SAAB News: Der Saab Troll ist zurück!

In den 60er Jahren rollten fabrikneue Saabs mit dem kleinen Trollsticker am Seitenfenster von den Bändern in Trollhättan. Wer auf diese Idee gekommen ist und welche Geschichte sich dahinter verbirgt ist heute vergessen. Saab jedenfalls bewies damals Humor und der Troll wurde zur Ikone.

SAAB Sticker Made in Trollhattan by Trolls

Leider gibt es diesen Aufkleber nicht mehr vom Hersteller und die bekannten Quellen im Internet liefern keine, oder keine  gute, dem Original entsprechende Ware. Grund genug für Mark und mich zu handeln und den Troll zu einem neuen Leben zu erwecken.

Nach dem Vorbild eines mindestens 50 Jahre alten Original Aufklebers haben wir den Troll digitalisiert und neue Sticker in Auftrag gegeben. In Abweichung zum Original haben wir uns zu einem Konturschnitt entschieden. Der Troll ist damit teurer in der Herstellung, sieht aber auf Autoscheiben und wo auch immer er angebracht wird besser aus.

Es gibt zwei Versionen, die ab sofort lieferbar sind. In der transparenten Version kann die Fahrzeug Innenscheibe beklebt werden, in der weissen Version getönte oder folierte Scheiben und alle sonstigen Gegenstände. Der Saab-Troll-Aufkleber ist ca. 70×100 mm gross und kostet 4,00 € pro Stück.

Die ersten Trolls sind schon auf unseren Strassen unterwegs. Die Aufkleber werden, das wird schon mal verraten, nicht die einzigsten Ideen mit dem Saab Troll bleiben. Bestellungen sind wie immer über unseren Shop möglich.

Text: tom@saabblog.net

16 Gedanken zu „SAAB News: Der Saab Troll ist zurück!

  • 23. Juli 2012 um 9:48 AM
    Permalink

    Hallo Tom,

    ich fühle mich in die Zeit Anfang der 80er Jahre zurückversetzt – denke an das kleine Kerlchen an der hinteren Seitenscheibe meines damaligen 900 GLE.

    Werde die nächsten Tage 3 Stück der “Nachkömmlinge” bestellen.

    Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

  • 23. Juli 2012 um 10:06 AM
    Permalink

    Wirklich cool! Werde gleich bestellen 🙂

  • 23. Juli 2012 um 11:11 AM
    Permalink

    Moin zusammen.

    Das mit dem Aufkleber ist wirklich eine tolle Idee und coole Aktion!!

    Mir persönlich ist der Troll-Aufkleber (auch wenn er zur Saab-Geschichte gehört) leider etwas zu “bunt”und auch irgendwie schon ein wenig zu “antiquiert” (obwohl der an einem schwarzen 900´er oder so sicher richtig gut aussieht!!!).

    Liegt aber wohl auch daran, dass ich generell eh nicht so der Fan von Aufklebern bin (mich stört ja schon diese olle grüne Plakette, die ich daher auch nur links am Halter der Windschschutzscheibe eingeklemmt habe, statt sie rechts anzukleben)
    Ich würd mir glaub ich aber evtl sogar diesen “Saab-Fahrer” als Aufkleber an die Scheibe kleben, wenn es ihn gäbe (fand auch die ganze Kampagne damit irgendwie “nett”). 😉

    • 23. Juli 2012 um 11:16 AM
      Permalink

      Der Halter ist wirklich eine unheimlich praktische Sache… auch wenn ich ihn zuerst für einen Riss in der Scheibe gehalten habe 🙂

      • 23. Juli 2012 um 12:34 PM
        Permalink

        Hehe, genau wie bei mir. ;-(

        Zuerst hab ich mich jahrelang gefragt, was so ein “dämlicher” transparenter Plastikstreifen am linken inneren Rand der Frontscheibe soll!? Mir wollte einfach kein rechter Sinn dafür einfallen.

        Dann hab ich mal irgendwo gesehen, wie bei einem Saab dort die Parkscheibe “eingeklemmt” war.
        Und erst da ging mir ein Licht auf! 🙁
        Eigentlich ja auch sehr praktisch – mal wieder eine “typische Saab-Idee”.
        Seitdem hab ich das oft ebenfalls für Parkscheibe und-ticket benutzt und jetzt eben für diesen hässlichen “Grüne-Zone”-Aufkleber.

        • 23. Juli 2012 um 6:29 PM
          Permalink

          Ist aber keine “typische” Saab-Idea. Bei meinen Volvos hatte ich den auch. 😉

    • 23. Juli 2012 um 1:01 PM
      Permalink

      Happy Driver – das wär’s doch, den würde ich auch kleben!

  • 23. Juli 2012 um 11:54 AM
    Permalink

    Ich finde es gut und es ist klasse dass es jemanden gibt der für die SAAB Fahrer etwas produzieren lässt und dabei Geld und Zeit investiert. Mein Händler würde das nie tun, der will jetzt Korea Autos verkaufen und meint das wäre eine Alternative nach etlichen SAAB Jahren. 🙁

  • 23. Juli 2012 um 1:23 PM
    Permalink

    Ist schon kultig der Troll 🙂 Bestellt

  • 23. Juli 2012 um 3:36 PM
    Permalink

    Geniales Teil! +1

  • 23. Juli 2012 um 10:54 PM
    Permalink

    Das der Händler etwas anderes verkaufen muß solange die Trolle Pause machen um wirtschaftlich zu überleben ist verständlich. Wenn er gar nichts mehr mit Saabs zu tun haben will wäre es natürlich schade.

  • 24. Juli 2012 um 8:01 AM
    Permalink

    Klasse Sache! Nur kommt mein Cabrio leider nicht aus Trollhättan, kommt also nicht auf mein Auto. 🙁

    • 24. Juli 2012 um 8:45 AM
      Permalink

      Vielleicht gibt’s auch noch einen Finnen-Troll, mit Wodka-Flasche.

      • 25. Juli 2012 um 7:38 PM
        Permalink

        Und für die Malmöer noch ein paar Malmen usw. usf.
        Schonmal wer ‘ne Malme gesehen? Sehr seltenes Tier, sowas, genauso wie fünftüriger 900er von dort…
        Danke für die Umsetzung und Neuproduktion!

      • 31. Juli 2012 um 7:04 PM
        Permalink

        😀
        meiner kommt aus Österreich, müsste ein Ösi-Troll mit Obstler (??) sein! 😉

  • 24. Juli 2012 um 12:15 PM
    Permalink

    Klasse! +1!

Kommentare sind geschlossen.

ArabicDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanishSwedish