Saab im Film und Saab in der deutschen Werbung

Die Woche ging, aus Saab Sicht, mit guten Nachrichten zu Ende. In Trollhättan startet die Ersatzteil Produktion neu. Es wird eine Nachfertigung geben, die aus Schweden kommt und die auf den Original Werkzeugen läuft. Das lässt auf Qualität und auf Passgenauigkeit bei Blechteilen hoffen und ist wirklich erfreulich.

Dass es diese Nachricht 12 Jahre nach dem Ende der Marke gibt, ist ungewöhnlich, und vor allem dem Engagement des schwedischen Saab Clubs zu verdanken. Aber, was war bei Saab je der Norm entsprechend? In den deutschen Medien tauchte die schwedische Kultmarke in den vergangenen Tagen gleich zweifach auf. Ein Film würdigt 25 Jahre Saab 9-3 OG, eine Versicherung wirbt wieder einmal mit schwedischem Stahl.

Unvermeidlich bei unserem Wochenrückblick ist der Schwenk nach China. Dortige Ereignisse könnten sich negativ auf die Zukunft in der Stallbacka auswirken.

25 Jahre Saab 9-3 - im Film
25 Jahre Saab 9-3 - im Film

Ja, ich möchte das weiterlesen …

 


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie sind Abonnent oder Aero X Clubmitglied?

Loggen Sie sich ein, um den Beitrag komplett zu lesen.


Sie haben noch kein SaabBlog Abonnement?

Sie haben aber Lust auf eine tägliche Dosis Saab und möchten den kompletten Beitrag lesen?

Werden Sie Abonnent oder ein Mitglied im Aero X Club. Machen Sie mit und unterstützen Sie aktiv das SaabBlog Magazin Projekt! Denn nur mit Ihrer Hilfe bleibt der Saab Spirit lebendig!

Sie erhalten ab 1,99 € vollen Zugriff auf alle Inhalte und Aktionen und werden Mitglied der Saab Welt.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert