Saab Kennzeichenhalter: Designauswahl!

Im Dezember haben wir die letzten Saab Kennzeichenhalter “Made in Trollhättan by Trolls” aus unserem Saab Fanshop verschickt. Es wird Zeit für eine Neuauflage, und wir haben uns auch überlegt, das Design zu modifizieren. Nicht angetastet werden soll der Saab Kultspruch, den wir auf jeden Fall behalten wollen. Wir haben eine kleine, flexible Druckerei gefunden, die uns auch Auflagen mit geringem Volumen realisieren kann.

Saab Kennzeichenhalter - unsere Vorschlaege
Saab Kennzeichenhalter – unsere Vorschlaege

Die Entscheidung, was in den Druck geht, liegt bei der Community. Wurden wir schon bei dem neuen Logo-Entwurf der Schweden nicht gefragt, so sind die Kennzeichenhalter unsere Sache ! Wir haben einige gute Ideen zur Auswahl, die wir hier vorstellen wollen. Natürlich gibt es im Team einen ganz klaren Favoriten, von dem wir auch schon eine Pilotserie gedruckt haben, aber wir wollen die Auswahl nicht beeinflussen.

Vorschlag 1:

Made in Trollhattan by Trolls, Vorschlag 1
Made in Trollhattan by Trolls, Vorschlag 1

Das traditionelle Flugzeug-Logo von Saab feiert zumindest auf unserem Kennzeichenhalter sein Comeback. Die Silhouette des Saab B18 mit dem Kult-Spruch aus Trollhattan. Die Schrift wurde an Gil Sans für Saab angelehnt.

Vorschlag 2:

Made in Trollhattan by Trolls. Vorschlag 2
Made in Trollhattan by Trolls. Vorschlag 2

Der Troll ist zurück, und er bringt Farbe auf das Kennzeichen. “Made in Trollhättan by Trolls” in grauer Schrift, flankiert von zwei freundlichen schwedischen Trollen.

Vorschlag 3:

Made in Trollhattan by Trolls. Vorschlag 3
Made in Trollhattan by Trolls. Vorschlag 3

Eine Variante von Vorschlag 2. Die Trolle unverändert, aber mit einer anderen, sachlicheren Schriftart, die an Gil Sans für Saab angelehnt ist. Nicht so verspielt wie Vorschlag 2.

Vorschlag 4:

Made in Trollhattan3

Spätestens jetzt wird es bunt. Die Trolle und die Schrift sind auffällig und ein garantierter Hingucker. Erlaubt ist, was gefällt, und warum sollte unser Creativer nicht auch mal spielen dürfen?

Jetzt haben unsere Leser das Wort ! Welcher Entwurf soll in Produktion gehen? Das Material liegt bereit, und wenn die Community ihre Entscheidung getroffen hat, laufen die Maschinen. Eine gute Nachricht für alle, die bereits mit “Made in Trollhättan by Trolls” Kennzeichenhaltern unterwegs sind, gibt es auch !  Wir haben uns auch bei der Neuauflage für das bisherige System, das Made in Germany ist, entschieden. Ein Upgrade auf die neue Version ist ohne lästige Schrauberei möglich.

Was gefällt ? Die Abstimmung ist ab jetzt für eine Woche geöffnet.

Welcher Kennzeichenhalter soll in Produktion gehen?

  • Vorschlag 1 (81%, 335 Votes)
  • Vorschlag 4 (12%, 48 Votes)
  • Vorschlag 3 (4%, 18 Votes)
  • Vorschlag 2 (3%, 11 Votes)

Total Voters: 412

Loading ... Loading ...

Text: tom@saabblog.net

Bilder: saabblog.net

 

 

26 Gedanken zu „Saab Kennzeichenhalter: Designauswahl!

  • 18. Januar 2013 um 11:49 AM
    Permalink

    Gibt es auch noch die Kennzeichenhalter mit “saabblog.net”?

    • 18. Januar 2013 um 11:59 AM
      Permalink

      Ja, die gibt es weiterhin und sind in den nächsten Tagen auch im Shop verfügbar.

  • 18. Januar 2013 um 12:07 PM
    Permalink

    Ich glaube die Wahl ist klar. Ich möchte Version 1 mit dem Flieger 🙂 Bitte schnell produzieren damit ich meine auswechseln kann.

  • 18. Januar 2013 um 1:49 PM
    Permalink

    Achtung! Das Format der ersten Auflage passte nicht in die Normhalterungen in Österreich.Es war zu groß.

  • 18. Januar 2013 um 2:30 PM
    Permalink

    also wir haben auch welche machen lassen. Einfach nur “Made in Trollhättan”, also mit ohne “by Trolls”. Das wirke für uns zu verspielt. Vielleicht als 5. Alternative mit den Bombern aus Vorschlag 1 ??

    • 18. Januar 2013 um 2:56 PM
      Permalink

      FKV sein Vorschlag wäre echt klasse, so hab ich erstmal dem ersten meine stimme gegeben.

