Saab Verkauf: Blauer SAAB 9000 Aero in Kloten

Wird der Blog zum Verkaufsportal? Nein, sicherlich nicht. Unsere Marke wird langsam aber sicher zum Youngtimer, daher  versuchen wir gut erhaltene Stücke in gute Hände zu bringen und diese nicht via Autoscout und Konsortium zu verkaufen. Wenn die Verkäufer etwas an das Saabmuseum spenden sind wir natürlich auch nicht traurig ;-). Was haben wir heute im Angebot?

Saab 9000, frontale Ansicht
Saab 9000, frontale Ansicht

Unser Verkäufer ein Mitarbeiter bei der Hirsch Ruckstuhl in Kloten muss aus Platzgründen seinen Saab 9000 Aero Baujahr 1994 verkaufen. Die beigefügten Bilder sprechen Bänder, wenn meine Garage jetzt bloss nicht voll wäre. Auch Tom hätte gerne mehr Platz 😉

Saab 9000 Cockpit
Saab 9000 Cockpit

Was haben wir hier für einen Wagen, naja Saab ist ja klar. Ein 9000 Aero mit einer Erstzulassung am 28.12.1994 (Modelljahr 1995). Ein Hirschmitarbeiter muss ja ein wenig Hirsch im Saab haben, daher ist die Leistung von PS 225 auf etwa PS 240/250 gesteigert worden, genau wurde dies jedoch nie abgeklärt. Auch das Fahrwerk wurde von Hirsch verfeinert.  Felgen, ja es sind die Original Aerofelgen mit Winterreifen, der Wagen ist einfach bereift. Der Kilometerstand liegt bei KM 210’000, der entsprechende Service wurde im September 2011 getätigt, inkl. der Poly-V-Riemen und komplett neue Bremsen hinten.

Die Farbe, ein LeMansblau und innen  ein schönes Beige, mit Aero Sitzen. Geschalten wird von Hand mit einem 5. Getriebe. Das Schiebedach lässt den Innenraum im richtigen Licht erscheinen.

Nun kommen wir zum Finanziellen Punkt, ja die Saabs sind begeht und werden nicht mehr billiger, der Wagen kostet CHF 9‘000.– . 

Saab 9000, Heckansicht
Saab 9000, Heckansicht

Falls wer Interesse an diesem Objekt hat kann man sich bei mir melden die Koordinaten des Verkäufers sind mir bekannt.

Text: yves@saabblog.net

19 Gedanken zu „Saab Verkauf: Blauer SAAB 9000 Aero in Kloten

  • wow… eine richtig hübsche
    Der Preist ist eher nicht heiss 🙂

  • Forgive my English. I saw this car for sale at Kellerman Saab last year. Beautiful car, very well done. Whoever buys it will have a very nice 9000 in their garage.

  • @Piereck
    Sorry but you could not have seen that car at Kellerman Saab last year. It’s been at the same place since a few years

  • Sorry, aber das ist ein echter Mondpreis für das Auto mit dieser Kilometerleistung. Mir fällt auf, dass hier Fahrzeuge aus der Schweiz vorgestellt werden, die durch utopische Preisvorstellungen einfach nicht interessant sind. Verkaufsplattformen (mit Mondpreisen) gibt es genügend. Einen super blog der den Spirit ausserhalb des Kommerzes transportiert nur einen: Saabblog.net . Und das sollte er auch bleiben! Tom – bitte!

    • Lieber Dirk, es ist eben ein „Schweizer Preis“ der für uns aufgrund des schlechten Wechselkurses und der zu zahlenden Abgaben uninteressant ist. Ausserdem verhandelbar. Für Schweizer Saab Freunde ist die Lage besser, da der Saab Leistungsteigerung und einen überduchschnittlichen Pflegezustand haben soll ist er auch interessant.
      Wir werden nur von Zeit zu Zeit außergewöhnliche Fahrzeuge, sei es durch gute Pflege oder interessante Historie, die einen neuen Besitzer suchen hier erwähnen. Sonst ändert sich nichts. Okay?

      Nachtrag: Preise sind immer auch subjektiv. Immer wieder bekomme ich Mails von ehemaligen Saab Fahrern die erneut einsteigen wollen und einen guten 9000 Aero, denn die sind selten, suchen. Der Text ist dann ungefähr so: „Guter Zustand, bezahle was nötig ist…“

      • Das kann ich bestätigen das der in gutem Zustand ist!! Ich habe soeben meinen Augen nicht getraut als ich soeben die saabblog-Seite geöffnet habe..!

