SAABblog: Besuch aus Schweden…

Heute haben wir Besuch aus Stockholm. Gerade habe ich meinen Gast am Frankfurter Flughafen abgeholt. Es gibt viel aus der Saab Welt zu erzählen. Saabblog.net hat dehalb heute frei. News rund um unsere Kultmarke folgen später.

Text: tom@saabblog.net

6 thoughts on “SAABblog: Besuch aus Schweden…

  • Und ich sehe mir deswegen sogar „I.Lindström „an.Leider dominiert da in letzter Zeit die Marke aus Göteborg oder aber immer mehr deutsche Fahrzeuge.

    • blank

      Tja Wolfgang klar. Aber deswegen die guten Schwedenkrimis nicht sehen? Die Krimis sind jedenfalls inhaltlich besser wie manch deutsche Produktion. Apropos Krimis: In einigen englischen Krimis (ich glaube bei Inspektor Barnaby?) waren auch schon mal Saab (Saab 900 I, 93, 95) zu sehen. Wie schon gesagt, es kommt auf den Drehzeitpunkt der/des Krimis an.

  • blank

    Ich freue mich immer wieder, wenn ich die Krimis über Kurt Wallander sehe, da dort Kommissar Wallander und viele seiner Kollegen in ihren Dienstfahrzeugen (zumindest damals als die Filme gedreht wurden) einen Saab fahren.

  • blank

    Ein kluger Kommentar – das mit der schwedischen Regierung ist leider zutreffend. Keiner weiß, warum hier deutsche Autos zum Einsatz kommen….

    Künftig sollten aber nicht nur kleine Fahrzeuge produziert werden – 9-5 und größer ist bei SAAB eigentlich obligatorisch.

    Viele Grüße aus Schleswig-Holstein

    • blank

      Das stimmt. die Amerikaner wollen ja grosse schlitten fahren,scheint es mir.
      Aber SAAB war erfolgreich da auch das Design so einmalig war 96,900. was denkt ihr von diesem sketch
      ich finde es eine gute idee:
      unter …nachschauen
      Asheraft’s sketchbook
      Aerosabre 2

  • blank

    Hallo lieber freund ! schoenen gruss aus Japan!
    ich freue mich sehr zu lesen, dass es die Saabisten der ganzen welt gelungen ist das museum und den letzten 9-3 zu retten. hoffentlich haben auch die ehemaligen arbeiter in trollhaetten so viel glueck.
    wir sind fast alle mit dieser marke aufgewachsen und wissen genau wie toll sich ein Saab fahren laesst.
    Ich hoffe , dass Saab sich fuer ein kleines auto entscheidet, grosse autos wie der 9-5 gibt es schon genug. Er soll sparsam sein da der Benzin bereits Luxus geworden ist, ist die jungen leute wieder fuer autos begeistert.
    Scheinbar faehrt keiner in der schwedischen regierung einen Saab sonst haetten sie sich mehr bemueht die firma zu retten.
    Sayonara
    Richard

Kommentare sind geschlossen.