Neues vom Saab 9-4x – Museum – Saab USA – Saab Jahreswagen

Der Saab Jahreswagen Markt wird jetzt noch einmal einen Schub an jungen Saabs erhalten. In Schweden kommen jetzt 1.400 recht neue Saab Modelle, welche als Dienstwagen der Saab Automobile AB unterwegs waren, zum Verkauf. Da auch bei uns die Nachfrage nach Saabs mit geringer Laufleistung und überschaubarer Historie groß ist, haben die Fans jetzt eine Chance in den nächsten Wochen zum persönlichen Traumsaab zu kommen.

Der Import aus Schweden ist, der EU sei Dank, einfach. Vielleicht übernehmen freundliche Saab Händler die Abwicklung und kümmern sich um den technischen Backround. Da in Schweden auch einige der seltenen 9-3 Griffin Modelle unterwegs sind ist die Sache besonders verlockend. Denn der 9-3 Griffin mit Scheinwerfern im “Iceblue-Design” sieht einfach cool aus. Wer mit dem Gedanken spielt, der kann jetzt die Chance nutzen !

Mit unserem Museum geht es nur langsam voran. Zwar ist der Bestand historischer Saabs für Trollhättan und die Region gesichert, die Formalitäten hierzu wurden gestern bestätigt. Aber noch steht kein Termin zur Neueröffnung fest. Eine Entscheidung könnte bis Ende Februar fallen, schön wäre es im Frühjahr offene Türen vorzufinden.

Kurioses dagegen tut sich um Saab USA. Für die Nordamerikanische Tochter wurde Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt. Nicht etwa von Saab selbst, nein einige Saab Händler die in einer Art Händlerbeirat organisiert sind, haben sich zusammengetan und den Antrag gestellt. Sie hoffen auf eine Rettung des schwedischen Autobauers durch einen Investor. Dafür wollen sie die amerikanischen Saab Strukturen vor der Zerschlagung retten und damit auch die eigene Zukunft sichern.

Ich denke, die Amerikaner sind auf dem richtigen Pfad. Gestern hatte ich ein langes Telefonat mit einem guten Freund, den ich mittlerweile nur noch Radio Stockholm nenne. Er liest mit, und er wird mir dieses Codewort sicher verzeihen. 😉 . Was er mir erzählen konnte klang einfach gut und realistisch. Es wird sehr viel Backroundarbeit in Schweden geleistet, was gänzlich unspektakulär ist, aber das Fundament für die Saab Zukunft bildet. So gesehen sind die amerikanischen Saab Händler gut beraten, existierende Strukturen vor der Zerschlagung zu schützen.

Und weil wir über die USA reden, kommen wir noch einmal zurück zum Saab 9-4x. Unsere Überlegung war, ob GM den Saab unter einem anderen Label auf den Markt bringen will. Der Saab 9-4x, mit GG Kennzeichen unterwegs in Deutschland, war ein Indiz dafür. Der 9-4x wird kein Comeback als Opel oder Chevrolet feiern, wenn man der Aussage von GM Sprecher James Cain Glauben schenken darf. Das Ende der Produktion in Mexiko scheint definitiv, die Fabrik ist bereits entsprechend vorbereitet, so die Auskunft gegenüber der Autonews.

Gut so, denn der Saab 9-4x als Opel Frontera 2.0 wäre unerträglich für Saab Fans geworden. Schlecht für GM. Denn man beerdigt eines der besten Autos, was jemals von GM Bändern gelaufen ist. Aber, wann hat GM jemals verstanden.

Text: tom@saabblog.net

6 Gedanken zu „Neues vom Saab 9-4x – Museum – Saab USA – Saab Jahreswagen

  • Schade um den 9-4x. Ein echt tolles Auto! 🙁
    (und das sag ich als früherer kategorischer “SUV-Hasser”)

    Wie kann man sich so einen Diamanten nur entgehen lassen (uns sei es nur als Lieferant)?
    Hoffentlich kann/(würde ein neues Saab bald einen würdigen “Nachfolger” entwickeln.

  • Hallo zusammen!

    Man hört ja im Moment so gar nichts von Zamir Ahmed (Brightwell)…. Hat es ihm nun nach dem Besuch bei GM in Detroit doch die Sprache verschlagen?

    Bei einer Konstellation GM / Brightwell gab es doch lt. Zamir Ahmed noch Hoffnung auf Lizenzen und somit auch auf die Produktion des 9-4 X….

    Was sagt Radio Stockholm dazu?

    Aber ich meine, dass die meisten von uns wohl ohnehin einen Inder oder Chinesen lieber als neuen Eigentümer sehen würden – evtl. noch den einen oder anderen europäischen Autobauer, wenn SAAB-Automobile sich bei der letztgenannten Konstellation auch einigermaßen frei entfalten könnte. Bedenken sind dabei jedoch angebracht (es gibt halt bekanntlich recht unterschiedliche “Mütter”).

    Grüße aus der Hansestadt Hamburg

    • re: Man hört ja im Moment so gar nichts von Zamir Ahmed (Brightwell)
      die haben Agreement of confidence (schweigen) mit den Administratoren unterschrieben = keine Infos

  • Wo kann man die 1400 Schätzchen denn käuflich erwerben? Über mobile.se? Bzw.: Wo kann ich mir im Internet schon mal Appetit holen…;-)

    • Zum Beispiel bei ANA in Trollhättan.

  • Hallo Tom!
    Klasse Hinweis mit ANA Trollhättan! Tolle Angebote, attraktive Preise und Verhandlung lohnt sich sicherlich…doch mein 9-3 ist noch nicht abgeschrieben….
    HJ

Kommentare sind geschlossen.