SAAB Video. Saab 9-5 II unterwegs in Schweden.

Heute gibt es keinen Film über einen Saab-Klassiker, sondern über einen aktuellen Saab. Irgendwann im Frühsommer 2009 muss dieses Saab Video in Schweden entstanden sein. Bei 18 Grad Außentemperatur und Sonnenschein im 9-5 II unterwegs irgendwo im Saab Heimatland. Traumhaft !

SAAB 9-5 II Video
SAAB 9-5 II Video

Scheint es nur so, oder ist es wirklich so, dass heute – immerhin fast 4 Jahre später – der 9-5 II kein bisschen alt aussieht? Aussendesign und Innenraum sind elegant und zeitlos schön. Die Armaturen mit den grünen Zeigern und der aus dem Flugzeugbau entliehene Zeilentacho machen aus dem großen Saab immer noch etwas ganz Besonderes.

Einige von uns haben das Glück, ein solches Auto zu besitzen. Andere sehen diesen Film und denken an unerfüllte Träume. Manche Träume können aber Wirklichkeit werden. Immer wieder kommen Gebrauchte auf den Markt, und aus Schweden tröpfelt, ganz langsam, recht frischer Nachschub mit wenigen Kilometern.

Der Film verzichtet auf Worte. Das Auto spricht für sich. Anschauen, genießen und, ja,… träumen !

Text: tom@saabblog.net

Quelle: Saab Automobile AB

5 Gedanken zu „SAAB Video. Saab 9-5 II unterwegs in Schweden.

  • Es ist tatsächlich eine wünderbares Auto; werde ihm niemals mehr verkaufen aber bis zum letzten Kilometer fahren.
    Habe jetzt schon mehr als 100.000 KM aber sie fahrt noch immer wie Neu.

  • Ohh ja ein sehr schöner Wagen. Ich hatte das Glück ihn mal bei Kunert zur Probe fahren zu dürfen, SUPER!!! Er hätte die Konkurrenz zu 5er E-Klasse, A6 etc, nicht fürchten brauchen, denn von der Bedienung, dem Fahrkomfort und der Unverwechselbarkeit ist ein SAAB unschlagbar. Das muss ich immer wieder feststellen, seitdem ich meinen Firmensaab abgeben musste. Die A4 Alternative ist miserabel durchdacht.

    Falls SAAB 2.0 wirklich funktioniert, wünsche ich mir, das sie es dann auch schaffen wieder in den deutschen Firmenleasingfuhrpark zu kommen. Da gäbe es bestimmt eine Menge potentieller SAAB Fahrer. Ich würde auf jeden Fall siofort wieder einen nehmen. Gern auch in derselben Optik und Konfiguration wie mein SAAB 9-3 III von 2009 war. Ich finde das Design immernoch schön und das „Lächeln“ jeden Morgen war einfach unschlagbar.

    Viele Grüße, Katrin

  • Eben einfach SAAB !! da brauchts keiner Worte…, und wer´s nicht versteht ist eben kein SAABianer

  • ……seit ich ihn habe will ich gar nicht mehr aussteigen, locker dahincruisen, den turbo fordern wenn es mal schnell gehen muß, den sound genießen, die super anbindung vom phone, der sitz, das navi…………alles passt! …………..noch einmal über die dachlinie streicheln bevor ich aus der garage gehe……….ein saab-mein saab-hergeben?nein!

  • Der 9-5II ist ein wunderbares Auto und ich gehöre zu den Glücklichen, die einen Turbo4 Aero Automatik Erstzulassung Mai 2012 ihr Eigen nennen dürfen.
    Mein 9-5 muß glücklicherweise nicht als Alltagsauto herhalten (Subaru Legacy 3,0R Kombi und Saab 900-1) und so wird er nur wie mein 9-3 Cabrio bei schönem Wetter aus der Garage geholt, geschont und hat erst 6.000 Kilometer runter.
    Und es stimmt, die Form ist noch immer taufrisch, unvergleichlich schön und zieht die Blicke vieler Leute an.
    Einziger Wehrmutstropfen ist das viel zu harte Fahrwerk (leider ohne Drive-Sense) und die schlechte Rundumsicht im Stadtverkehr, aber das sei dem Schönen verziehen…

    Schöne Grüße an alle SAABianer 🙂

Kommentare sind geschlossen.