Wo wurden überall Saab gebaut – die Auflösung der Quizfrage

War die Frage, wo überall Saab gebaut wurden, schwierig? Wir hatten 10 Orte zur Auswahl gestellt – als mögliche Antworten. Dass es in der Geschichte von Saab mehr als diese 10 gab, hat uns während der Recherche selbst überrascht. Aber die Kult-Marke aus Trollhättan hat eine bewegte Vergangenheit, da kommt etwas zusammen.

Die genannten Orte waren manchmal schwierig einzuordnen. Trollhättan und Malmö kennt jedes Kind, Turin ist eine Fiat Stadt. Aber was ist mit Glostrup und wo liegt das  überhaupt? Und hat Montevideo etwas mit Saab zu tun? Es ist an der Zeit, das Saab Quiz aufzulösen.

Saab Standort Trollhättan
Saab Standort Trollhättan

Moraine – die Heimat des Saab 9-7x

Moraine, Ohio ist ein ehemaliges GM Werk. Beginnend im Januar 2005 rollte bis Dezember 2008 der Saab 9-7x aus den Hallen. 20.417 Stück wurden produziert – Moraine ist Saab Standort.

Trollhättan – die Heimat von Saab

Dazu muss man nicht viel schreiben. 1947 fing es an, 2011 endete es. Mit einem kurzen, neuerlichen Erwachen im Dezember 2013. Trollhättan ist der größte Saab Standort, auch wenn die Zentrale zuerst in Nyköping angesiedelt war.

Malmö – die Fehlinvestition von Saab

Das Werk in Malmö gibt es nicht mehr, der Bau wich einem Kongresszentrum. Von 1988 bis 1991 wurde dort der klassische Saab 900 und einige, wenige Saab 9000 gebaut. Komplett waren es 19.798 Fahrzeuge – die teuersten Saab aller Zeiten.

Saab in Montevideo

War Uruguay ein Saab Produktionsstandort? Ja, tatsächlich wurden in Montevideo zwischen Februar 1964 und Herbst 1970 408 Saab montiert. Saab 96, 95 und 99 mit Ursprung Uruguay gab es, ob welche überlebten ist ungewiss. Aber Montevideo gehört zur Saab Geschichte dazu.

Glostrup – wo ist das?

Glostrup ist einer der Vororte von Kopenhagen und – Überraschung – Saab Standort. Zwischen 1957 und 63 montierte die Automobilforretningen ICI A/S 9.632 Saab.

Saab aus Turin

Turin ist Fiat Stadt, soviel ist geklärt. Aber auch Saab Stadt. Natürlich – haben Sie es gewusst? Die Frage war nicht einfach. Das legendäre Lingotto Werk (Link) produzierte zwischen 1979 und 1982 6.419 Exemplare des Saab-Lancia 600. Danach schloss die historische Fiat-Fabrik ihre Pforten – und auch die kurze Geschichte des Saab-Lancia 600 endete.

Ota-shi – (Otha City) der Saab 9-2x

Ota liegt in der Präfektur Gunma und ist Hauptsitz von Subaru. In den Jahre zwischen 2004 und 2006 wurde dort der 9-2x produziert. Bestimmt war der japanische Saab für den US-Markt, 10.324 Fahrzeuge entstanden.

Rüsselsheim – die Saab von Opel

Es war hier schon oft zu lesen und dürfte aus diesem Grund nicht überraschend gewesen sein. 122 Saab 9-5 NG aus der Vorserie wurden 2008 und 2009 in Hessen hergestellt. Eigentlich hätte sogar die komplette Saab 9-5 NG Produktion nach Deutschland kommen sollen, wenn es nach dem Opel Betriebsrat gegangen wäre. Aber die Geschichte nahm einen anderen Verlauf.

Graz – die schwedischen Cabriolets aus Österreich

Von 2003 bis September 2009 war das Magna Werk in Graz Saab Produktionsstandort. Das 9-3 NG Cabriolet wurde dort hergestellt, dann wurde die Fertigung zurück nach Trollhättan geholt. Zuvor hatten die Österreicher aber 95.582 offene Saab gebaut.

Ramos Arizpe

Ganz zum Schluss wurde auch Mexiko in den Kreis der Saab Herkunftsländer aufgenommen. Ramos Arizpe ist ein GM Werk, das für fast alle Marken aus dem Konzernverbund Autos baute und demnächst auch Honda und Acura Fahrzeuge herstellen wird. Beim Saab 9-4x blieb es 2011 allerdings bei nur 673 Fahrzeugen.

10 Standorte – 10 x Saab. Haben Sie es gewusst?

Das Quiz war offensichtlich anspruchsvoll, denn nur 6,6 % der Teilnehmenden lieferten die richtigen Antworten. Woran lag es? Otha City und Montevideo waren die Herausforderung, aber erstaunlich ist hingegen, dass Glostrup vielen geläufig war.

Saab Quiz Antworten in Prozent (gerundet)
Saab Quiz Antworten in Prozent (gerundet)

Trotzdem waren es viel mehr als nur 3 Teilnehmer, welche die korrekten Antworten wussten. Die Teilnahme war lebhaft, sie lag im mittleren dreistelligen Bereich, ein enormes Interesse innerhalb von nicht einmal zwei Tagen.

