saabblog.net Autos: Time to say goodby… Part I

Ja ihr habt richtig gelesen. Es ist an der Zeit Abschied zu nehmen. Nach nunmehr knapp 7 Jahren und reichlich 320.000 Kilometern werde ich morgen meinen geliebten 9-3 Sportkombi verkaufen.

9-3 Sportkombi von 2007 meets 9-3 Sedan von 2010

Der Sportkombi kam 2005 zu uns, als einer der ersten in Deutschland und ersetzte damals meinen 9-3 Sedan. Dieser hatte nach reichlich 12 Monaten immerhin schon 65.000 Kilometer geschafft und war eigentlich nur als „Übergangslösung“ bis zum Produktionsbeginn des Kombi gedacht.

Der 1,9TID ist als Baustellenfahrzeug sehr gut motorisiert. Trotzdem hat er nach kurzer Zeit eine Leistungssteigerung aus dem Hause Hirsch erhalten. Mit knapp 180PS ist man gerade auf langen Strecken schön schnell unterwegs und bei einigen Zeitgenossen auf der Autobahn hat er das ein oder anderemal für Erstaunen gesorgt. Der Wagen war trotz  dem verpönten Linear Trimm mit getönten Scheiben, Klimaautomatik und einem Navigationssystem für mich vollkommen ausreichend ausgestattet. Nach und nach kamen einige optische Verbesserungen des Innenraumes hinzu. So ersetzte ich die Bedienelemente am Lenkrad und die Einfassung des Schalthebels mit denen aus einem Vector. Ebenso kamen ein Becherhalter und eine verschiebbare Mittelarmlehne hinzu. Es waren 7 sehr schöne Jahre. Eine Zeit in der den Sportkombi lediglich 2 kleinere unverschuldete Unfälle und kaum nennenswerte Defekte und Reparaturen ereilten. Gekauft haben wir ihn im Saab Zentrum in Freital, gepflegt und gewartet wurde er immer im Mobilforum Dresden. Eigentlich war ein Wechsel ja schon für Mitte 2011 geplant und auch schon bestellt, es kam ja leider ganz anders. Deswegen die Entscheidung den Sportkombi weiterzufahren und abzuwarten. Nun kam aber ein Angebot aus Dresden wo ich nicht widerstehen konnte. Mehr wird hier aber noch nicht verraten. Der „Neue“ kommt morgen und bei hoffentlich schönem Wetter kommt dann ein Fotoshooting und ein Bericht dazu!!

9-3 Sportkombi auf 18″ Turbinefelgen aus der Aktion der Saab Parts Deutschland

Immerhin bleibt der Sportkombi ganz in unserer Nähe. Wir haben unsere Nachbarn mit dem SAAB Virus angesteckt!!

 

Text: mark@saabblog.net

5 Gedanken zu „saabblog.net Autos: Time to say goodby… Part I

  • Hallo Mark, viel Freude mit dem NEUEN.
    Und allzeit gute Fahrt,
    Wir werden ihn anschauen !

  • Hallo Mark,
    ich als Saab-Neuling bin ganz begeistert von meinem Sportkombi Aero 2.6 Turbo (oder so) aus 2006, den ich seit 4 Monaten fahre; im September bis in die Pyrenäen kurz vor Spanien. Ich hoffe, er hält auch annähernd so viele Kilometer wie Deiner!

  • Saab-Hochburg-Sachsen, ich sag’s ja immer wieder. 😉
    Dann sind wir ja mal auf den neuen gespannt.

  • Ja, Saab-Hochburg-Sachsen 🙂
    Das kann man ja schon im Text wunderbar raus lesen, mit dem Saab-Zentrum Freital. Das waren Zeiten…
    In Görlitz und Umgebung sieht man leider kaum einen Saab, aber umso mehr erfreut man sich, wenn mal wieder einer zu besichtigen ist.

    Bin gespannt, wer der „Neue“ ist. Ich selber habe auch einen 9-3 SC und bin mehr als nur zufrieden. Gern nehme ich daher auch in Kauf, dass meiner mit ca. 140000 km noch ein langes Leben vor sich hat und vielleicht in deine Reichweite gelangt.

    Schöne Grüße aus der Lausitz. Marco

  • Also noch ein echtes Kramer Auto.
    Mich würde schon mal interessieren was aus Veit geworden ist.

    MfG

Kommentare sind geschlossen.