SAAB News: Riksgälden übernimmt SAAB Parts AB

Die nationale Reichschuldenverwaltung übernimmt, wie bereits lange angekündigt, die Saab Parts AB in Nyköping und damit auch die ausländischen Tochtergesellschaften. Das teilte Direktor Bo Lundgren heute in einer Pressemeldung mit. Die Saab Parts AB ist ein unabhängiges und stabiles Unternehmen, so Lundgren:  „..und wir werden es übernehmen, um es weiter zu entwickeln…“.

Schwedische Schuldenverwaltung
Schwedische Schuldenverwaltung

Die Übernahme stand schon seit Monaten im Raum und wird einige Wochen in Anspruch nehmen, bis sie komplett vollzogen ist. Ein stabiler Eigentümer für die ehemalige Ersatzteil-Tochter der Saab Automobile AB ist aus unserer Sicht zu begrüßen. Wer ist dazu besser geeignet als der schwedische Staat mit seiner unbestrittenen Bonität. Das Unternehmen entwickelte sich in den letzten Monaten dynamisch, und der zukünftige Eigentümer, der schon im Vorfeld in alle Entscheidungen eingebunden war, wird daran nichts ändern. Die Saab Parts AB wird auch in Zukunft ihre unternehmerische Freiheit genießen, und ein Saab Parts Manager, mit dem ich gestern telefonierte, formulierte die Lage selbstbewusst so:

Wir sind gut aufgestellt, haben ein exzellentes, weltweites Distributionsnetz und sind interessant für viele Hersteller„.

Braucht es da noch weiterer Worte?

Text: tom@saabblog.net

 

6 Gedanken zu „SAAB News: Riksgälden übernimmt SAAB Parts AB

  • Eine gute Nachricht mal wieder und die Garantie für eine stabile Ersatzteilversorgung!

  • danke für die vielen guten berichte – respekt vor den vielen mühen, die ein solcher (brotloser) blog mit sich bringt.
    die berichte, wie zum heutigen thema, haben mich auch ermutigt mich zum ankauf eines fast neuen (vorführer) 9-3 xwd kombi mit eLSD zu wagen. ich habe lange gesucht bis auch die ausstattung (zb. helles leder) gepasst hat – dürfte einer der allerletzten gewesen sein. jetzt kann der winter ruhig kommen und für den sommer freue ich mich wieder auf’s 9-3 cabrio.
    … und die GM-gurke captiva bin ich gottlob auch wieder los ;-))

    • Glückwunsch zur Entscheidung! SAAB XWD ist absolute Spitzenklasse. Viel Spaß damit!

    • Herzliche Gratulation zum Saab 9-3X! Ich fahre ebenfalls einen 9-3X und bin überglücklich mit diesem Fahrzeug! Im Schnee ebenfalls eine Klasse!!!

  • Auch von hier aus danke für für die tollen Berichte und den vermittelten Saab-Spirit!
    DIe gesicherte Ersatzteilversorgung hat auch mir die Entscheidung leicht gemacht, einen der vermutlich letzten neuen 9-5 (Aero TTiD) zu kaufen, der heute neu zugelassen wurde :-). Ein wirklich tolles Auto, von dem eigentlich noch viele hätten gebaut werden müssen. Nun kann das 9-3 Cabrio den Winter weitgehend in der Garage verbringen.

  • Nun, aber wirklich langfristig wird das auch mit der Saab Parts AB nicht sein können, oder? Spätestens in 10 bis 15 Jahren (abgesehen davon, was es dann für wirklich wichtige Dinge geben wird), wenn die letzten nicht ganz so Saab-Spirit-Durchflossenen ihre dann Altsaabs beim Händler abgegeben haben, gibt’s doch kaum noch einen Markt, Ersatzteile auch absetzen zu können.
    Wenn ich hier zwischen den Zeilen lese, gehen doch viele davon aus, nach dem jetzigen Saab nicht nochmal einen zu kaufen, gerade auch weil der jetzige so mit der neueste ist, den man überhaupt noch kriegen konnte.
    Was die ewigen 900- und 9000-Fahrer angeht, so haben die wohl mit der Saab Parts AB sowieso nur noch wenig zu tun – es sei denn, dort besinnt man sich darauf und erschließt sich einen möglichen Geschäftszweig und somit weiteres Standbein. Auf weitere großartige neue Entwicklungen im Ersatzteilbereich braucht man doch nicht zu hoffen: wozu soll da auch entwickelt werden?!

Kommentare sind geschlossen.