Saab News China: BAIC-Saab C70 Produktion startet im November

Es ist so weit. In Trollhättan stehen immer noch die Bänder. Der alte Saab 9-5 bekommt seine Wiedergeburt im Reich der Mitte, ob er allerdings mit seiner Reinkarnation glücklich ist, wage ich zu bezweifeln.  In China startet BAIC im nächsten Monat die Produktion des auf dem Saab 9-5 der ersten Serie basierenden BAIC C70. Nachdem wir auf verschiedenen Automessen diverse Studien gesehen haben, scheint dieses Bild die Serienversion darzustellen. Hmm.

BAIC C70 basierend auf Saab 9-5 I, Serienversion (?)
BAIC C70 basierend auf Saab 9-5 I, Serienversion (?)

Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters, sagt man so. An diesem einen Bild kann man keine Saab Gene mehr erkennen, jede der zahlreichen Studien hat mir besser gefallen. Vielleicht ist es ganz gut so. Denn möchten wir Clone unseres Saab 9-5 in China mit dem “Beiqui” – so wird BAIC in China genannt – Logo herumfahren sehen ? Na, eher nicht.

Das “neue” chinesische Auto erinnert irgendwie an einen alten Chrysler, der nach einem Makeover nochmals gestrafft wurde.

Schauen wir uns den guten alten Saab 9-5 an, hier die Version von 2007 als Anniversary, und stellen wir uns, ganz neutral natürlich, die Frage welcher von beiden das aktuellere Auto sein könnte.

Dann wird uns klar, wie gut und zeitlos Saab Design aus Schweden ist 😎 . Der BAIC hat seine designtechnische Zukunft bereits hinter sich, der Saab 9-5 ist immer noch zeitlos schön und aktuell und ein kleines Stückchen futuristisch. Erstaunlich für ein Auto, was damals schon weit über den Zenit war und immer nur minimal Modellgepflegt wurde. Vermutlich wird der 9-5 zum Klassiker reifen, denn er ist der definitiv letzte Saab mit Getriebe und Motor aus eigener Produktion. Ich kann jetzt schon die Stimmen aus der Zukunft hören, die meinen er sei der “letzte richtige Saab”. 😉

Hätte man die Saab 9-5 Werkzeuge und Motoren nicht nach China verkauft und hätte man den alten Saab 9-5 Sportkombi als Classic weitergebaut bis zum Produktionsstart des neuen Sportkombis, der alte 9-5 hätte sicher seine Käufer gefunden. Volvo hatte das bei der Einstellung des alten 240er Kombis erfolgreich gemacht, die Classic Versionen wurden dankbar von den Fans gekauft.

Vermutlich hätte es mehr Geld in die Kassen gebracht und das Werk in Schweden wäre besser ausgelastet gewesen. Die Kunden und Händler wären dankbar gewesen. Verkauft ist eben verkauft, manche Entscheidungen bei Saab sind in der Konsequenz recht kurzsichtig. Leider. Aber das sind diese unerfreulichen “was-wäre-wenn” Geschichten, welche uns nicht wirklich weiterbringen.

Wie auch immer. Die Produktion in Shunyi startet im Novenber. BAIC hat die Rechte und Werkzeuge für die 9-5 Serie 1 Plattform, zwei Saab Motoren und zwei Getriebe, sowie die Rechte am “Vor-Facelift” Saab 9-3 2009 erworben. Das chinesische Saab 9-3 Derivat wird auch mit Elektroantrieb in China vom Band laufen.

Immer noch hoffe ich, dass Trollhättan die Bänder anwirft und der Saab 9-3 ePower endlich auf den Markt kommt. Vor den Vettern aus China, natürlich. 😉

Text: tom@saabblog.net

5 thoughts on “Saab News China: BAIC-Saab C70 Produktion startet im November

  • Hej Bernd,

    das ist völlig richtig und die Designkritik bezog sich natürlich auf unseren europäischen Geschmack. BAIC selbst sagte die Käufer für den C70 nicht in den Metropolen Chinas, sondern in den mittleren Städten und in den Provinzen suchen zu wollen. Wohl auch daher ein bewusst konservatives Auftreten. Deshalb wirbt man auch damit, dass der C70 auf einem ausgereiften und bewährten Auto basiert, eben Werte die bei der angedachten Käuferschicht wichtig sind. Wie Du sagst, BAIC weiß, was der Kunde will…

  • Eine kurze Anmerkung zum Styling des BAIC C-70:
    Da ich 30 % meiner jährlichen Arbeitszeit seit vielen Jahren in China verbringe, glaube ich den Geschmack der Kunden des größten Marktes der Welt recht gut zu kennen. Das Styling trifft den chinesischen Geschmack auf den Punkt und so wird sich auch der Erfolg des Modells rasch einstellen. Man hat im Reich der Mitte andere Vorstellungen wie ein Auto auszusehen hat und das ist selbstverständlich auch gut so. Mit Saab-Genen kann der Chinese sowieso nichts anfangen. Ich bin deshalb ganz und gar nicht der Ansicht das das BAIC-Gefährt seine Zukunft bereits hinter sich hat. Im Gegensatz zu den Verantwortlichen im schönen Trollhättan weiß man anscheinend in China was der Kunde will und wie man diese Wünsche auch erfüllt.
    Auf die Erfüllung meiner Saab Wünsche hier in Deutschland werde ich wohl noch eine ganze Weile warten müssen.

  • ist doch gut , dass der BAIC Saab nicht mehr nach Saab auschaut, dann kann Pang Da mehr
    Original Saabs verkaufen und Trollhättan ist ausgelastet

  • Immer, wenn ich mir mal den 9-5 I (Bj. 99) von meinem Freund anschaue denke ich… Dieses Auto kann niemals 99 gebaut worden sein… Dazu sieht er viel zu ‘jung’ aus… =)

  • Ja, absolut, totale Zustimmung. Das mit dem Classic wäre eine gute Idee gewesen.

    Auch ohne Facelift sieht der 9-5 Serie I noch gut und auch modern aus, einfach zeitlos schön.

    Ich fahre ständig mit einem 9-5 aus 2003 mit dem tollen 2,2 TiD-Motor. Ich finde den Wagen absolut noch auf Höhe der Zeit. Jetzt kommt auch noch ein Kombi mit dem gleichen Motor hinzu…

Kommentare sind geschlossen.