SAAB Umfrage: Gebrauchte Saab auf Saabblog.net anbieten?

Seit Monaten geht es so. Immer wieder bekommen wir Emails von Saab-Fahrern, die gerne ihren gebrauchten Saab hier anbieten möchten. Bisher habe ich mich, bis auf einen Fall, wo es um eine komplette Sammlung ging, geweigert, den Blog zum Marktplatz zu machen.

Gebrauchte Saabs beim Saab Partner

Gebrauchte Saab  zu verkaufen kann manchmal recht schwierig sein. Am besten verkauft sich ein Saab innerhalb der Community, was unbestritten ist. Bei engagierten Saab Partnern stehen die Schweden nicht lange, und in den Saab-starken Gegenden im Norden verkauft sich ein Saab besser als bei uns im Süden.

Bei Händlern mit Fremdmarken hingegen steht manch guter Saab sich die Räder eckig, und bei Mobile.de oder Autoscout24.de scheinen manche attraktiven Angebote aus unerklärlichen Gründen unverkäuflich. Saab Klassiker und recht junge Saabs mit niedriger Laufleistung sind gesucht. Zwischendrin sieht es weniger gut aus, da herrscht momentan Ratlosigkeit.

Unsere Frage an die Leser ist Folgende: Sollen wir einen Marktplatz einrichten, um Saab-Fahrern eine Verkaufsmöglichkeit zu bieten ? Soll dieser Service auch für Händler zur Verfügung stehen? Oder soll der Blog ein Blog bleiben ? Eine Nachrichtenquelle und nicht mehr?

Unsere Inserenten spenden für einen guten Zweck. Alle Einnahmen, die der Blog erwirtschaftet, fließen an die Universitätsklinik Erlangen und unterstützt dort die Arbeit der Station 43. Mark und ich bloggen kostenlos. Das Budget für den Server,  die Flug- und Spritkosten für die Reportagen kommen aus unseren Taschen. Wir könnten uns eventuell vorstellen, dass wir Inserate für gebrauchte Saab veröffenlichen, jedoch gegen eine kleine Spende, die an unseren Charity-Partner geht. Wie sehen unsere Leser das?

Wir bitten um Meinungen! Inserate auf dem Blog oder doch lieber bei den bekannten Online Portalen? Mehrfach-Antworten sind möglich, denn es geht auch um die Frage, ob gewerbliche Anbieter Inserate schalten dürfen.

Sollen gebrauchte Saab auf Saabblog.net angeboten werden?

  • Ja, eine gute Idee! (44%, 224 Votes)
  • Händler und Privatpersonen sollen inserieren können! (24%, 122 Votes)
  • Aber bitte nur für Privatpersonen! (17%, 85 Votes)
  • Nein, dafür gibt es andere Portale! (16%, 82 Votes)

Total Voters: 394

Loading ... Loading ...

Text: tom@saabblog.net

Bild: saabblog.net

19 thoughts on “SAAB Umfrage: Gebrauchte Saab auf Saabblog.net anbieten?

  • Also mit den beiden Saabforen gibt es meiner Meinung nach doch ausreichend Möglichkeiten seine Autos zu inserieren und um Teile zu verkaufen oder zu suchen.

  • Lieber SeSi ich denke forum-auto oder saabcars sind mehr für die Antikfraktion unter den SAABISTEN der Anlaufpunkt. Für die aktuellen Fahrzeuge eher nicht und ob ich in der Bucht ein Auto kaufen würde, das ist doch wohl mehr last Exit.
    Allerdings sehe ich mittlerweile immer mehr Händler Inserate mit nur für Export bei unserer Marke. Jeder Hilfe auch und gerade durch den Blog kann nur gut sein. Denn wir werden immer weniger 🙁

  • PS
    Für gebrauchte Saabs und entsprechende Teile gibt es meines Erachtens bereits ausreichend Plattformen (eBucht, saabcars, forum-auto.de – und nur die nonkommerziellen zu nennen).
    Aber der Gedanke mit den eingebauten Spenden ist löblich. Bliebe abzuwarten, inwiefern die Inserenten bereit wären, zu einer Spende gezwungen zu werden. Ich vermute, dass das nur auf freiwilliger Ebene passieren kann.
    Aber das würde dem Ruf unserer Lieblingsmarke gut tun.

  • Moin an alle Saabisten da draußen!

