SAAB im Fernsehen: Saab auf Arte

Gestern auf Arte fuhr die dänische Premierministerin Birgitte Nyborg in der Politserie „Borgen“ (Gefährliche Seilschaften) in einem blauen Saab 9-3 I Fünftürer, den sie als Privatwagen nutzt, durch die 10. Folge der zweiten Staffel. Saab ist präsent in den Medien, und die letzten Saab mit dem klassischen Schrägheck sind schöner denn je.

Just like a Women. Saab 900 heute auf Arte.
Just like a Woman. Saab 900 heute auf Arte.

Die finale Folge der sonst Saab-freien zweiten Staffel kann man online auf Arte sehen.  Noch mehr von Saab, der schwedischen Kultmarke, gibt es heute um 20.15 Uhr. Ebenfalls auf dem deutsch-französischen Kanal. In der Erstausstrahlung von „Just like a Woman“ fährt Sienna Miller mit einer Freundin in einem klassischen Saab 900 Cabriolet quer durch Amerika.

Der Stoff der französischen Produktion klingt nach einem Drama und Spannung:

Chicago: Marilyn und Mona wohnen im selben Teil der Stadt. Marilyn lebt in einer angespannten Beziehung mit ihrem arbeitslosen Mann. Abends kauft sie in dem kleinen Lebensmittelladen direkt gegenüber ihres schlecht bezahlten Bürojobs ein. Dort arbeitet Mona, eine junge Marokkanerin, die von ihrer Stiefmutter drangsaliert wird.

Als Marilyn gefeuert wird und am gleichen Tag erleben muss, dass ihr Freund sie betrügt, will sie alles hinter sich lassen: Sie beschließt, endlich ihren Traum zu verwirklichen und an einem berühmten Wettbewerb für orientalischen Tanz in Las Vegas teilzunehmen. Auch Mona ist dabei, alles hinter sich zu lassen: Ihre Stiefmutter ist tot im Bett aufgefunden worden und Mona glaubt, Schuld daran zu sein. Sie nimmt Reißaus, ohne zu wissen, wohin. Als sie Marilyn an einer Autoraststätte trifft, entscheidet sie ohne Bedenken mit nach Las Vegas zu fahren.

Eine lange Reise quer durch Amerika beginnt: Um das nötige Geld zu verdienen, will Marilyn abends als Bauchtänzerin auftreten. Mona, die aufgrund ihrer Herkunft ein anderes Bild vom Tanz als die befreite Amerikanerin Marilyn hat, lässt sich nur zögerlich darauf ein. Doch nach und nach beginnen beide, die gemeinsamen Auftritte zu genießen. Dass sie sich besser kennenlernen während der langen Autostunden, schweißt die Frauen immer enger zusammen.

Nur den Tod ihrer Stiefmutter erwähnt Mona nie. Als Marilyn wenig später in einer Zeitung liest, dass Mona von der Polizei gesucht wird, kann sie ihren Augen kaum glauben. In der Hitze des Streits lässt sie Mona zurück an einer Autoraststätte. Doch bald darauf erkennt sie, dass sie ihre neue Freundin nicht im Stich lassen will.

Marilyn und Mona sind nun zusammen auf der Flucht Richtung Las Vegas. Auf ihren langen Fahrten durch die vielen Regionen Amerikas merken sie schnell, dass sie nicht überall willkommen sind. Auf einem Campingplatz wird Marilyn plötzlich angegriffen: Ausgerechnet in der Nacht vor dem lang ersehnten Wettbewerbstag. Mona beschließt, den Traum ihrer Gefährtin zu retten …

Scheint es nur so oder steigt die Saab Präsenz in den Medien? Tatort-Kommissare fahren Saab 900, immer öfter sieht man 9-3 I in den Produktionen. Saab ist endgültig auf dem Weg zum Kultobjekt!

Text: tom@saabblog.net

Bild und Filmbeschreibung: Arte

 

8 Gedanken zu „SAAB im Fernsehen: Saab auf Arte

  • Dass Tatort-Kommissare SAAB fahren, ist übrigens nix neues. Hier mal ein Bildausschnitt aus dem BR-Tatort „Frau Bu lacht“ von 1995. Man sieht unsere beiden bayerischen Kommissare, wie sie mal kein bayerisches Dienstfahrzeug besteigen, sondern einen schwedischen Privatwagen. Anscheinend noch vor April 1995 zugelassen, wenn ich mir die Nummernschilder ansehe.

    http://free-image-hosting.com/images/2012/12/14/3z7bZ.png

    PS: Bitte die Bildqualität zu entschuldigen – VLC kann *.TS-Dateien nur in eine Richtung abspielen, und hat keinen Bild-für-Bild-Vorlauf. Aber ich denke man sieht, was gemeint ist.

    PPS: Wer außer einem SAAB-Fahrer hätte wohl so einen an der Klatsche, alte Tatorte auf seinem Laptop zu speichern… aber wir speichern in unseren Garagen ja auch alte Autos.

    • DIN-Kennzeichen gab es m.W. auch noch über 1995 neu zu verwenden, in einer gewissen Übergangszeit konnte man zwischen Euro- und DIN-Blech wählen.
      Zudem ist beim gezeigten Modell sowieso davon auszugehen, dass er vor 1995 erstzugelassen wurde.
      Hinzu kommt der Bestandsschutz, d.h. selbst bei Halterwechsel kann der Wagen die alten Bleche innerhalb des Landkreises behalten.

      • Ich dachte immer, ab 04/95 seien Neuwagen standardmäßig mit EU-Kennzeichen ausgestattet worden. Hatte mir damals einen Spaß daraus gemacht, die zu zählen… naja, was man eben als zehnjähriger sich so ausdenkt.

        Das mit dem Bestandsschutz war mir aber bekannt – ich habe vor dem 9-5 einen Peugeot 405 gefahren, EZ 1989, der hatte auch bis zum Schluss DIN-Kennzeichen. Schöner fand ich die ja schon…

        • Ich kann aus dem Familienkreis berichten, dass da ein VW direkt über einen Mitarbeiter in Wolfsburg auf DIN-WOB-Bleche erstzugelassen wurde – im September 1998. Sogar bei der Umschreibung auf den Halter hier in meine Familie in 2000 konnte dann sogar noch das alte, vom Vorwagen mitgebrachte Wunsch-DIN-Kennzeichen übernommen werden. Das war wohl gerade in der allerletzten Uebergangsphase (die am 31.10.2000 endete).
          Den Hang zur alten DIN- statt zur unschönen FE-Schrift kann ich deutlich nachvollziehen.
          http://www.schlabonski.de/euronummer/
          Ich arbeite für meine damals noch auf DIN-Blechen neuzugelassenen Saabs auch daran, die dann bei entsprechendem Landkreis auch wieder zu bekommen.

  • GENAU!!! SAAB IST UND BLEIBT OMNIPRAESENT!! UND DAS IST GUT SO!!

  • Stimmt – SAAB ist im TV present wie selten; diese Woche wieder in Cobra 11 wo ein 900/II (leider) versenkt wurde.

    Gruß aus Bayern

  • Hallo,

    weitere Ausstrahlungstermine von „Just like a woman“ auf arte:
    Dienstag, 18. Dezember 2012, 14:35
    Dienstag, 25. Dezember 2012, 23:40

    Schönen Gruss!

    Matthias

Kommentare sind geschlossen.