Die Rhön ruft – 3. Saab-Ausfahrt Rhön 2021

Liebe Saab-Freunde und -Freundinnen! Auch in diesem Jahr wird es die Saab-Ausfahrt Rhön geben, und zwar am Samstag, 18. September 2021. Nachdem wir in den vergangenen beiden Jahren bereits die steilen Strecken der Rhön abgefahren sind, wollen wir es dieses Mal ein bisschen gemächlicher angehen und den Bereich der Vorder-Rhön erkunden.

Saab 9-3 in der Rhön
Saab 9-3 in der Rhön

Der Treffpunkt wird in Bad Kissingen sein. Es geht durch das Saaletal über Hammelburg nach Morlesau, wo wir gemeinsam zu Mittag essen werden. Danach führt uns die Route durch das Schondratal hinauf in Richtung Rhön bis zum Dreistelz, wo die Tour bei Kaffee und Kuchen enden wird. Von dort aus sind es nur wenige Fahrminuten bis zur A7-Anschlussstelle Bad Brückenau-Wildflecken.

Wer es einplanen kann, möge sich den Termin schon vormerken.
Es wird um Anmeldung unter saab-ausfahrt-rhoen@gmx.de gebeten.

Die genauen Infos werden ca. 4-5 Wochen an die Teilnehmer veteilt.

Herzliche Grüße

Thomas Zecher

6 thoughts on “Die Rhön ruft – 3. Saab-Ausfahrt Rhön 2021

  • blank

    Aber bitte Poppenhausen (Wasserkuppe) ins Navi eingeben, damit Du nicht in Poppenhausen bei Schweinfurt landest…

  • blank

    Klingt super.
    Und das Foto von der Tanke ist Goldstaub.
    Man fragt sich sofort, wo genau in Raum und Zeit die Rhön eigentlich liegt? Ein verwunschener Ort?

    Diese Ausfahrt kann ja nur gut werden.

    • blank

      Hier und da… fahr doch mal los, Herbert. Die Minuten, die Du sonst ins Schreiben investierst, sind da draußen zum Aufsaugen perfekt genutzt – und wenn Du willst, dann fährst Du mit Deinem 9-5 Kombi glatt bis nach Poppenhausen und kannst Dich dort selbst vor die Avia-Zapfstelle stellen 😉

      • blank

        Gut gesagt. Sind inkl. Hin- und Rückfahrt aber leider rund 1.000 Km für mich …

        Mein mir selbst gesetztes Limit für Tagesausflüge liegt in etwa bei der Hälfte. Aber vielleicht ist die Rhön ja auch 2 oder 3 Tage wert? Sind dann aber sehr viele Minuten …

        • blank

          Ich lese zu viele Aber – leben SAAB-Fahrer etwa mehr im Mangelbewusstsein, als ich dachte? 😉
          (oder auch: die Welt findet da draußen statt – nicht in Theorien vorm Bildschirm)

          • blank

            Abermals gut gesagt. War das schon wieder ein „Aber“ zu viel? 😉

Kommentare sind geschlossen.