Saab Summertime!

Mittlerweile ist es gute Saab Tradition auf dem Blog – wir fragen die Leser nach Ihrer Saab Geschichte. Dabei sind wir offen für alles, sofern es mit der Marke zu tun hat. Mein erster Saab, eine Saab Restaurierung, die nie enden will, oder den Saab,  den man verkauft hat und jetzt ganz schmerzlich vermisst.

Saab Summertime

Alles ist möglich und erlaubt, denn die Sommerzeit und damit die Ferienmonate stehen vor der Türe. Vielleicht ist im Urlaub etwas freie Zeit, um eine Saab Geschichte zu verfassen. Oder die Reise geht in Richtung Skandinavien, man schaut kurz im Saab Bilmuseum vorbei, genießt im Anschluss einen kühlen Drink am Göta Älv und fährt dann weiter in Richtung Stallbacka…

Saab Summertime – Zeit für Saab Geschichten

Wir möchten die Leser motivieren, ihre Saab Geschichte aufzuschreiben. Im letzten Jahr hatten wir viele Einsendungen, tolle Stories waren darunter. Für jeden Einsender gab es eine exklusive Saab Lesertasse als kleines Danke vom Blog. Und in diesem Jahr?

Wir spielten kurz mit dem Gedanken,  eine Jubiläumstasse für 5 Jahre Saabblog.net aufzulegen. Waren dann aber mit der Idee nicht so richtig zufrieden und wollten keine 1:1 Wiederholung der 2015er Aktion.

Eine neue Idee musste her mit saabigem Hintergrund, was sich von selbst versteht. Unterstützung und Ideen kamen aus Eschborn. Die Orio Deutschland GmbH, unser Lieferant für Original Ersatzteile, steht als Sponsor hinter der Saab Summertime Aktion. Eine wichtige Geste, auch im Hinblick auf die Ereignisse der letzten Tage. Ein Beweis, dass man unverändert zur Marke, den Fahrzeugen und ihren Besitzern steht.

In Eschborn hat man eine Kiste für uns gepackt. Mit Saab Literatur! Was ist drin? Das “Saab Welcome Book”, das “Saab Brand & Range Book” und das “Aero Concept Book”. Tolle Bücher, die Zeugen einer einzigartigen Marke sind. Jeder Einsender, dessen Geschichte veröffentlicht wird, erhält von uns ein saabiges Buch als Dankeschön.

Und es kommt noch besser! Orio Deutschland hat angeboten, die beste Saab Geschichte in der neuen Ausgabe der Saab Inside abzudrucken. Eine großartige Idee, die wir gerne annehmen. Welche Story den Weg in das Magazin finden wird – darüber entscheiden die Leser selbst !

Die Teilnahmebedingungen:

Mitmachen kann jeder Leser auf dem Blog, ausgenommen sind wie immer die Mitglieder des Blog Teams.

Wir wünschen uns:

  • Einen Artikel,  der mindestens 400 Wörter, maximal aber 1.000 Wörter umfasst.
  • Einsendung in den üblichen Formaten wie Word oder Open Office.
  • 3 Bilder pro Artikel, Format 1280 x ….. oder größer. Große Dateien bitte per wetransfer.
  • Der Einsender erklärt,  Eigentümer der Bilder zu sein und stimmt der Veröffentlichung zu.
  • Einsendung an: saabstory ( ä t) saabblog.net

Einsendeschluß ist der 30.09.2016. Die Anzahl der Bücher ist limitiert; wir versenden,  solange der Vorrat reicht.

Das Blog Team wünscht viel Spaß beim Saab schreiben!

 

6 Gedanken zu „Saab Summertime!

  • 1. Juli 2016 um 11:12 AM
    Permalink

    Schöne Idee, ich hatte die Lesergeschichten auf dem Blog schon vermisst. Es ist immer schön wenn man die Geschichten von Saab Virus Infizierten lesen kann!

  • 1. Juli 2016 um 11:44 AM
    Permalink

    Klasse Idee,SAAB’S müssen erhalten werden und in aller Munde bleiben. SAAB for ever

  • 1. Juli 2016 um 4:28 PM
    Permalink

    Wir waren mit unserem Saab 9-3 Cabrio im Juni in Italien am Gardasee und haben jede Fahrt genossen incl. der An/Abreise. Schade das es entgültig vorbei ist.

  • 1. Juli 2016 um 5:02 PM
    Permalink

    Saab fahren so lange es geht, und das wird sehr, sehr lange sein. Dabei den Blog lesen, was hoffentlich auch lange sein wird. Tolle Idee, ich freue mich auf die Storys die zeigen wie lebendig unsere Marke ist!

  • 1. Juli 2016 um 5:53 PM
    Permalink

    Hallo,
    Das passt ja gut. Bei uns im Saab-Club ist die Toppola- Mania ausgebrochen und ich werde in der nächsten Zeit eine Geschichte über den Kauf und die erste Tour zum Truck-GP am Nürburgring.
    Bis die Tage
    Gruß
    Hans

  • Pingback:Unterwegs im Saab 9-5 Vector Griffin - SaabBlog.net

Kommentare sind geschlossen.