Saab News: EIB gibt Saab die Schuld an Verzögerung

Die EIB in Luxemburg hat auf eine Anfrage der schwedischen NachrichtenagenturTT  keine direkte Erklärung für die verzögerte Bearbeitung der Saab Anträge.

Bei der EIB liegen seit Wochen der Antrag zum Immobilienverkauf, der Antrag auf weitere 30 Millionen € aus dem EIB Entwicklungskredit, der Antrag von Antonov zum Einstieg bei Saab und der Antrag von Gemini eine Wandelanleihe in Aktien wandeln zu dürfen. Demnächst kommt noch ein Antrag von Pang Da hinzu. Einen vergessen – vielleicht ?

Eine Mitschuld sieht die EIB allerdings bei Saab weil es während des laufenden Prozesses zur kurz und mittelfristigen Finanzierung zu mehreren Änderungsanträgen, die eine “koordinierte Bewertung” durch die Bank und andere Parteien erfordert, gekommen sei. Die EIB signalisierte in der Stellungnahme  ihre Bereitschaft einem neuen Finanzier den Weg zu ebnen.

Alles klar ? Leider bewegt sich seit Wochen nichts in Luxemburg was Saab oder Lieferanten weiterhelfen könnte. Antonov hat vor einiger Zeit EIB als extrem inkompetente Bank übersetzt. 🙁 Einen schönen Abend allen Lesern !

Text: tom@saabblog.net

Ein Gedanke zu „Saab News: EIB gibt Saab die Schuld an Verzögerung

  • das Beste was Saab tun kann ist so schnell wie es geht die EIB-Fussfessel loszuwerden

    was diese Bank entwickeln soll ist mir schleierhaft

    die verhindern Entwicklungen nur

    zum Teufel mit diesem faulen Europa

    Robert Schumann würde sich im Grabe umdrehen

Kommentare sind geschlossen.