      • 18. Januar 2013 um 2:57 PM
        Permalink

        FVK natürlich. Sorry

    • 18. Januar 2013 um 6:42 PM
      Permalink

      Genau: Flugzeug plus “Made in Trollhättan” – das wär’s!

  • 18. Januar 2013 um 2:51 PM
    Permalink

    ich finde auch beim “Bomber”würde es viell. ohne “by Trolls” besser aussehen

  • 18. Januar 2013 um 3:20 PM
    Permalink

    Also auf die “Trolls” möchte ich auf keinen Fall verzichten 🙂

  • 18. Januar 2013 um 4:15 PM
    Permalink

    Ich bräuchte aber “Made in Nystad” (Uusikaupunki ist wohl ein bisschen lang) denn mein 900 T16 Aero kommt von da.

    • 18. Januar 2013 um 4:41 PM
      Permalink

      Uusikaupunki ist auch sehr gut, aber in Klammern dahinter (Finnland). Nicht das es mit LADA aus Russland verwechselt wird. Viele sind da ja unwissend 😉

      • 18. Januar 2013 um 5:57 PM
        Permalink

        Interessieren uns die Unwissenden?

  • 18. Januar 2013 um 5:53 PM
    Permalink

    Meiner ist Made in Austria

    Aber will ich das publizieren? 😉

    Ich bin für Vorschlag 1, egal ob mit oder ohne “Trolls”

    Grüße aus Bad Salzdetfurth
    Ulrich

  • 18. Januar 2013 um 6:42 PM
    Permalink

    Alle, die ihre alten ‘Saabzentrum welchesauchimmer’ aufgrund eines Austausches dann entsorgen: her damit!

    Ansonsten bin ich auf jeden Fall für mehr Farbe und Trolle an Bord – also Version vier. Außerdem sieht das Figürchen darauf dem Fahrer der Trollhättansaabine viel ähnlicher als das Propellerflugzeug (ähnliche Tragflächenfrisur hatte nur Pipi Langstrumpf).

  • 18. Januar 2013 um 8:47 PM
    Permalink

    Ab wann wird es diese Kennzeichenhalter geben?
    Sind auch “made from planes” mit diesem Design geplant??

  • 18. Januar 2013 um 8:55 PM
    Permalink

    born from jets…

  • 18. Januar 2013 um 10:36 PM
    Permalink

    Meine Kennzeichenhalter sind gesetzt. Aber ich hätte eine weitere Idee : wäre es möglich, ein paar alte Slogans als Aufkleber rauszubringen, am liebsten einzelne Buchstaben ohne Deckfolie. Z.B. den US slogan “SAAB – find your own road” oder unseren “Saab – auf langen Strecken zu Hause” ? Jeweils mit der passenden Schrifttype.

  • 19. Januar 2013 um 5:41 AM
    Permalink

    Hej Tom,

    da gabs auch noch “Born from Jets” fand ich auch nicht schlecht.

    Ciao

    M.

    • 19. Januar 2013 um 11:05 AM
      Permalink

      Ich merke schon dass da noch einige Kleinserien folgen müssen 😉

  • 19. Januar 2013 um 9:46 AM
    Permalink

    Moin Tom!

    Dürft ihr die Flugzeuge einfach so verwenden oder habt ihr euch dafür eigens eine Genehmigung bei den Flugzeug-Saab-Leuten einholen müssen?
    Würde das Flugzeug nämlich – langfristig, da erstmal andere Baustellen wichtiger sind – gern aus Aluminium fräsen und polieren lassen und dann in den Kühlergrill einbauen.
    Falls das ohne Genehmigung erlaubt ist… who knows, vielleicht wären einige/etliche andere Saabisten auch an einem Exemplar (also Kleinserie?) interessiert?!

    Allzeit gute Fahrt!
    Sebastian

    PS
    Finde das “in Trollhättan” überflüssig und habe deswegen beim Aufkleber das auch weggeschnitten, so dass nur “Made by trolls” da steht.

  • 19. Januar 2013 um 6:33 PM
    Permalink

    Also ich finde die Variante 1+2 sehr gelungen.

  • 19. Januar 2013 um 7:46 PM
    Permalink

    Die Variante 1 wäre perfekt!Gehen die bei den KS der Schweiz?

    • 19. Januar 2013 um 8:04 PM
      Permalink

      Leider nicht passend für die Schweiz und auch Österreich ist, trotz EU, ein Problem. Wir haben aber beim Lieferanten angefragt…

  • 20. Januar 2013 um 4:03 PM
    Permalink

    Danke Tom für die Rückmeldung. Ich hoffe, dass es ebenfalls für die Schweiz die Rahmen gibt.

  • 21. Januar 2013 um 5:17 PM
    Permalink

    Der Flieger vorn und ein (weißer/grauer) Troll hinten, würde mir und meinem SAAB gefallen…! Aber nach Änderungsvorschlägen wurde ja (verständlicherweise bei der Anzahl zu erwartendender Ideen) nicht gefragt…

Kommentare sind geschlossen.

ArabicDutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanishSwedish