Blogger zurück aus Trollhättan

Mark und ich sind zurück aus Saab-City. Mark mit Familie und Saab 9-3 aus dem Schweden Urlaub, ich vom Kurztrip via Landvetter – Frankfurt. Manchmal ist es gut vor Ort zu sein und Eindrücke in persönlichen Gesprächen zu sammeln. Denn viele Dinge stellen sich in Wirklichkeit nicht ganz so dar wie in der Presse geschrieben. Wir haben aktuelle Informationen zum Saab Museum, wo sich die Situation seit unserem letzten Besuch sehr positiv entwickelt hat.

Eindrücke haben wir rund ums Werk gesammelt, wo die Saab Fahnen wieder wehen und die Parkplätze etwas voller sind als beim letzten Besuch. Dazu kommen die Fakten rund um die Marke Saab, wo alles offen erscheint. Und noch eine Überraschungsstory – wir lüften ein Geheimnis in Trollhättan. Diese Artikel müssen aber erst geschrieben werden und bevor es so weit ist ruft das richtige Leben. Mein Schreibtisch biegt sich unter der Last der letzten 48 Stunden und so ist mal wieder Geduld angesagt.

Deshalb lassen wir kurz noch Jonas Fröberg vom Svenska Dagbladet zu Wort kommen. Der schreibt heute über Saab und den Verkauf an NEVS. Er hat, wie er sagt ein “schlechtes Gefühl dabei”. Die Verträge sind noch nicht endgültig, die Finanzierung wackelt und die Markenrechte bekomme NEVS bisher auch nicht. Die Saab AB hat bereits angekündigt diese Frage notfalls vor dem Gericht zu klären. Die Einstellung der Saab AB zum Thema Automobilbau kennen wir mittlerweile aus erster Hand und auch Einschätzungen zur NEVS Geschichte. Alles was Fröberg schreibt stimmt, bedarf aber einer Erklärung die etwas länger werden könnte.

Diese kommt, sobald der Schreibtisch abgearbeitet ist…

Text: tom@saabblog.net

4 Gedanken zu „Blogger zurück aus Trollhättan

  • Also es geht weiter.
    Hoffen wir, dass dieser so wie es scheint schlechter Deal rückgängig gemacht wird, oder dass Etwas besseres dabei rauskommt.
    Wenigstens die 3700 Arbeiter und Ingenieure von SAAB hätten das verdient.

  • Wie hieß es doch in einem Blog kurz nach dem Verkauf: “SAAB Verkauf: Zwischen den Zeilen lesen”!
    Als gelernter Ossi ist man mit sowas eigentlich vertraut, aber in diesem Fall konnte man zwischen Endzeitstimmung und einem Happy End so ziemlich alles herauslesen. Je nach dem, wie man es auslegt. Also auf zur nächsten Runde!

  • Also geht das alles noch in eine nächste runde und
    so richtig in sack und tüten ist es immer noch nicht? ;(

  • Hi Tom

    Welcome back 😉 Das G Wort naja denn warten wir halt mal eine Runde…

    Grüsse

    Yves

Kommentare sind geschlossen.