    Da mein Vater bereits seit über 30Jahren an Saabs schraubt, bin ich mit unserer Lieblingsmarke groß geworden.
    Als ich vor wenigen Jahren nach dem Ende meines Studiums vor der Frage stand, mit welchem Auto den geile “Ich fahre überall mit dem Fahrrad hin”-Lebesabschnitt beenden sollte, um als Berufstätiger zur weit entfernten – sonst würde ich auch weiterhin radeln – Arbeit zu kommen, war ganz klar Saab eine Option. Weil ich die kenne, all die bekannten Vorzüge schätze und auch mit den Macken umzugehen weiß und Ersatzteile und selbst größere Reparaturen nur einen Besuch bei meinem “alten” Herren entfernt sind.
    ABER ich liebäugelte auch mit Autos anderer Qualitätshersteller. WARUM? Na, weil mich die Parkplatzsuche in der Stadt extrem nervt. Da wäre nen Wagen im Golf-Format (keine Sorge, VW kommt mir nicht vors Haus) schon viel praktischer.
    Ich habe mir – neben euch all anderen da draußen – auch viele Gedanken dazu gemacht, mit welchem Auto Saab wieder punkten könnte und genau wie die Support-group auf “Facetube” (Zitat James May von TopGear) fände ich erfolgsversprechend, wenn Saab die Chance des “Neuanfangs” nutzen könnte, um einen Kleinwagen zu kreieren.
    Mir ist sehr wohl bewusst, dass Neuentwicklungen sehr viel Geld verschlingen, aber heutzutage wird ja auch viel dazu gekauft.
    TopGear Australia hat mal einen Wagen “vorgestellt”, der ganz nach den Wünschen der Internetgemeinde zusammengebaut wurde.

    Daher meine Idee/Wunsch:
    Wie wäre es, wenn auf dieser fantastischen Seite (@Tom: Hut ab! Bravissimo!) eine Rubrik eröffnet werden würde: “Saab, baut so einen Wagen und wir kaufen ihn” ?!
    Mit Voting-Möglichkeiten bzgl.
    – Karosserieform
    – Türen
    – Sitze
    – Motorisierung
    – Treibstoff (Benzin, Diesel, i oder Turbo, LPG, Bioethanol, elektro, …)
    – MUST-HAVE-Saab-Eigenschaften (Sicherheit, Durchzug, grün Instrumentenbeleuchtung, Liebe zum Detail, …)
    – …

    Im Prinzip also, was die Gruppe auf Face… da schon versucht hat, aber meiner Meinung nach verrennen die sich in Design-Spielereien und zudem haben vermutlich die meisten Saabisten gar keinen FaceXXX-Account.

    Bei deinen Kontakten, Tom, könnte ein solcher “Fan-Saab” bei neuen Besitzern vielleicht Gefallen finden, so dass ich – als einer von vielen (pars pro toto) – nicht irgendwann doch auf ein anderes Fabrikat wechseln muss.
    Bis dahin fahre ich sparsam – dank LPG – und flott – dank Turbo – meinem schönen grünen 9000CS weiter und werde gleichzeitig nachdenklich, warum so viele Gedanken über den Erhalt einer von vielen Automarken gemacht wird, während gleichzeitig noch immer Menschen auf unserem Planeten verhungern.

    In dem Sinne: Lasst uns erfreuen uns unseren Schätzen – gibt ja auch noch Partner aus Fleisch und Blut – und es gibt wichtigere Probleme auf der Erde zu beheben.

  • warum : ……oder Opel ( Pfui ) ?

    *kopfschüttel 🙁

  • Wo wenn nicht hier wäre eine bessere Plattform um sich über aktuelle Saabangebote zu informieren.Ich denke es sollte private Angebote geben genauso wie auch Händler Angebote . Es müssten meiner Meinung nach auch nicht zwingend Saabhändler sein aber das Auto sollte natürlich ein Saab sein . Andrerseits sollte es einem Saabhändler auch nicht erlaubt sein , dass wenn er mal einen VW oder Opel ( Pfui ) auf dem Hof stehen hat , diesen hier anzubieten.

  • Hallo Tom
    Die Idee finde ich sehr gut. Privatpersonen wie auch Saab Händler fände ich sehr spannend. Gern lese ich deine Artikel und bin immer wider fasziniert mit was für einem Einsatz du uns so spannende Artikel schreibst. Fand ich klasse dass Marc und du wider in Schweden wart. Ich hatte eigentlich vor noch in diesem Sommer das Saab Museum zu besuchen. Anhand deiner Artikel konnte ich feststellen dass dieses nur an zwei Tagen in der Woche geöffnet hat. Ist das richtig???? Sollte mein Job es zulassen werde ich zu eurem Saab Treffen im Rhein-Main Gebiet im Herbst kommen.
    Nette TurboX Grüsse aus Hamburg Andreas

  • Ich finde die Idee erst mal sehr gut, weil sie den Zusammenhalt und den Austausch innerhalb der community stärkt, insbesondere, wenn es auch um Ersatzteile geht, die möglicherweise irgendwann nicht mehr uneingeschränkt erhältlich sein werden.

