SAAB News: Saab Besuch aus Riga

Im Norden erweist sich Saab Service Kiel immer mehr als Spezialist für Saab 9-5 II und die mega-raren Saab 9-5 II Sportkombis. In den letzten Tagen kam Besuch aus Riga an die Förde. Ein Saab 9-5 II Sportkombi aus dem Modelljahr 2012 und eine Saab 9-5 II Limousine aus dem gleichen Modelljahr.

Saab Zentrum Kiel: Besuch aus Riga
Saab Zentrum Kiel: Besuch aus Riga

Die Sportlimousine mit dem VIN001 und der Kombi mit der Nummer 020 werden bei den Kieler Saab Spezialisten fit gemacht für den lettischen Strassenverkehr. Glückliche Saab-Fans aus dem Baltikum! Sowohl der Kombi als auch die Limousine hätten auch unser Strassenbild belebt und wären eine Abwechslung zum Premium Einheitsbrei gewesen. Das Design ist auch Jahre nach der Vorstellung noch frisch, und das Leuchtband am Heck – eine Tradition, die im Saab 9000 begann – ist ein einzigartiges Designmerkmal dieser beiden Schweden.

Aber es hat nicht sollen sein…der große Saab ist vorerst Geschichte, und wir können nur auf bessere Tage hoffen.

Das Saab Zentrum Kiel lebt Saab mittlerweile in der zweiten Generation, und das Engagement für die Fans ist riesig. Seltene Saab Teile werden durch gute Kontakte in Schweden beschafft, und immer wieder findet die Familie Lafrentz Neuwagen-Nachschub für uns. Aktuell steht ein Saab 9-3 1.9 TTiD SportCombi DPF Griffin Vector mit nur 50 Kilometern auf dem Tacho zum Verkauf. Faktisch ein Neuwagen und einer der wenigen Sportkombis der Griffin Serie, die mit Dieselmotor gefertigt wurden. Ein Geheimtipp !

Text: tom@saabblog.net

Bilder: saabblog.net

 

 

4 Gedanken zu „SAAB News: Saab Besuch aus Riga

  • Tolle SAABs, danke für die Fotos!

  • Tja, ist schon wirklich traurig, dass dieser wunderschöne Kombi so extrem selten bleiben wird!
    Der Anblick ist eine schöne Abwechslung im alltäglichen Einerlei auf unseren Straßen…

  • Wirklich ein super Design – einen 9-5 II Combi (Vorführwagen) hatte ich auch mal auf meiner Wunschliste. Nun muß mein 9-5 I Combi weiterhin im Einsatz bleiben, bis ein adäquates Nachfolgemodell für den 9-5 II in Produktion geht.

    Hoffentlich darf Simon Padian nach dem 9-5 II auch die weiteren SAAB-Modellreihen gestalten!

  • What a beautiful pair of Saabs.

Kommentare sind geschlossen.