Saab Breaking News: Immobilienverkauf geht über die Bühne

Saab Werk Trollhättan - kurz vor Verkauf ?
Saab Werk Trollhättan - kurz vor Verkauf ?

Exklusiv meldet die schwedische TTELA am heutigen Abend dass der Verkauf der Saab Werksimmobilien so gut wie sicher sei. Es gehe nur noch um einige, wenige juristische Formalitäten, so dass der Verkauf am Anfang der nächsten Woche besiegelt werden könnte.

Die TTELA war bislang immer eine zuverlässige Quelle, die sehr gute Saab Kontakte hat. Durch den Verkauf würden die Lohnkosten gedeckt, aber keine weiteren Probleme gelöst. Im Gegenteil.

Saab hätte keine Immobilien mehr, kein Windkanal, kein Forschungs- und Entwicklungszentrum, keine Teststrecke, keine Fertigung und keine Lackieranlage. Der Bestand des Unternehmens wäre mittel und langfristig mehr in Gefahr als zum jetzigen Zeitpunkt da fast alle Substanz verkauft wäre.  Mit den 300 Millionen schwedischer Kronen ist kein Produktionsstart und keine vollständige Bezahlung der Verbindlichkeiten möglich.

Für mögliche Investoren würde Saab erheblich an Attraktivität verlieren. Ob die EIB die Sicherheit freigibt ist bislang noch nicht bestätigt.

Text: tom@saabblog.net

Ein Gedanke zu „Saab Breaking News: Immobilienverkauf geht über die Bühne

  • Da kann man doch mal wieder nur den Kopf schütteln, wenn man diesen Auszug aus einem Artikel liest:
    Saab-Sprecherin Gunilla Gustavs nannte die Lage ebenfalls “bedauerlich und traurig”. Sie sagte im Rundfunk weiter: “Uns ist erst sehr spät gestern klar geworden, dass wir nicht mehr die Mittel für Löhne und Gehälter haben.” Zu einem möglicherweise bevorstehenden Insolvenzantrag sagte sie: “So weit sind wir noch nicht.” Man kämpfe weiter um eine kurzfristige Lösung.
    Dem SAAB Management ist also beiläufig aufgefallen, dass man die Löhne nicht mehr zahlen könne? Das nenne ich mal kompetentes und vorausschauendes Krisenmanagement. Dass VM mal wieder unterwegs ist um Geld zu sammeln macht die Situation irgendwie auch nicht besser. Es sei denn er kommt mit guten Nachrichten aus den USA zurück und verkündet dass Apple SAAB kaufen würde. Bei der Fangemeinde beider Marken sähe die Zukunft der Marke doch wieder positiv aus!

Kommentare sind geschlossen.