Wertsteigerung inklusive – Saab 900 2.0 Turbo SE

Die Baureihe ist das ungeliebte Kind der Saab Welt. Doch so langsam bewegt sie sich aus der Asche, der 30. Geburtstag und die H-Zulassung winken. Man sollte die Zeit nutzen und sich jetzt mit dem Thema befassen. Der Einstieg ist aktuell noch günstig, was er nicht mehr lange sein wird.…

Jetzt weiterlesen...


Dieser Beitrag ist exklusiv für unsere Abonnenten.

Sie haben noch kein Saabblog Abonnement und möchten den kompletten Artikel lesen?

Werden auch Sie Abonnent oder melden Sie sich bei Ihrem laufen Abo an, um den Beitrag weiterzulesen.

8 thoughts on “Wertsteigerung inklusive – Saab 900 2.0 Turbo SE

  • @Kochje

    Ich könnte mir vorstellen, dass das Cabrio in den ersten Jahren seiner Existenz in den Händen eines Menschen war, die ihn gepflegt und genossen hat. Erstbesitzer haben ein Vermögen für diese Autos hingelegt. Und so wie es heute noch aussieht, und das Profil der Saabneuwagencabriofahrer berücksichtigend, kann man die kleine Geschichtslücke vernachlässigen.

    Ich würde es tun, wenn der Kauf für mich in Frage käme. Ich bin schon ein glücklicher 902 Cabrio Besitzer. Mit 305.000 Km auf der Uhr. Und ohne größere Probleme.

    Gruß

    Der Lizi

    ,

  • Das ist bestimmt ein guter Wagen, wenn der km Stand passen sollte schon eine Überlegung wert. Mir persönlich ist das Facelift und zum 9-3 I gewordener Nachfolger lieber. Die Stoßstangen, die Schweller, die Leuchten und der Innenraum, finde ich etwas stimmiger. Aber jeder nach seinem Geschmack. Ich denke wenn die Preise für den 900 II anziehen, dürfte in den nächsten Jahren für den 9-3 I zumindest eine Stabilität der Preise eintreten. Im 900II gab es doch auch einen feinen V6, wenn ich mich recht erinnere?! Den gab es beim 9-3 I dann aber nicht mehr, leider!

  • @aero50: Das ist richtig, das Verdeck ist voll elektrisch. Es ist aber sehr haltbar und es gibt Reparatursätze dafür.
    Bei meinem 97er ist noch das Originalverdeck drauf und es ist immer noch dicht! Ich habe aber schon einen neuen Bezug mit Heckscheibe liegen, den es mal zum guten Preis in Nyköping gab – man weiß ja nie 😉

    Ansonsten kann ich Lizi nur zustimmen, der Dreiteiler ist klasse und dann gibt es noch das Buch von Anders Tunberg. Ein 900 II ist kein 9000, soll er auch gar nicht sein. Er ist etwas niedriger angesiedelt. Trotzdem sind beispielsweise die echten SE Versionen top ausgestattet und die späten Baujahre haben eine sehr gute Qualität. Manches kann er besser als ein 9000.

    Das schlichte unverspoilerte Design gefällt mir nach wie vor und greift tief in die SAAB Geschichte.

    2
    1
  • Die Qualität des Stoffverdeckes ist über jeden Zweifel erhaben. Ich glaube aber zu wissen, dass das Verdeck bei 900/II rein elektrisch ist und dass es dort zu Probleme mit der Ersatzteilversorgung kommen kann. Wer weiss mehr darüber?

    Das 9-3I Cabrio hatte ja dann eine Elektrohydraulisches Verdeck. Bei meinem 9-3I Cabrio mit Baujahr Juni 1998, also aus der ganz ersten Serie, habe ich nach 20 Jahren ein 5 Euro Teil ersetzen müssen und einmal etwas Hydrauliköl nachgefüllt. Öffnet und schliesst auch nach 22 Jahren immer noch bestens.

  • Ich verstehe Jean-Pierre wen er Fragen hat ueber den Zeit zwischen den ersten im Verkehrsstellung in 1994 und den Registrierung in Belgien in 1999.
    Das diese Car Pass nur in Belgien in die Jahren 2000 gesetzlich eingefuehrt wuerde ist die Ursache das die richtige KM Stand nur ab dan verfogt werden kan.
    Bleibt nur die Frage; wo war diese schioene Saab 900 II Cabrio zwischen 1994 und 1999.

  • Wenn ich mir den Car-Pass anschaue (https://public.car-pass.be/vhr/39a74537-0c80-415f-8fee-d7c3b8cd27e2?lang=en), dann ist irgend etwas mit den Kilometerständen nicht ganz in Ordnung.

    Es kann sich natürlich auch um eine Fehlübertragung handeln, nachfragen würde ich trotzdem ganz genau.

    Wer gerne schaltet, kriegt mit diesem Cabrio sicherlich ein tolles Auto für einen kleinen Preis.

  • Ich kann jedem den Kauf nur empfehlen. Bin selber mit einem 902 Cabrio in die Saabwelt eingestiegen, und habe es noch keinen einzigen Augenblick bereut. Im Gegenteil. Mit der Zeit mag ich ihn immer mehr. Und finde ihn von Tag zu Tag schöner. Allen Unentschlossen möchte ich auf die 3-teilige Geschichte verweisen. Großartig von Tom recherchiert und geschrieben. Sie macht so Einiges verständlich. Und räumt mit manch einem Vorurteil auf. Den möglichen Käufer beglückwünsche ich jetzt schon.

    Der Lizi

  • Ein Schnäppchen, fast zu gut um wahr zu sein. Genau so sah mein Traum Saab in den 90ern aus. Nur konnte ich ihn mir damals noch nicht leisten. Hach…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.