SAAB News. Neue Serviceverträge für die Saab Partner.

Auch aus Eschborn, der deutschen Niederlassung der Saab Parts AB, kommen gute Nachrichten. Die Saab Partner bekamen in den letzten Tagen Post und darin ihre neuen Serviceverträge. Damit endet ein Provisorium, denn die bisherige Grundlage der Zusammenarbeit war ein befristeter Vertrag aus Anfang 2012.

Saab Service im Saab Zentrum Bamberg
Saab Service im Saab Zentrum Bamberg

Die neuen, unbefristeten Verträge  wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Saab Händlerverband erarbeitet. Entsprechend zufrieden sind beide Seiten, bietet die neue Vereinbarung den Partnern doch langfristig Sicherheit in Sachen Lieferfähigkeit, Fristen, Garantie und Preise. Außerdem schützt die Vereinbarung das bestehende Saab Service Netz, da in dem Vertrag Standards für die Neuvergabe von Serviceverträgen festgelegt wurden.

Jan-Philipp Schuhmacher, Geschäftsführer der Swedish Distribution Services Deutschland GmbH als Bevollmächtigter der Saab Automobile Parts AB, sagte dazu: „Ich möchte dem Vorstand, sowie der Geschäftsführung des Saab Partnerverbandes unseren ausdrücklichen Dank für die konstruktive Zusammenarbeit bei der Entwicklung der neuen Saab Service Verträge aussprechen. In der Überzeugung, dass wir ein sehr gutes und zweckmäßiges Ergebnis erzielen konnten, wünsche ich mir, dass möglichst alle derzeit aktiven Service Partner mit uns den nächsten Schritt in die Zukunft gehen werden.“

Das Saab Service Netz besteht in Deutschland aus 110 aktiven Betrieben, darunter sind sehr viele traditionelle Saab Partner.

Das sind gute Nachrichten aus dem Eschborner Tower. Die Zeit der vorläufigen, befristeten Vereinbarungen ist vorbei. Saab steuert mit einer stabilen Kunden – Partnerbeziehung in Richtung Zukunft. Trotz schwierigster Startbedingungen schreibt man in Hessen eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Positiv für die Partner und für uns, die Fans !

Text: tom@saabblog.net

Bild: Saab Zentrum Bamberg

11 thoughts on “SAAB News. Neue Serviceverträge für die Saab Partner.

  • Zum Thema Saab in Zwickau, kann ich nur sagen, das Zimpel und Franke wirklich das Mass
    der Dinge sind.
    Kompetente Mitarbeiter die sich für Saab wirklich ins Zeug legen und mit Herzblut dabei sind.
    Bin jetzt seit zwei Jahren dort Kunde und hochzufrieden!!!
    Viele Sachen wurden auch mal so gemacht und es wurde nicht immer gleich losrepariert.
    Und das alles zu tollen Preisen.

    Ich hoffe das dort bald in Zukunft wieder Saab Neuwagen ihren Platz finden.

    Es lebe der Aero!

    • Sowas höre ich doch gerne, da mir neben einem guten Auto vor allem der Service der Werkstatt wichtig ist und ich bisher nur exzellente Erfahrungen gemacht habe, die so leicht nicht nachzumachen sind. Dann werde ich mich am Freitag mal erkundigen, was es nun genau mit den Schildern aufsich hat – denn “Neu”wagen direkt bei Z&F und die Wahrscheinlichkeit auf einen Saab steigt immer weiter.

    • “(…) und es wurde nicht immer gleich losrepariert.”

      Diese (gute) Erfahrung teile ich. Allerdings habe ich sie bei Bredlow in Berlin gemacht. Der eigene Ärger über einen wie auch immer gearteten Defekt oder Fahrzeugschaden wird ganz erheblich gedämpft, wenn Service Partner saubere Diagnosen stellen und analytisch vorgehen können …

      Arbeit und Teile werden auf das tatsächlich Nötige reduziert. Die Leistung ist nicht billig, bleibt so aber ihren Preis wert.

      Von den Werkstätten anderer Marken kann man das nicht immer behaupten und von den freien Discountern (Ketten wie ATU oder Stop + Go) schon gar nicht. Egal ob Saab, VW oder sonst was. Der Bogen, den man um diese typenoffenen “Reparatur”-Supermärkte macht, kann meiner Erfahrung nach gar nicht groß genug sein.

      Der gute Service ist ein guter Grund, Saab zu fahren.

  • Gute NEVS überwiegen diese bisherige Woche gegenüber in Hoffung getragenen Geduldsspielen! Eine perfekte Wocheneröffnung! Wenn sich die SAAB-Händler weiterhin vermehren, sollte der Neustart doch zu machen sein! Gute SAAB´s finden ihre Fahrer/Innen! Wer einmal im SAAB fuhr, kennt den Unterschied!!! (Meine Frau war über das Innenleben des aktuellen 3er erschüttert!) Halt SAAB gewöhnt….Ich freue mich über diese guten NEWS!

  • Dann weis ich jetzt wohl auch den Grund warum das in Zwickau (mit unter) ansässige Autohaus Zimpel & Franke seine Peugeot-Reklame-Schilder und -Aufkleber wieder gegen das Saab-Logo getauscht hat. Ich wollte die Tage schon mal anhalten und nachfragen, wie es denn dazu kommt, da mit der Schließung von Saab damals sofort auch das Logo vom Autohaus verschwand.

    Ich bin froh, dass es immer weiter neue positive Nachrichten zu lesen gibt.

  • Schön!
    Es bewegt sich was …..

  • Sind diese Verträge denn auch für den Verkauf der neuen Fahrzeuge aus Trollhättan erweiterbar – oder werden hier neue Partner für den Verkauf (+ Service)an den Start gehen? Vielleicht sind NEVS ja auch einige der vorhandenen Service-Betriebe einfach zu klein, um im Verkauf erfolgreich sein zu können. Dies sowohl hinsichtlich der räumlichen Kapazitäten als auch hinsichtlich der personellen Ausstattung.

    • Unbefristete Serviceverträge sind ein Schritt, alles andere ist Zukunfstmusik und momentan nicht greifbar. Da werden wir noch einige Zeit warten müssen.

  • Land in Sicht … aber wir üben uns in Geduld.
    “keep calm and carry on”

    Nur Köln hat keinen Saab Servicepartner mehr, schade.

  • Schön, dass sich nach der langen Durststrecke nun endlich die guten Nachrichten durchzusetzen scheinen 🙂

  • Eine gute Nachricht nach der anderen. So kann die Woche weiter gehen.

Kommentare sind geschlossen.