        DAS WAR MAL MEINE PERLE!!!

        Den hab ich drangegeben an meinen jetzigen 93 Performance 2.0T TROLL(252PS).

        Der 9000 Aero war mein 1.SAAB und ich hatte den Kauf nie bereut!Wie auch..? 😉

        Wer ihn auch immer kaufen möge…,trage Sorge zu zu meiner „Ex-SAABINE“ 😉

        Hab grade ein dejà vu…….. 😉

    • Lieber Dirk
      Wir hätten auch gerne Preise wie in Deutschland! Okay, unsere Löhne sind in der Regel besser, aber das wird alles wieder von den höheren Lebenshaltungskosten aufgefressen. Und Mondpreis, sicher teuer, aber wenn er vom Besitzer, der ja Saab-Mechaniker ist, bestens gepflegt wurde, wieso nicht. Weil Reparaturen, die kosten. Hier wie dort.

    • Hej Dirk,
      ich finde es cool, daß hier ab und zu interessante SAABs vorgestellt werden ! So bleibt dieser Saab mit grosser Wahrscheinlichkeit in der community, klasse !!! Und wenn dann noch eine Spende rüberkommt zu Tom`s Charity-Aktion….noch besser 🙂
      Von einer Verkaufsplatform ist saabblog.net doch Mega-Lichtjahre entfernt….
      Und, mit Verlaub, wer oder was auf saabblog.net vorgestellt wird oder nicht oder warum, das wollen wir doch den Bloggern überlassen, oder ?
      SAABs in gutem Zustand auf dem Markt werden langsam rar…verschenken oder unter Wert würde ich die auch nicht ! Wer ein Schnäppchen nun noch machen will….too late !
      Liebe Grüße an die community…
      Sam

  • Der Wagen ist ein Traum und 210TKm ist beim 9000 aus diesen Händen „gut eingefahren“ – aber dafür bekomme ich von meinem kleinen Chef keine Genehmigung…..

  • Wenn seriöses Interresse besteht meldet euch bei mir per Mail 😉

    • Um dieses Thema sachlich zu halten: Yves bitte berichte einfach zu welchem Preis in welches Land dieses Auto verkauft wurde. Die Nachfrage regelt das Angebot, und es wird sich auch hier widerspiegeln. Dann sind wir alle ein wenig schlauer.
      Es gibt viele tolle Saabs. Es gibt viele Angebote und noch mehr Meinungen. Schlussendlich einigen sich nur der Käufer und Verkäufer.
      Und die Blogger bestimmen sicher die Themen, aber ich persönlich lese in diesem blog lieber so unglaublich schöne Artikel wie http://saabblog.net/2012/11/27/was-uns-auch-glucklich-macht-part-iii/ oder freue mich einfach auf die Prämierung des Fotowettbewerbs.

  • Mondpreis … meinetwegen. Dazu muss man dann aber auch sagen: Sehr gut erhaltene 9000 Aero sind auf der Erde nicht mehr sehr viel häufiger anzutreffen als auf dem Mond.

    Wir müssen uns an den Gedanken gewöhnen, dass die 9k A-Modelle die Schwelle zum Liebhaber- und Kultobjekt überschritten haben. Die Nachfrage ist wesentlich größer als das Angebot. Und deshalb finde ich es in Ordnung, wenn sich der Verkaufspreis auch in Relation zum Erhaltungszustand nach oben bewegt.

    Ich habe mir vor zwei Monaten beim Saab-Händler einen schwarzen 96er Aero mit 180tkm gekauft. Der Einstandspreis war deutlich geringer, aber ich habe dann so viel Geld in das Auto investiert, dass er unter dem Strich das gleiche Level erreicht wie der Schweizer. Dafür habe ich jetzt einen exzellenten rostfreien 9000 Aero nahe am Idealzustand, der weniger als die Hälfte eines neuen VW Polo gekostet hat und weit mehr als doppelt so viel Spaß bringt.

    7.500 Euro für einen wunderschönen Le Mans-blauen Aero können also durchaus ein sehr fairer Tarif sein, wenn der technische Pflegezustand auch nur annähernd dem Zustand der makellosen beigen Ledersitze entspricht (diesen scheußlichen Kühlergrill kann man ja tauschen).

    Niemand ist gezwungen, dieses Auto zu kaufen. Wer allerdings glaubt, einen vergleichbaren 9000 Aero noch für 3 bis 4 große Scheine zu bekommen, möge sich in den nächsten sechs Monaten wieder hier melden und berichten, ob er bei der Suche erfolgreich war.

