

          • Wurde so von Administratoren, Saab und Scania verhandelt als es um zukünftige Nutzung der Markenrechte ging. Scania hat die Zustimmung “aus Respekt vo den Saab Fahrern” zur weiteren, zeitlich befristeten Nutzung durch Händler und Saab Parts AB erteilt.

          • Wie, das heißt, dass selbst die alten Saab-Scania Logos ab müssen? Das ist doch eher was historisches…

  • Danke für die genaue Info. Bei Hirsch z.B. sind die Saablogos ohnehin schon länger abgeschraubt. So gut wie kein Hinweis mehr was sich dort mal befunden hat. Immerhin parkt der eigene Wagen z.B. nach einem Service nun zwischen Lamborghini und Bentley…hat ja auch was 😉

  • und das Hirsch-Logo ist doch auch einfach nur klasse – stylisch – understatment´isch 😉

    Anekdote:
    Ne Bekannte hab ich letztens zu einer Mitfahrgelegenheit gebracht. Der kam mit seinem Firmen-5er-Touring umme Ecke. Während der Fahrt hat sie erfahren, dass er auch mit einem Saab liegäugele.
    Warum?
    Weil man einem Saab-Fahrer dessen Stellung innerhalb des Berufs nicht ablesen könne! Bei VW Passat, CC – FRECHHEIT “uns” einfach den CC zu klauen -, Phaeton, Audi A4,5,6,7,8, Beamer 5,6,7, Merc … sei das schon anders 😉

    • @SeSi: Wieso soll man die Stellung im Beruf nicht ablesen können? Wir sind der Individualist… ^^

Kommentare sind geschlossen.