Die Volvo Evolution. Unser automobiles Leben ändert sich!

Panta rhei – alles fließt! Dinge verändern sich – auch das automobile Leben der Blogger. Ein Volvo fährt vor und frischt den schwedischen Fuhrpark bei Mark auf. Sollen wir darüber erzählen? Oder geht das gar nicht? Zugegeben, es ist nicht der erste Volvo bei Mark. Vor einigen Jahren zog schon einmal einer in seine Doppelgarage ein. Ein XC60, den er sehr mochte. Wir entschieden damals, nach einiger Überlegung, dass der Volvo kein Thema sei.

Aber die Umstände waren anders.

Im Hintergrund lauerte der Wunsch, dass aus Trollhättan irgendetwas kommen würde. Es war ein schwaches Lichtlein, mehr Träumerei als begründet. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich erst zuletzt, und etwas, was uns hätte begeistern können, war nie komplett ausgeschlossen. Außerdem hatte Saabblog damals etliche Unterstützer aus der Saab Welt. Werkstätten, Teilehändler und Firmen wie Orio. Wir fühlten uns den Partnern und ihrem Geschäftsmodell verpflichtet. Mittlerweile haben sich die Reihen gelichtet und die Anzahl der Partner spürbar verringert.

Loyalität kann eine Einbahnstraße sein.

Jetzt also die Volvo Evolution? Es mag hart klingen, aber es ist so. Der Neue aus Göteborg ist die Fortschreibung von Marks automobilem Leben in der Gegenwart. Eine Ergänzung und Verjüngung des Fuhrparks, der jetzt aus einem Volvo und zwei Saabs besteht. Im Prinzip geschieht bei uns das, was bei vielen Lesenden schon länger Realität ist. Das Leben bewegt sich, alles fließt.

Die Volvo Evolution in unserem Fuhrpark

Wie wird es weitergehen? Mark und sein Volvo werden ein Thema werden. Seine Mobilität, aufgeteilt zwischen den beiden Marken aus Schweden. Spannend! Alles andere bleibt offen. Wir haben mehrere Möglichkeiten. Im Filmearchiv lagern neben vielen Saab Filmen auch einige historische Streifen von Volvo. Schwedische Automobilgeschichte, sie haben gute Chancen auf ihre Veröffentlichung. Zwei Volvo Partner haben signalisiert, dass sie uns testweise Neuwagen zur Verfügung stellen, über die wir schreiben können. Eine interessante Option. Ob daraus Realität wird, ist nicht sicher. Corona spricht im Moment dagegen.

Sicher, unsere weitere Öffnung zusätzlich zu Saab, Koenigsegg und NEVS-Evergrande wird nicht bei allen Lesenden auf Applaus treffen. Muss sie auch nicht. Niemand wird gezwungen,  unserer Evolution zu folgen und etwas zum Thema aus Göteborg zu lesen. Keiner wird in der Zukunft unerwünschte Mails in seinem Postfach finden. Um die Sensibilität der Lesenden zu würdigen, haben wir das Newsletter-System verändert. Wer mag, der abonniert alle Themen. Oder schränkt die Auswahl seinen Interessen entsprechend ein.

Das Saab Thema, so schwierig es mit den Jahren auch geworden ist, befindet sich nicht auf der Abschussliste. Es besteht kein Grund zur Sorge, denn die Fuhrparksituation ist, sagen wir es einmal so, ausgeglichen. Bei Mark parkt jetzt ein neuer Volvo. Gut so. Und bei mir ein neuer (alter) Saab im Carport. Die Geschichte geht weiter…

Bilder: Volvo Cars (1)

12 thoughts on “Die Volvo Evolution. Unser automobiles Leben ändert sich!

  • Ja bitte! Vor einigen Jahren wäre ich sicher dagegen gewesen. Aber: Volvo ist eine der letzten Alternativen auf dem Markt. Ich denke die können jeden Rückenwind in der akutellen Lage brauchen. Also: Machen!

