Der Familienzuwachs

Alles fing an mit dem Wunsch nach dem 3. Kind. Da wir ja schon einen 9-3 Sportcombi hatten und meine Frau mehr oder weniger mit ihrem BMW zufrieden war, stand es nicht zur Diskussion,  über den Kauf eines neuen Autos nachzudenken. Im Juni war es dann klar, dass Nachwuchs ansteht. Kind 3 war unterwegs, und ich machte mir Gedanken…

Saab 9-3 Aero auf dem Weg nach Bamberg
Saab 9-3 Aero auf dem Weg nach Bamberg

Ein zweiter Kombi musste her, und aus meiner Sicht gab es nur die Frage:  9-3 oder 9-5? Ich durchforstete das Internet, aber es war nicht viel auf dem Markt,  was mir zusagte. Die Zeit verging, es wurde September. Unsere Hochzeit* war für Oktober beschlossen,  als ich mich mit Tom während der Herbstausfahrt der Saabfreunde Sachsen unterhielt. Er erzählte mir von einem 9-5 2.0T Biopower, gehirscht,  Baujahr 2007 (Chrombrille), der bei Ralf Muckelbauer auf dem Hof stand, und der interessant sein könnte.

2 Tage später rief ich dann in Bamberg an und fragte,  ob der Saab noch da sei. Er war es, und Ralf Muckelbauer erzählte mir alles, was es über das gute Stück zu wissen gab. Zusätzlich bekam ich noch 10 Bilder per Mail.

Genau den Saab wollte ich haben. Meiner Frau gefiel er auch. Ich wollte ihn ihr zur Hochzeit schenken, aber da war aber noch das Problem,  den BMW zu verkaufen. Ich hätte nie gedacht,  dass es so schwer sein könnte,  einen 3er loszuwerden. Damit war der 13.10. schneller da als erwartet, und der Bayer war immer noch nicht verkauft.

Der Preis sank immer weiter, egal wo ich ihn überall inseriert hatte, die Zeit verging. Also einen Saab für meine Frau zur Hochzeit war wohl nix. Es dauerte noch bis zu 17. November, bis der BMW dann endlich – weit unter Wert – wegging.

Am selben Tag rief ich Ralf Muckelbauer an und teilte ihm mit, dass ich jetzt endlich den Saab kaufen könne. Der war inzwischen als Werkstattersatzauto unterwegs, aber so hatte er ihn für mich zurück gehalten.

Wir verabredeten uns für den Samstag 27.11. Schnell mit einem Freund was ausgemacht. Er war dabei und es konnte losgehen. Ich war aufgeregt,  was mich erwarten würde. Leider meinte es das Wetter nicht so gut mit uns. Es schneite wie verrückt, was uns aber von unserem Ziel nicht abbrachte. Hatte ja gleichzeitig noch einen Termin mit dem 9-3 wegen einem Defekt am Zündschloss.

Ein sporadischer Fehler, der ab und zu mal auftritt, und wieder verschwindet. Am Ende stellte sich raus,  dass nur 2 Pins der Bordelektronik verbogen waren. In dem Fall auch nochmal vielen Dank an das Team vom Autohaus Muckelbauer für die schnelle Behebung des Problems. Während der 9-3 behandelt wurde,  erledigten wir den Papierkram für den großen Bruder.

Das Geld wechselte den Besitzer, der Preis war wirklich fair. Es wurde sogar im Vorfeld noch ein neuer Auspuffkrümmer verbaut, weil der alte einen Riss hatte. Ohne Aufpreis! Dann wurden die Sommerräder
eingeladen, noch ein paar technische Details besprochen, weil der 9-5 ja doch etwas anders ist wie der 9-3.

Noch ein paar Bilder und los gings. Ich konnte es ja dann doch kaum erwarten,  endlich den großen Saab zu erleben. Es ging los und der 9-3 mit meinem Kumpel folgte. Die Straßen waren auf der Rückfahrt zumindest geräumt, die 180 km schnell und problemlos ab gespult. Der 9-5 fährt sich toll, man merkt ihm seine Laufleistung von 260t km nicht an.

Jetzt heißt es ihn wieder fit und schön zu machen (Kratzer und Dellen). Technisch ist er in Ordnung.

Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen Dank an Ralf Muckelbauer und sein Team für die Geduld und den super Service. In Bamberg wird noch Saab gelebt!

*Anmerkung der Redaktion: Bilder demnächst auf dem Blog.

Danke an Heiko für seine Saab Geschichte! Habt auch Ihr etwas zum Thema Saab zu erzählen?

