Die Bänder bei Saab liefen vielleicht – aber der Preis war hoch (3)

Es ist der 3. Dezember 2013. Der berühmte Tag danach. Der Tag, an dem bekanntlich der Kater oder die Realität übernimmt. Es ist früh am Morgen, wir fahren durch die schwedische Dunkelheit zurück nach Göteborg. Es sind die Stunden im Dezember, in denen man jeden Mitteleuropäer versteht, der eilig aus Schweden flüchtet.

Wir wollen auch nur noch weg. Raus aus dem fahlen Licht, der Dunkelheit und Tristesse. Ich stelle einmal mehr fest, nicht zum Schweden geeignet zu sein. Auf dem Rückweg versorgen Mark und ich uns mit den lokalen Zeitungen. Die gestrigen Ereignisse in der Saab Fabrik sind die Schlagzeile der Ausgabe.

Wir sind nicht euphorisch, aber im Hinblick auf Saab guter Dinge.

Saab macht Schlagzeilen - 03.12.2013
Saab macht Schlagzeilen - 03.12.2013

Ja, ich möchte das weiterlesen …

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club. Machen Sie mit und unterstützen Sie aktiv das SaabBlog Magazin Projekt! Denn nur mit Ihrer Hilfe bleibt der Saab Spirit lebendig!

Sie erhalten ab 1,99 € vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert