Saab News: Die Schweiz

Der gestrige Pressetag hat für Saabfahrer in der Schweiz und Lichtenstein einen neuen Lichtblick gegeben. Die Saab Automobile Parts AB hat eine schweizerische Tochtergesellschaft unter der Führung von Aftersales Country Manager Daniel Blaesi etabliert.

Daniel Blaesi sagt dazu folgendes :

„Saab ist in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein seit jeher eine renommierte und geschätzte Fahrzeugmarke mit einer über Jahrzehnte loyalen Saab Gemeinschaft. Die Saab Besitzer verfolgen auch hierzulande nach wie vor mit grossem Interesse die Entwicklung von Saab in Trollhättan, die mittlerweile mit NEVS erfolgreich einen neuen Besitzer gefunden hat. Doch ungeachtet dessen was in Zukunft mit NEVS und dem spannenden Plan, neue Saab Fahrzeuge zu produzieren geschieht, erhoffen sich die Saab Besitzer, dass Sie noch möglichst lange mit Ihrem jetzigen Saab fahren können.

Mit der erfolgten Unternehmungsgründung in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, mit dem bestehenden leistungsstarken Netzwerk an autorisierten Saab Servicepartner, die nicht nur ein beträchliches Fachwissen besitzen, sondern wie bisher jeder Zeit für die Marke Saab aufs Äusserste motiviert handelt, die intakte Saab Original Ersatzteillogistik, die entschiedene und makellose Ersatzteilbewirtschaftung und nicht zuletzt, die ausgesprochene technische Fachkompetenz unserer Saab Servicepartner, dass alles ist zweifellos eine vorteilhafte Garantie, dass die bestehende SAAB Flotte in der Schweiz auch in Zukunft zuverlässig und noch lange gewartet werden kann. Mit dieser Tatsache und mit dieser Gewissheit erfüllen wir exakt die jetzigen sowohl die künftigen Bedürfnisse unserer Saab Kunden.“

Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, wir nehmen diese News dankbar auf und freuen uns, unsere Saabs noch lange fahren zu können.

Text: yves@saabblog.net

9 Gedanken zu „Saab News: Die Schweiz

  • Gut, dass sich auch etwas in der Schweiz tut. (Btw. neues Teammitglied?)

    • Ja, Yves ist neu im Team und unser Mann in der Schweiz. Die Vorstellung folgt noch.

  • Das ist doch mal eine motivierende & motivierte Pressemitteilung von Daniel Blaesi, er trifft damit genau den Saab-Spirit, auch in die Zukunft zu blicken und Menschen für die Marke zu begeistern…

  • Schön was aus unserem Nachbarland zu hören. SAAB ist auf dem Weg!

  • Ähem… kleine technische Frage… was macht denn die Audi-Werbung da links unter der Liste der letzten Kommentare? Die ist jetzt schon öfter bei mir erschienen. Und über den Twitter-Aktualisierungen wirbt ein Büroservice. Sollte hier nicht mehr nur SAAB-bezogene Werbung stehen?

    • Hallo Philipp,

      dies ist mir auch schon unangenehm aufgefallen – bloß keine Werbung für Ferdinand Piech und sein Marken-Sammelsurium!

    • Wir versuchen die Werbung zu filtern, soweit möglich. Nur muss auch irgenwie der permanent wachsende Speicherplattbedarf finanziert werden. Die Kosten für den Blog übersteigen mittlerweile die Hobby Dimensionen, da auch ein Backup Server mitläuft und der nächste Umzug ist bereits in Sicht. Die Einnahmen durch die werbenden Saab Partner gehen vollständig und direkt in einen guten Zweck. Findet sich kein langfristiger Sponsor der beide Server zahlt muss die Community damit leben.

      • Naja… so schlimm ist Audi ja nun auch wieder nicht. Ist mir aber aufgefallen.

        Passenderweise wirbt an der anderen Stelle grade ein Lieferservice mit chinesischem Essen.

  • Ich hab kein Problem damit! Werbung ignoriere ich grundsätzlich. Wo auch immer……

Kommentare sind geschlossen.