Saab News Trollhättan: Immobilienverkauf kurz vor Abschluß

blank

Update: 11:38

Die schwedische Presse hat schon den ganzen morgen über den bevorstehenden Verkauf der Werksimmobilien spekuliert. Erwartet wir ein Abschluß in den nächsten Tagen, der Wert der Immobilien wird mit 280 Millionen schwedischer Kronen veranschlagt, was ca. 30 Millionen € entsprechen würde.

Die Gerüchte hat Saab heute mit folgender Presseerklärung bestätigt:

Trollhättan, Sweden: – Spyker Cars N.V. (Spyker) announces that discussions about the sale and lease back of the Saab property are still ongoing as indicated in earlier statements. Spyker expects to make an announcement about the sale of the Saab property shortly, provided that final agreement has been reached.

Vermutlich wird die schwedische Immobiliengruppe Hemfosa das Saab Werk kaufen. Der CEO von Hemfosa Jens Engwall hat sich mit Victor Muller und Vladimir Antonov in einem Hotel in Stockholm getroffen. Der CEO von Hemfosa bestätigte das Treffen, der Verkauf wird laufen wenn die EIB die Sicherheit freigibt.

Es geht dabei um 120 Hektar Land, und um 480.000 qm bebaute Fläche wovon 20.000 qm Büroflächen sind. Jens Engwall sieht große Möglichkeiten für Trollhättan als Logistikstandort da die neue Anbindung nach Göteborg momentan im Bau ist.  Es ist eine interessante Immobilie, obwohl Saab dafür momentan noch eine andere Verwendung hat sagte er. Eine interessante Anmerkung, ein Schelm, der arges dabei denkt.

Quelle: Saab Automobile AB

Text: tom@saabblog.net