SAAB Talk. Wo das Saab Herz schlägt.

Saab Partner hatten es nicht einfach. Die letzten Jahre waren turbulent, und ich ziehe meinen Hut vor jedem Partner, der sein Unternehmen heil durch die harten Zeiten gebracht hat. Dabei hat jeder Händler seinen eigenen Lösungsansatz, um die aktuelle Situation zu meistern. Manche Saab Partner handeln aktiv mit gebrauchten Saabs und machen damit gute Geschäfte. Sie fahren weite Strecken, kaufen interessante Fahrzeuge aus ganz Europa oder importieren Saabs aus den USA oder Schweden. Die Kunden danken es. Zum Beispiel wäre da das Saab Zentrum in Mainz, das über den Blog im letzten Jahr einige Fahrzeuge verkaufen konnte.

Saab Zentrum Mainz
Saab Zentrum Mainz

Oder Saab Service Kiel:  das Unternehmen importiert aus den USA und Schweden und hat sich als Kompetenz-Team für die letzten gebauten Fahrzeuge aus Trollhättan einen Namen gemacht. Aktuell hat man einen der letzten, sehr attraktiven  Saab 9-3 Griffin Sportkombis auf dem Hof stehen. Oder das Saab Zentrum in Bamberg, das sich in aller Heimlichkeit zu einem Turbo-X-Zentrum entwickelt hat. Bei einem meiner Besuche  standen drei, fast neuwertige Kultschweden auf dem Hof. Mittlerweile sind sie schon verkauft. Ralf Muckelbauer holt immer wieder attraktive Gebrauchte und verkauft sie, meist ohne Inserat, an seinen festen Saab Kundenkreis.

Die Liste könnte man fortsetzten, denn es sind nur drei beliebige Beispiele, und es gibt viel mehr. Der Saab Spirit lebt auch an vielen anderen Orten.

Saab 9-5 II Sportkombis in Kiel
Saab 9-5 II Sportkombis in Kiel

Hinter all dem steckt natürlich auch ein Stück Sentimentalität, die Trauer um vergangene Zeiten. So wie viele Fans lebt man täglich unsere Marke. Ganz oben steht die Konservierung und der langfristige Erhalt unserer Fahrzeuge. Auch bei jungen Saabs bieten viele Händler eine umfassende Rostvorsorge an, die über das normale Maß hinaus geht. Und man kümmert sich aktiv um die älteren Fahrzeuge, die Youngtimer und Klassiker aus Trollhättan.

Youngtimer und Klassiker sind das Thema der Zukunft, unabhängig davon, wie es in Schweden weitergehen kann. Denn dieses Thema ist planbar, während sich in Trollhättan immer noch viele Fragezeichen und Möglichkeiten gegenseitig abwechseln. In Bamberg gruppiert sich um das Werkstattgebäude eine ganze Ansammlung kleiner Spezialbetriebe, genannt Schraubverbindung, die sich ganz dem altem Blech verschrieben haben. Lackierer, Polsterer und Blechbearbeitung alles auf einem Gelände. Die Schraubverbindung ist mittlerweile weit über Bamberg hinaus bekannt, und in der Mitte des Geländes hat das Saab Zentrum seine Werkstatt.

Saab Zentrum Bamberg
Saab Zentrum Bamberg

Wenn wir das Herz der Marke am Schlagen halten wollen, dann ist das der richtige Weg. Defekte Mechanik kann man reparieren, eine Austauschmaschine findet man immer. Hohe Kilometerleistungen sind bei einem Saab kein Thema, die Autos sind ausgereift, super bequem und bieten auch in einigen Jahren noch das, was wir wirklich brauchen. Nicht das, was uns die Werbung glauben machen will, das wir brauchen sollen. Thomas hat vor einigen Monaten einen tollen Appell zum Thema Saab 9-5 geschrieben. Mehr Worte braucht es eigentlich nicht. Wer sich um seinen Saab kümmert, etwas Geld in zusätzliche Rostvorsorge investiert, der wird viele Jahre seinen turbo-geladenen Spaß haben.

Unsere Händler, viele davon sind kleine Familienbetriebe, helfen uns mit Herzblut bei unserer Leidenschaft. Und diese einzigartige Saab Händlerkultur, wo einige Betriebe mittlerweile in der zweiten Generation geführt werden, ist ein Glücksfall für uns. Die Kunden – Händlerbeziehung ist oft einzigartig, weil besonders eng.

Nur ein Beispiel: bei unserem Saab 9000 sind die Ventile der Scheibenwaschanlage defekt. Nacheinander quittierten beide Bauteile den Dienst. Es sind kleine, billige Plastikteile im Wert von zusammen ein paar Euro. Was tun? Zum Opel Händler um die Ecke fahren, der immer noch Saab Service macht, der aber vielleicht keine Lust hat, Kleinteile zu bestellen? Große Bestellungen führt er übrigens gerne und schnell aus, wie Saab Fans in der Umgebung berichten. Oder ins Auto setzen, 70 Kilometer vielleicht umsonst fahren, weil der nächste Partner die Kleinteile eventuell nicht am Lager hat?

Bei uns geht das so: wir haben so etwas wie ein nicht-offizielles Abkommen mit dem Saab Zentrum Bamberg am Laufen. Wir rufen an, schildern das Problem, am nächsten Tag kommen die Teile direkt aus Nyköping vor unsere Haustüre. Ist die bestellte Ware da, geben wir in Bamberg Bescheid. Dann kommt die Rechnung und wir zahlen. Gibt es so etwas bei einem Mercedes, Audi oder VW Händler? Wohl kaum !  Das ist eben der Saab Spirit oder das starke Saab Herz, das immer noch schlägt.

