SAAB 9-5 Fahrbericht im Aftonbladet und Blogger unterwegs

En Sista Saab: Saab 9-5 II Story heute im Aftonbladet.
En Sista Saab: Saab 9-5 II Story heute im Aftonbladet.

Heute bin ich mit dem Turbo X im verschneiten Oberfranken unterwegs !  Zu dieser Jahreszeit macht Allrad besonders viel Sinn und gibt ein Gefühl zusätzlicher Sicherheit. Auf dem Blog ist daher etwas weniger los als gewohnt.

Für Saab-Fans in Schweden gibt es heute Lesestoff. Das Aftonbladet bringt in seiner Printausgabe einen dreiseitigen Fahrbericht des Saab 9-5 II Sportkombi. Ob die Story „En Sista Saab“ auch online verfügbar sein wird, ist mir nicht bekannt. Aber für alle Saab-Fans aus Schweden und auch für die aus Deutschland, welche heute privat oder beruflich in Schweden unterwegs sind – zwei sind mir bekannt – lohnt sich der Kauf. Denn die Story ist gut geschrieben.

Schwedische Leser werden sich fragen, wie es kommt, dass ein Saab 9-5 Sportkombi mit Kieler Kennzeichen in einer schwedischen Publikation erscheint.

Aber das ist eine lange Geschichte und mal wieder typisch Saab, und regelmäßige Besucher auf dem Blog wissen, dass da auch Saab Service Kiel die Hände mit im Spiel hat.

Die Hintergrundstory zu den Sportkombis und ihrem Erscheinen in der Presse wird erzählt, wenn die Gelegenheit dafür gekommen ist und ich grünes Licht erhalte. Bis dahin ist aber noch etwas Zeit. Mehr zum Thema Saab kommt, wenn ich zurück im Büro bin.

Text: tom@saabblog.net

5 Gedanken zu „SAAB 9-5 Fahrbericht im Aftonbladet und Blogger unterwegs

  • Ich bin gespannt. Ich kann jedenfalls heute meinen 9-3 sc endlich abholen.

  • Hallo Tom,

    ich kann es jetzt schon kaum erwarten das du grünes licht bekommst 😮

  • Der Artikel erscheint auch noch online. Ich weiß aber noch nicht, ob er kostenlos oder gegen Bezahlung über die Plus-Funktion lesbar sein wird. Ich werde mich aber darum bemühen, dass er nach einiger Zeit hier auf dieser Seite kostenlos eingestellt werden kann.

    Die Geschichte erscheint aber auch noch in deutschen Medien, beizeiten hierzu mehr.

    Die Aktion hat sehr viel Spaß gemacht, ein herzliches Dankeschön nach Kiel.

    • na toll das ist ja wie beim ü-ei spannung und vorfreude:o

    • Das klingt gut, freue mich schon 🙂

Kommentare sind geschlossen.