Die Saab 18 oder der Greif? Eine Frage des Designs!

Die Saab Fans stehen heute vor einer schwierigen Entscheidung. Sie können abstimmen, in welchem Design sie eine Neuauflage unserer Nummernschildhalter wünschen. Denn die beliebte Version “Made in Trollhättan by Trolls” ist ausverkauft. Bevor wir am kommenden Montag die neue Produktion in Auftrag geben darf abgestimmt werden.

Saab Kennzeichenhalter. Welches Design wird gewünscht?
Saab Kennzeichenhalter. Welches Design wird gewünscht?

Seit vielen Jahren begleitete uns das Flugzeug Logo. Eine stilisierte Saab 18, die bei klassischen Fahrzeugen der Marke auf der Tachoanzeige und anderen Orten zu sehen war. Mit dem Modelljahr 2012 wäre ihr großes Comeback gekommen. Im Zeilentacho des Saab 9-5 hätte man ein kleines Flugzeugsymbol finden können. Die Saab 18!

Saab 18 – ein Stück schwedischer Geschichte

Die Saab 18 ist ein zweimotoriger Bomber der 1942 vorgestellt wurde. Sie ist eine Entwicklung der damals noch jungen schwedischen Luftfahrtindustrie – mit amerikanischer Unterstützung. Die Saab 18 ersetzte ab dem Jahr 1944 die Junkers Ju 86, welche Saab unter deutscher Lizenz in einer kleinen Stückzahl produzierte.

Bilder: Saab AB (5)

Mit fast 600 Kilometern pro Stunde war die Projektnummer 18 eines der schnellsten Flugzeuge ihrer Zeit. Insgesamt 242 Exemplare (oder 245, je nach Quelle) wurden in verschiedenen Varianten gebaut und in die Dienste der schwedischen Landesverteidigung gestellt. Ab den späten 50er Jahren wurde die Saab 18 durch die Saab 32 (Lansen) ersetzt. Nur eine Saab 18 hat bis heute überlebt. Sie ist restauriert und kann im Flyvapenmuseum besichtigt werden. Wenn das Museum nach Corona wieder öffnet.

Für uns stellt sich die entscheidende Frage. Eine Neuauflage, im Stil der Luftfahrttradition gehalten, mit dem historischen Flugzeug? Oder lieber ein etwas neueres Design mit dem kleinen Greif, das mittlerweile auch schon Geschichte ist. Saab Automobile verbannte den Vogel ab dem Jahr 2010 mehr und mehr, in einer kurzen Zeit wäre er ebenfalls Vergangenheit gewesen.

Was wünschen sich die Lesenden? Flugzeug oder Greif? Sie haben die Wahl. Stimmen Sie ab!

B18 oder Greif? Wie soll der Kennzeichenhalter aussehen?

  • Greif (54%, 157 Votes)
  • B18 (46%, 132 Votes)

Total Voters: 289

Loading ... Loading ...

15 thoughts on “Die Saab 18 oder der Greif? Eine Frage des Designs!

  • blank

    Vielen Dank für die Aufklärung und die großartige Info, dass die Schönheit überlebt hat! Dann kann ich gleich beruhigt schlummern … 😉

  • blank

    P.S.: Hatten alle 9-5 NG von Anfang an diesen digitalen Zeilen-Tacho? Der sieht schon auf dem Foto sehr schick aus, muss ich mir dann aber wohl doch mal mit einer Probefahrt live zu Gemüte führen, um mir das vorstellen zu können. 🙂

    • blank

      Schon immer. Es gab zur Modelleinführung einen coolen Teaser mit dem Zeilentacho, der Aufsehen auslöste. Ein richtig schönes Gadget.

  • blank

    Vielen Dank für den Link! Ich finde die Bilder sehr gut bzw. völlig ausreichend. Jetzt kann ich mir etwas darunter vorstellen. Einfach zauberhaft, wie dieses kleine altertümliche, aber perfekt designte Logo als Zitat der langen Saab-Geschichte in diese hochmodernen Instrumente integriert wurde! Sogar im Head up Display! Großartig! Haben denn jedenfalls alle (Vorserien-) SportCombis das Logo? Und verstehe ich es richtig, dass es das in der Limousine nie gegeben hat?

