Saab Lektüre

Saab macht sich rar in den Medien, da freut es mich,  wenn ich irgendwo saabige Lektüre aufspüren kann. Meistens kaufe ich dann das Heft, denn ich bin der Meinung,  journalistische Arbeit soll bezahlt werden. Dumm läuft es allerdings für den Verlag, wenn ich das Heft erst dann in die Finger bekomme, wenn die Nachfolgenummer eigentlich schon ausgeliefert sein sollte.

Saab Inside, Der 96, Youngtimer von Motor Klassik
Saab Inside, Der 96, Youngtimer von Motor Klassik

Saab 900 in Motor Klassik Youngtimer

Eigentlich sollte bereits Heft 5/2016 in der Auslage liegen. Aber immer noch gab es die vorherige Nummer am Kiosk, und weil ein Saab 900 Restaurierungsbericht über 4 Seiten zum Inhalt gehörte,  griff ich zu. Eine typische Saab 900 Story, und schön zu lesen,  dass ein Saab mehr auf unseren Strassen bleibt. Das Heft dazu ist leider nur noch direkt bei der Motorpresse Stuttgart als Printversion oder Digital zu erwerben. Oder man schaut bei den fuelbrothers vorbei. Der Eigentümer des 900 schreibt mit Freunden einen benzinlastigen Blog, Teile der Saab 900 Restaurierung sind dort nachzulesen.

Saab Freunde im Toppola Fieber

Regelmäßig kommt „Der 96“ der Saab Freunde Erftkreis auf meinen Schreibtisch. Das Infoblatt der Erftkreisler hat nie viele Seiten, aber mächtig saabigen Inhalt. Aktuell ist im Club das Toppola Fieber ausgebrochen. Toppola auf der Titelseite, zwei Seiten Bericht über Träume,  die wahr werden. Und weil ein Saab selten alleine bleibt, findet man auf der Folgeseite die Meldung,  dass Toppola Nummer 2 im Club gelandet ist. Für Deutschland schon fast eine Sensation,  und Nummer 3 soll auf dem Weg sein.

Die Clubs werden für die Marke immer wichtiger. Saab ist,  was wir daraus machen. In den Clubs wird die Verantwortung auf viele Schultern verteilt. Saabsunited würde ohne den schwedischen Saab Club, der die Verantwortung übernommen hat, vielleicht nicht mehr existieren. Eine Mitgliedschaft ist daher immer eine gute Idee.

Saab Inside

Es ist schon Tradition,  dass die Orio Deutschland GmbH, unser Lieferant für Original Saab Ersatzteile und Unterstützer des Blog Projekts, eine limitierte Auflage der Saab Inside drucken lässt. Die Hefte haben Sammlerwert und werden an Freunde des Hauses verteilt. Wir bekommen immer eine kleine Anzahl, die Hefte gehen die Mitglieder der Crew und wir verteilen auch Exemplare an die Leser. Wie die aktuelle Ausgabe zu den Lesern kommt,  ist im Laufe der Woche auf dem Blog zu erfahren.

Ausserdem haben wir folgende Themen in der neuen Woche:

  • Spurensuche. Saab Modelljahr 2017
  • Flagge hoch. Wie zeigen Saab Begeisterung.
  • und viele saabige Lesergeschichten.

6 Gedanken zu „Saab Lektüre

  • Hallo,
    Kurze Aktualisierung bei den Toppola bei den Saabfreunde Erftkreis.
    Nr. 2 hat ein anderes Auto drunter bekommen und die Jungfernfahrt zum Nürburgring problemlos überstanden.
    Nr. 3 ein seltener Toppola der dritten Generation auf einem 9-3 I hat den Zulassungsmarathon hinter sich und rollt mit deutschen Kennzeichen.
    Nr. 4 ist in Planung.
    Die ersten 3 Toppola werden am 21. August in Schloss Löhrsfeld bei Kerpen zu sehen sein.
    Gruß
    Hans

    • Nummer 4 in Planung? Absoluter Wahnsinn, das sind gute Nachrichten!

    • Danke für den Toppola-Hinweis zu den Saabfreunden Erftkreis, wir sind am 21. August aus Vadstena zurück und nur unweit in der Vulkaneifel, und die Nummer 3 werden wir uns anschauen.
      Mir ist aus dem Netz bisher nur der omnipräsente rote schwedische 9-3 I AERO bekannt, aber die Kombi einmal live zu sehen ist per Zufall in Deutschland ja eher unwahrscheinlich..

      ..und der Bericht zum (Mammut-) Projekt Saab 900 in der Youngtimer war für mich der Grund, diese zu kaufen, nett geschrieben…

  • Saab Modelljahr 2017…das klingt ja sehr interessant…geht es um den Castriota 9-3 ?

    • Es geht um mehr 😉

  • Hallo,
    Nr. 4 has landet……
    Die 4. Toppola ist im Club angekommen und warscheinlich auch beim Treffen in Löhrsfeld zu sehen.
    Die ist vom Erfinder……

Kommentare sind geschlossen.