    Die SAAB-Vertragshändler sollten auf jeden Fall zugelassen werden, ihr Bekenntnis zu unserer Marke sollte an dieser Stelle honoriert werden, insbesondere deshalb, weil der eine oder andere von uns ja durchaus ein Fahrzeug mit ausweisbarer MwSt. sucht, und davon gibt es bei den SAAB-Handlern einfach mehr.

    Wichtig finde ich die Organisation dieser Plattform unter einem eigenen Punkt, auch der Spendengedanke ist eine gute Sache.

    Vielen Dank für den tollen blog und beste Grüße

  • Bei Händler würde ich nur ofizielle Saab-Händler inserieren lassen.Es gibt viele schwarze Schafe bei den Händler!

    Gruess

  • Gut, ein Händler ist nun mal ein Händler. Wahrscheinlich bist Du im Recht. Ich denke die Frage wäre ob die Händler überhaupt Interesse haben. Ich dachte man stärkt damit die SAAB Freundlichen :-). Allerdings habe ich manchmal Zweifel an deren Engagement.

  • Die Fähnchenhändler mit Schotterplatz kannst du so aber nicht ausschliessen. Denn Händler ist nun mal Händler…Ich bin/wäre für eine Plattform rein Privater Natur, für Verkäufe und Suche nach Autos, Ersatzteilen und Zubehör nur über die Marke SAAB.

  • Hallo an alle die diese Mail lesen,
    erst seit ca. 7 Monaten erhalte ich den SAABblog. Meinen herzlichsten Glückwunsch für deine Mühe, deine tollen Berichte und Informationen, Tom. Da ich seit 1978 ununterbrochen Saab fahre (z.Z. mein 13-ter ein Cabrio 9-3 Aero Bj. 2/05 mit momentan 249.000 km ohne Probleme, er fährt u. fährt) hatte ich, so weit es ging, über die Presse verfolgt was mit Saab passierte. Deine Berichte sind unersetzlich. Bitte mache weiter so.
    Ich wünsche für alle Saab Fahrer dass es mit der Marke u. den Fahrzeugen weiter geht. Gerne würde ich jede Unterstützung geben wenn ich wüsste wann, wo und wie.
    Zu den Saab – Anzeigen hier im Blog wäre meine Meinung, dass nur Privatpersonen das tun sollten. Händler haben Ihre eigenen Portals und sollten dort bleiben. Die finanzielle Unterstützung begrüße ich sehr.

  • Warum nicht Privatpersonen und SAAB Händler inserieren lassen. Keine Fähnchenhändler mit Schotterplatz, das ist klar. Aber würden wir nicht alle profitieren?

  • Bitte wirklich nur für Privatpersonen. Es sollte eine (private) Plattform von Saab-Freunden für Saab-Freunde bleiben.
    Tom macht es vor!
    Das beste Beispiel was passiert wenn eine ursprünglich für private Zwecke gedachte Plattform zum professionellen Handel mutiert ist eBay…!
    Und: Möchten wir 0815- oder Kiesplatz-Händler aus aller Herren Länder, die hier für sie nur Handelsware anbieten? Dafür gibt es wirklich die einschlägigen Plattformen, auf die jeder gehen kann wenn er dies möchte.

  • Sehr gute Idee. Sollte schnell umgesetzt werden!

  • Auf jeden Fall gibt das einen eigenen Menüpunkt oder eine getrennte Datenbank. Denn der Schwerpunkt bleibt auf den gewohnten Bloginhalten. Mal sehen…

  • Ergänzend zu meinem ” VOTE ” möchte ich anmerken, dass dies bestimmt nicht schlecht wäre, da WIR ja eine relativ kleine, aber besonders zusammengehörige Gruppe von Autoenthusiasten sind.
    Einen zentralen Platz zu haben, an dem man Autos, aber auch begleitende Dinge, z.B. Zubehör, rare Ersatzteile, Fanartikel etc. finden kann, wäre schon gut.
    Wenn dies ohne allzu großen Aufwand für den Betreiber möglich ist, würde ich das begrüßen.

  • Seh ich auch so mit dem eigenen Punkt … 🙂

  • Aber bitte unter einem extra Menüpunkt. Nicht das hier alles zugespammt wird. Und die spendenidee ist auch gut. MfG Maik

Kommentare sind geschlossen.