    Das ist übrigens ein todtrauriger Artikel des Blogs aus Anfang 2012. Ich dachte, zu der Zeit hätte man noch gehofft … Im Nachhinein hat sich aber alles ohnehin bewahrheitet – es ist und bleibt zum Heulen und Haare raufen und wird einfach nicht besser, auch nach all den Jahren nicht. 🙁

    War jedenfalls die Nachricht bezüglich LGT 271 voreilig? Hat sich der durchklingende Funke Hoffnung vielleicht doch bewahrheitet und „lebt“ das Schmuckstück noch???

    • blank

      Die gute Nachricht: LGT 271 lebt! Ich habe ihn zwischenzeitlich sogar noch einmal getroffen. Er ist heute in schwedischen Händen, befindet sich aber außerhalb Schwedens in einem südeuropäischen Land.
      Aller 2012er haben das kleine Flugzeug, auch die Limousinen von denen es einige gab.

  • blank

    Gibt es eigentlich ein Bild, wie das kleine Flugzeugsymbol im Modelljahr 2012 des 9-5 NG ausgesehen hätte? Würde mich sehr interessieren!

    • blank

      Bilder, leider nicht so gut, gibt es hier.

      3
      1
  • blank

    Ich finde das Flugzeug-Symbol zwar geschichtsträchtig und auch sehr hübsch, kann aber als jüngere Fahrerin jüngerer Saabs persönlich mit dem Greif viel mehr anfangen. Da ich den Spruch mit den niedlichen Trolls so genial finde, würde ich mich SEHR freuen, wenn es diesen demnächst kombiniert mit dem Greif gäbe. Vielleicht könnte der Greif auch etwas größer und in Farbe sein? Ich habe zur Zeit am Cabrio (vor einiger Zeit online gefundene) Nummernschildhalter mit silbernem Original-SAAB-Schriftzug in der Mitte eingerahmt von Greif-Symbolen in den Originalfarben. Sehr hübsch – aber in der Ausführung leider billiger Schrott. Deshalb plane ich schon länger, diese durch die Ausführungen vom Blog zu ersetzen.

    Ich konnte mich aber bisher einfach nicht zwischen den schönen Alternativen der Sprüche entscheiden. Am wichtigsten finde ich den passenden Spruch eigentlich hinten, weil er dort am meisten gelesen wird. Von daher wäre natürlich ein Verweis auf den Blog und auch eine deutliche (stolze :-)) Herausstellung des Markennamens SAAB eigentlich besser – wenn nicht der Troll-Spruch so wunderbar wäre …

    Vielleicht ein Kompromiss:

    SAAB – Made in Trollhättan by Trolls
    und links und rechts davon je ein Greif

    Oder wäre das zu viel und zu voll? Und es fehlt dann ja immer noch der Verweis auf den Blog – Herrjemineh!! 🙁

  • blank

    Sehr schade, aber ist dann so.

  • blank

    Was mir gut gefallen würde, wäre der Spruch “Defenitiv Saab”, wie ich das auf einigen Kennzeichenhaltern sehen konnte.

  • blank

    „Maschine zum Töten“ oder Maschine zum Schutz von Menschen?
    Hätten die Alliierten in den Zeiten der Saab 18 keine „Maschinen zum Töten“ gebaut, wir hätten wohl auch ein vereintes Europa erlebt, nur unter einer anderen Flagge…
    In Anbetracht der friedlichen Ausrichtung Schwedens im letzten Jahrhundert sollte die Antwort bzgl. der Saab 18 auf der Hand liegen.

    15
    1
  • blank

    Ich respektiere Ihre Meinung und hohe Moral Herr Pennings. Nur: Darf man mit dieser Einstellung Autos eines Unternehmens fahren, das im Grunde seine Wurzeln in der Produktion von Rüstungsgütern hat?
    Ich sehe übrigens in den Saab Flugzeugen, die strikten Exportbeschränkungen unterliegen, Verteidigunsmittel für unsere freie Welt. Schweden ist ein neutrales Land. Länder die Saab Flugzeuge einsetzen sind in der Regel friedlich und sehen Saab als Alternative zu Kampfmitteln aus den USA und der daraus resultierenden Abhängigkeit.

    19
  • blank

    B 18 ist als Maschine zum Töten von Menschen entwickelt worden. So etwas würde ich mir nie und nimmer freiwillig an meinem Auto befestigen.

    3
    8
  • blank

    Wird es auch ein “Move your Mind” geben?

    • blank

      Haben wir schon mehrfach überlegt. Damit es gut aussieht und historisch korrekt wäre müssten wir den aktuellen Saab Schriftzug verwenden. Und das dürfen wir nicht.

Kommentare sind geschlossen.