    4
    3
  • Volvo ist gut! Meine bessere Hälfte fährt seit Jahren nur Volvo und ich Saab. Wir verstehen uns trotzdem auch automobil sehr gut und tauschen ab und zu die fahrbaren Untersätze. Ich empfinde es als eine Bereicherung meines (Auto) Alltags, wenn Tom das Thema aufnimmt.

    Freue mich!

    4
    3
  • Ganz ehrlich!? Macht das! Volvo passt gut hierhin und es ist schön von einer lebendigen Marke etwas zu lesen. Saab wird deswegen nicht aus dem Herzen gestrichen, geht doch gar nicht! Und wer es nicht lesen will, soll es halt nicht abonnieren.

    4
    4
  • Wir haben auch einen modernen Volvo V40 vorm Haus.(neben 3 Saab’s)
    Es gab leider keine Alternative für ein kleines, sicheres, modernes Auto für Frau und Nachwuchs!
    Safty first 🙂

    4
    4
  • Ich freu mich auf die neuen Berichte.
    Volvo passt sehr gut dazu, finde ich.
    Zu meinem SAAB 9/3 Aero haben wir jetzt zwei „Neue“ dazugekauft Volvo XC40 und XC90 und es ist ein Hochgenuss alle drei abwechselnd zu fahren.

    5
    5
  • Ich lese gerne auch Volvo Beiträge, und sehe Volvo immer noch als individuelle Alternativmarke zu den sonstigen Marken.

    4
    4
  • Als bekennender SAAB und Volvo Fan, begrüsse ich den Entscheid und freue mich schon jetzt auf viele spannende Berichte!

    4
    4
  • Moin, Gigi
    gibt es Fisker als Firma überhaupt noch? Sind die nicht “abgewickelt”/ insolvent etc…
    1-2 Fisker stehen in Lüneburg zum Verkauf. Stolze Preise für fragliche Ersatzteilversorgung… Elegant sehen die Fahrzeuge auf jeden Fall aus!

  • Ja und Nein. Ich fand den Karma vor Jahren richtig gut und bedauerte das Aus sehr. In den letzten Monaten habe ich mich mit dem Ocean beschäftigt. Richtige Begeisterung wolle nicht aufkommen. Vielleicht liegt es am Design? Noch ein elektrisches SUV?

  • Wie wäre es auch mal einen Blick auf Fisker zu werfen?

    5
    3
  • Teaser, Teaser und Vorhang auf.

    Die Spannung steigt. Bin schon seit dem ersten Teaser auf den “neuen” Saab im “Bloghaus” gespannt …

    Mit Volvos habe ich auch kein Problem und freue mich auf Historisches und Aktuelles.

    Beim Aktuellen ist natürlich bedauerlich, dass die nationale Konkurrenz, dass der schwedische Gegenentwurf heute fehlt. Man braucht sich allerdings angesichts politisch und im globalen Maßstab gesetzter Rahmenbedingungen auch keinerlei Illusion hinzugeben, dass Saab 2020, 2021 und darüber hinaus vollständig eigene Wege hätte beschreiten können …

    Gleichwohl wäre es spannend gewesen, ob die Trolle im Dschungel aus Politik, Umweltschutz, Assistenzen, Komfortmerkmalen und digitaler Vernetzung nicht doch einen eigenen, intelligenten und überraschend eigenständigen Weg gefunden hätten, der einen Ove oder mich überzeugt oder sogar begeistert hätte …

    Wahrscheinlich nicht, vielleicht aber doch? Das ist rein spekulativ. Fest steht, dass mir persönlich ein solches Auto am Markt fehlt.

    8
    3
  • …..und bei mir parken 2 schöne alte Saab für die Freizeit und ein Volvo für den Beruf.
    Volvo ist eine sehr gute und individuelle Alternative zu den deutschen Mitbewerbern.

    9
    4

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.