Die Geschichte einer unvergesslichen Urlaubsreise, eine Restauration, der erste Kontakt mit der Marke aus Trollhättan oder einfach warum Saab zum automobilen Leben dazu gehört. Was immer es ist, schreibt uns. Wir freuen uns darauf!

13 Gedanken zu „Der Familienzuwachs

  • Hallo Heiko,

    herzlichen Glückwunsch zu dem „neuen“, sehr schönen Saab. Ich war auch im November bei Herrn Muckelbauer, um mir meinen „neuen“ 9³ SC abzuholen (http://saabblog.net/2015/11/29/47522/). Mir ging es ähnlich und ich habe mich auch sehr wohl gefühlt. Zum Glück hatte ich bis Ostsachsen ein paar Kilometer mehr, als Du bis ins Erzgebirge. Somit durfte ich meine neue Errungenschaft etwas länger auf der ersten Fahrt genießen. Allseits gute Fahrt und viel Freude mit beiden Drömbilen…

    Viele Grüße und auch alles gute für den zu erwartenden Zuwachs.
    Marco

    • Danke. Ist wirklich ein Blech gewordener saab Traum. Ich fahre zur zeit mit dem 9-5 am liebsten.
      Meine Frau ist schon manchmal genervt. Aber sie kann Ja dann den 9-3 nehmen.

  • Einfach toll. Ich bin auch jedesmal begeistert vom Autohaus Muckelbauer !

    Die Farben deiner Saab’s sind wunderschön! Vor allem bei dem 93!

    Fahre selber zum Muckelbauer.. Allzeit gute Fahrt

  • Muckelbauer ist im Frankenland das Argument SAAB zu fahren. Mehr sag ich nett 😉

    • Nicht nur im Frankenland. Selbst aus Ostsachsen hat es mich bis nach Bamberg „gezogen“.

  • Ich fahre den gleichen 9-5er in gleicher Farbe von 3/2006, nun über 220tkm als 2. Hand, aktuell mit LPG (Winterauto und Sommerurlaub) – ich werde den Wagen nie mehr hergeben.
    1 Tipp, der mich fast einen schweren Unfall gekostet hätte: Die Bremsleitung der hinteren Bremse liegt leider partiell so, dass man sie nicht einsehen kann – diese Leitung ist mir bei 245tkm auf dem Weg zum Service bei Saab Bayreuth geplatzt! War leider durchgerostet – Glück gehabt. Ich würde jedem empfehlen, diese Leitung bei den >8jährigen austauschen zu lassen.

    • Werd ich morgen mal kontrollieren.

    • Sehr wichtig, habe ich bei meinem 98 9-5 auch noch vor mir…und Checkt die Ablauftüllen, dort gammelt es und es werden richtig große Löcher.Die Servolenkungsleitung hat es bei meinem auch schon durch gerostet. Kostet nicht viel, ist aber eine Qual diese zu wechseln. Sonst ein sehr schönes Auto….vorallem mit Hirsch. 🙂

    • Eh Keule…sehr schöner Bericht, auch wenn Du mich nicht gefragt hast ob ich mitkomme! 🙂
      All Zeit gute Fahrt und viel Spaß!
      PS:Den müssen wir aber noch mit einem Radi taufen! 😉

  • Bringt man beim 9-5 wirklich 3 Kindersitze hinten unter? Und ISO-Fix hat der 9-5er noch nicht, oder?

    • Also 3 Erwachsenen können hinten bequem hinten sitzen. Die Chrombrille hat hinten Isofix. Meiner zumindest

      • Hat der 2x oder 3x Isofix?
        Und dass 3 Erwachsene auf die Rückbank passen sagt leider nichts in Bezug auf Kindersitze aus. Mein Alfa 159 hat hinten auch gut Platz für 3 Erwachsene, aber sicher nicht für 3 Kindersitze.
        Und eine Babyschale oder ein Reboarder benötigt „anders“ Platz als ein Erwachsener, denn ein Erwachsener braucht den meisten Platz im Knieraum … die Babyschale/Reboarder sind auf höhe der Schultern sehr ausladend und das bedeutet, dass Fahrer/Beifahrer ihren Sitz evtl. arg weit nach vorn schieben müssen.

        P.S.: Ich habe das Benachrichtigungshäkchen vergessen, darum die späte Antwort;

  • Gruß von V nach ERZ, vielleicht sieht man sich mal auf der A72! …du mußt nur auf graue, Schwarze und rote SAABe achten! ;-)…viel Spaß!

Kommentare sind geschlossen.