    Meinen bekäme er dafür jedenfalls nicht. Würde ich den verkaufen, läge der Preis deutlich über 7.500 Euro. Und ich behaupte: Die Wahrscheinlichkeit, dass ich erfolgreich wäre, ist größer.

  • Eine typisch deutsche Diskussion und warum sollte der Verkaäufer den 9000 für wenig Geld hergeben. Erinnert mich an dieses eine Saab Forum wo alles billig sein muss weil die Stammbesatzung billig Autos von Neulingen schießen will. Durchgehend gepflegt, mit Hirsch Tuning in dieser Farbe und diesem Zustand. Wie viele gibt es davon zu kaufen? Exakt einen.
    Wenn wir wollen dass auch in 10 Jahren noch 9000er auf der Strasse sind sollten wir uns an reale Preise gewöhnen die es den Besitzern ermöglichen auch einen Gegenwert für das investierte Geld zu erzielen. Ansonsten sieht es mit SAAB ganz schnell ganz schlecht aus und dann geht das Geheule los weil niemand mehr ein gutes Auto findet.
    Dass wir in Deutschland gekniffen sind weil Zoll und Mehrwertsteuer dazu kommen ist unser Problem. Ich finde den Preis in Ordnung und fair!

  • Gute Autos (SAAB´s) kosten gutes Geld.

    Wer billig fahren will,sollte nicht bei SAAB reinschauen.

    Grüße an alle Sparer.

    Ulrich

  • @Ulrich
    Das sehe ich auch so, gute SAAB’s kosten Geld, die Youngtimer ziehen in den Preisen deutlich an.
    SAAB fahren ist nicht billig…. Trotzdem bekommt man meines Erachtens verdammt viel Auto fürs Geld, gerade 9-3er und 9-5er werden oft unter Wert gehandelt.

    Grüsse aus der Schweiz

  • Sorry, aber gerade wer billig fahren will sollte Saab fahren. Ich bin bisher mit keinem Wagen preisgünstiger gefahren als mit meinem 901 und dem 9k. Günstig in der Anschaffung und Unterhalt und wenig Arbeit auch mit über 200tkm. Möglicherweise geht die Rechnung für die neuen Modelle nicht mehr und wer immer schön in die Saabotheke für Teile und Inspektionen fährt…naja, das kostet dann eben.

    Aber zu dem Aero: Als Wahlschweizer denke ich, dass der Preis auch in CH nicht ohne ist. Er liegt sicher am oberen Ende der Skala. Aber wenn noch Verhandlungsspielraum besteht und es evtl. noch einen Satz guter gebrauchter Sommerreifen gibt könnte der sicher für 8500CHF weggehen.
    Insgesamt gibt es in CH eine breite Streuung der Preise für Saab. Genauer zwischen Saabhändlern und anderen. Die Saabhändler glauben eher, dass über Nacht all ihre Fahrzeuge Sammlerobjekte sind und bieten z.B. 2010er 9-5 Kombis in Grundausstattung für 30k Euro an. Die kauft auch hier (wohl) keiner.
    Auf der anderen Seite sind freie Händler und Privatpersonen die eher Angst haben einen Saab nicht mehr vom Hof zu bekommen und die Preise eher nach unten anpassen. Beispiel: 04er 9-5 Aero Kombi in absoluter Vollausstattung, super gepflegt und tadelloser Optik und frischer MFK: 4000€
    Ich selbst habe mir Anfang des Jahres einen grünen 9k 2.3 CSE FPT MY96 mit Vollausstattung für umgerechnet 850€ gekauft. Super Zustand, lediglich eine Dichtung am Getriebe und jetzt die ZKD mussten gewechselt werden. Jetzt bin ich so bei 2000€ und habe einen einwandfreien Wagen der mehr Spaß macht als alles andere…

    • Antwort an DSpezial

      DSpecial,
      unterscheide bitte zwischen b i l l i g und p r e i s g ü n s t i g, mit Saab fährt man sicherlich preisgünstig und nicht billig.

  • Also für den Preis sollte ein Satz Originalfelgen mit halbwegs vernünftigen Sommerreifen (5-6mm) dabei sein, denke ich. Dann wäre es auch kein Mondpreis. Die Farbkombination finde ich wirklich sehr schön, dazu die reichhaltige Ausstattung, der gute Pflegezustand. Ich bin mir sicher, es wird einen Liebhaber geben, der sich ernsthaft dafür interessiert.

Kommentare sind geschlossen.