Saab Krise: Maud Olofsson, oder wenn Politiker reden

Maud Olofsson
Maud Olofsson

Politiker scheinen gleich zu sein, egal wo auf der Welt. In Schweden ist Maud Olofsson eine der typischen Verteter ihrer Art und unsere „Lieblingspolitikerin“.

Sie spricht sehr viel und sagt dabei – nichts. Im Prinzip müssen Sie nicht weiterlesen und wir hätten uns diesen Artikel sparen können.

Aber gut, zum Thema Saab hat Olofsson eine Pressekonferenz gegeben. Tenor der Erklärung war dass Saab zuerst die Probleme mit dem Immobilenverkauf lösen sollte und dann, ja dann würde die Regierung ihren Beitrag leisten. Ebenso der Einsteig von Antonov.

Eine klare Position zu diesem Punkt ? Fehlanzeige. Sagt die EIB ja, sagt GM ja, dann sagt auch der schwedische Staat ja. So ging es weiter die ganze Erklärung.

Man hat, so Olofsson, großen Respekt vor den Bemühungen eines Victor Muller, der viel Zeit und Mühe investiert um die finanziellen Probleme zu lösen. Im schwedischen Original klang das ein klein wenig wie ein vergiftetes Lob. Die Saab Mitarbeiter, da empfindet Frau Olofsson tiefes Mitgefühl. Jetzt einen Tag vor Midsommar und ohne jede Vorwarnung ohne Löhne mit einer unsicheren Zukunft.

Zum Thema Pang Da sagte Olofsson das sie das Engagement der Chinesen begrüßt.

Im Prinzip eine inhaltslose Erkärung und ohne jede Perspektive. Die Regierung wäre das „Saab Problem“ gerne los, denn die aktuen Probleme im Västragötland passen nicht in das Bild von einem neoliberalen Schweden im Wirtschaftsboom. Produzierendes Gewerbe ist für die aktuelle Regierung der Schnee von gestern, Finazindustrie und Dienstleistung sind ganz vorne.

Warum wir dennoch darüber schreiben ? Um eines klar zu stellen. Von schwedischer Regierungsseite wird keine Unterstützung für Saab kommen. Da müßte schon ein Wunder passieren.

Text: tom@saabblog.net

4 thoughts on “Saab Krise: Maud Olofsson, oder wenn Politiker reden

  • blank

    MAN HAUT SE IN DIE PFANNE

  • blank

    wenn ich diese Frau auch nur sehe

    da schau ich mir lieber die Kühe auf der Wiese an,

    und was die Viecher zu „muhen“ haben ist onehin

    interessanter und audschlussreicher als das was so

    ein Politiker zum Besten gib.

    „Man muss Politiker behandeln wie rohe Eier.

    Was tut man mit rohen Eiern ??

  • blank

    wenn ich diese Frau auch nur sehe

    da schau ich mir lieber die Kühe auf der Wiese an,

    und was die Viecher zu „muhen“ haben ist onehin

    interessanter und audschlussreicher als das was so

    ein Politiker zum Besten gib.

    „Man muss Politiker behandeln wie rohe Eier.

    Was tut man mit rohen Eiern ??

  • blank

    Da gibt es doch den tollen Politikerspruch: „Ich rede solange bis mir etwas in den Sinn kommt“

Kommentare sind geschlossen.