Wir wissen sehr genau, was wir an unseren Familienbetrieben haben. Und wir schätzen den Saab-Talk vor Ort, den es nur dort gibt. Die Traditionshändler sind ein Teil der Saab Kultur, und einige dieser Betriebe werden beim Neustart mit an Bord sein.. Deshalb ist es an der Zeit, auch auf dem Blog den Händlern mehr Beachtung zu schenken. Von Zeit zu Zeit besuchen wir einen Saab Partner und berichten darüber. Am Mittwoch erzähle ich von meinem Besuch bei einem Saab Partner im Rheinland.

Text: tom@saabblog.net

Bilder: saabblog.net

8 Gedanken zu „SAAB Talk. Wo das Saab Herz schlägt.

  • Moin Tom.

    Schöner Artikel.
    Und „ein bisschen Neid“ aufgrund der anscheinend guten „Versorgungslage“ im Süden.
    Hier im „Hochdeutschzentrum“ sieht es ja leider etwas mau(er) aus.

  • Finde ich eine gute Idee. Vielleicht schreiben auch Leser des Blogs Erfahrungsberichte über ihren Freundlichen. Wäre doch ne gute Sache :-).

  • Was heisst «eine umfassende Rostvorsorge an, die über das normale Maß hinaus geht» konkret? Will ja meinen Saab auch noch circa 20 Jahre behalten.
    Leibe Grüsse aus der Schweiz. Wo es auch noch ein paar wenige, sehr engagierte Saab Garagisten gibt.

    • Mike Sander! Bei allen unseren SAABs mittlerweile im Einsatz weil wir nicht wissen was in Zukunft aus Schweden kommt, und ob. Und weil wir keine Lust haben ein anderes Fabrikat zu fahren 🙂

    • Habe mein 900 Cabrio vor ein paar Jahren von Frankfurt nach Hamburg gebracht zu http://www.timemax.de
      Der Besitzer Gerd Cordes hat ein System mit verschiedenen Fetten entwickelt, das bei mehreren Tests noch besser als Mike Sander abgeschnitten hat. Er ist selbst 900 er gefahren und kennt sich mit Saab sehr gut aus.Homepage sollte man sich mal anschauen.Der Mann hat sein ganzes Leben dem Rostschutz gewidmet.Das Material wird auch auf Bohrinseln und Schiffen eingestzt.

  • Ja, gerade das Netzwerk aus enthusiastischen Traditionswerkstätten ist eine echte Stärke von Saab in Deutschland. Aber gerade für kleine Betriebe, die ausschließlich oder hauptsächlich Saab gemacht haben, ist die Lage verflucht schwer. Nur von der Werkstatt kann so ein Betrieb auf Dauer nicht leben, und eine Spezialisierung auf jüngere Gebrauchte ist in zweierlei Hinsicht schwierig: Zum einen wird das Angebot in den nächsten Jahren immer dünner werden. Zum anderen machen die Banken nach meiner Kenntnis keine Händlerzwischenfinanzierungen für Saab mehr. Sprich: Wer als Händler gebrauchte Saab ankaufen und weiterverkaufen will, muss sie mit 100 Prozent Cash unterlegen. Das ist gerade für die kleineren ehemaligen Saabhändler kaum möglich.

  • Als letztes Jahr mein gehätschelter und fast neuwagenartiger 9/5 er von einem Fahranfänger zerstört wurde, kontaktierte ich 4 SAAB- Händler im südbayerischen Raum.
    Darunter natürlich auch meinen bisheriger Händler, der seit vielen Jahren ( eher Jahrzehnten ) durch meine SAAB – Begeisterung einen nicht unerheblichen Umsatz gemacht hatte.
    Keiner kam auf die Idee, einem SAAB – Verrückten wie mir, einen neuen oder wenigstens neuwertigen SAAB anzubieten.
    Kein Angebot, keine Hilfe bei der Suche nach einem Ersatz, nicht eine einzige Frage, ob ich den einen Ersatzwagen benötige, nix von all dem, was man von einem Autohaus erwarten würde.
    Dagegen machte mir ein Händler einer feinen süddeutschen Marke ein fast unglaubliches Angebot incl. Inzahlungnahme des kaputten SAAB.
    Begleitet von einer Professionalität und Freundlichkeit,( auch nach dem Kauf) wie ich sie von meinen SAAB – Werkstätten so nicht erleben durfte.
    Deshalb ist diese Marke am Leben und SAAB Geschichte.
    Etwas Bitternis ist dabei, aber bei solch minderhirnigem Verhalten braucht sich niemand wundern.
    ( da stelle ich mir nebenbei die Frage; mit welchen Händlern will SAAB neu auf dem Markt brillieren ? )

  • Hey Tom,

    so schlecht ist der „Opel Händler um die Ecke“ auch nicht 🙂 nur Lackstifte verkauft er nicht gerne 🙂
    Wäre das Fahrverhalten nicht so abenteuerlich gewesen hätte ich unseren 9-3 lieber nach Mainz oder Bamberg gebracht. Aber man muss ja auch den Saab Service vor Ort etwas verdienen lassen.

    Ciao

    Marco

Kommentare sind geschlossen.