Wir mussten daher das Los entscheiden lassen,  und gewonnen haben Arne W., Patrick Sp. und Christian P. Die glücklichen Gewinner erhalten im Laufe des Nachmittags ihren Aktivierungscode für 12 Monate kostenfreie Aero X Club Mitgliedschaft.

Ich sage Danke allen, die teilgenommen haben! Das Interesse war so groß, das hat Spaß gemacht. Ich verabschiede mich für heute, nach der langen Auszählung benötige ich mindestens einen doppelten Espresso!

Wir lesen uns morgen wieder, genießen Sie den Sonntag!

19 thoughts on “Wo wurden überall Saab gebaut – die Auflösung der Quizfrage

  • In Mechelen (Belgien) wuerden auch Saabs herrgestellt.

    Antwort
  • “Woran lag es?” – “Otha City” hab ich mit der Schreibweise nicht auf der Karte gefunden und konnte ich damit nicht Japan und somit dem 9-2X Saabaru zuordnen. Spannendes Quiz – danke!

    Antwort
    • Otha City ist/war die außerhalb Japans gebräuchliche Bezeichnung bei Saab und Subaru für diesen Standort. Ich habe es mir nicht leicht gemacht und speziell diesen Punkt extern abgefragt.

      Antwort
      • Als Ohta City habe ich es eigentlich nie gehört, als ich in Japan war, kennt man es eigentlich nur als Ohta, oder Ota-Shi, oder Ota Matschi (Stadt)…man muss aber auch wiederum dazu sagen, dass die Stadt wiederum nicht so bekannt ist. Ist ja für japanische Verhältnisse keine große Stadt. Freunde und Familie von Tokyo über Kobe fragten, was wir dort gemacht haben. Denke mal, wenn nicht aus der Region ist und keinen Autobezug hat, kennt man das einfach nicht.
        Ähnliche Erfahrung auch mal auf einer Ferienmesse am Schwedenstand gemacht, da war die Stadt Trollhättan mit Saab unbekannt.

        Antwort
  • Ja, echt ein tolles Rätsel. Habe wieder einmal in meinen Saab Büchern geschmökert und trotzdem (leider) nicht alle Fragen richtig beantworten können.
    Ein Weihnachtsrätsel wäre auch noch eine gute Idee.
    Allen noch einen Saabigen Sonntag.

    Antwort
    • Das fände ich auch. Wie wäre es mit einem monatlichen Rätsel lieber Tom 😉

      Antwort
  • Es war auf jeden Fall ein tolles Quiz! An Montevideo bin ich ebenfalls gescheitert, das war zu fern und zu exotisch.

    Antwort
  • Montevideo – das war mir neu, da hat man wieder etwas dazugelernt. In Turin wurde ja m.E. auch die Saab Studie AeroX gebaut.

    Antwort
  • ja, die Cabrios und Viggen wurden bei Valmet in Finnland gebaut, neben Graz der wichtigste ex Trollhättan Standort für Saab‍♂️

    Antwort
      • Trollhattan daar werd de eerste saab gebouwd , ook mijn saab 2001 93, 24.10.2001

        Antwort
  • Auch in Finnland wurden in einem unaussprechlichen Ort SAAB Montiert. Mein 902 Cabrio ist ein Finnisches Exemplar.
    Glückwunsch den Gewinnern.

    Antwort
    • Es gab noch weitere Standorte, wir haben die Auswahl jedoch auf 10 Antworten limitiert. Saab wurden auch in Belgien und den Niederlanden hergestellt.

      Antwort
  • Ah, das mit dem Saab 600 Lancia, den hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Rüsselheim wusste ich, daher war das meine Frage, wie eben das Wort produzieren gemeint war. Ota in Japan weiß ich wegen Subaru und weil ich mir das Werk sogar mal angeschaut habe. Glückwunsch allen Gewinnern.

    Antwort
    • Ich habe es mir gedacht, dass es wohl alle 10 sind, aber nicht gewusst. Von der Rüsselsheimer Vorserie wusste ich aber. Da habe ich aber eine mentale Sperre und hätte wider besserem Wissen kein Kreuz gemacht …

      Irgendwie aus Prinzip nicht und Abseits von Spitzfindigkeiten, ob man die Vorserie schon als Produktion zählen dürfte.

      Finde es krass unsolidarisch, dass man Trollhätten den 9-5 wegnehmen wollte. Ausgerechnnicht der Betriebsrat, nicht etwa auf Betreiben von US-Managern. Nein, die haben einfach nur zugeguckt, wie der Dog Fight in Europa ausgeht, vielleicht sogar Wetten abgeschlossen und sich nachts in den Schlaf gelacht. Ein echt trauriges Kapitel …

      Vermutlich typisch für derart große Konzerne und kleine Marken unter ihrem Dach. Saab ist ja auch nicht das einzige Opfer von GM. War hier ja gerade erst zu lesen. GM hat die meist- und die zweithäufig vermisste Automarke beide auf dem Gewissen. Was soll man davon halten?

      GM ist ein ganz trauriger Spitzenreiter! Unabhängig statistisch erwiesen.

      Antwort
      • Ohne GM wäre Saab Automobile schon viel früher Geschichte gewesen und es hätte so tolle Fahrzeuge wie 9-3 und 9-5 nicht gegeben.

        Antwort
        • Ist das wirklich so oder spekulativ?
          In den Geschichtsbüchern steht, dass GM bald nach dem Einstieg die Bilanzen von Saab durch Umbuchungen zu Gunsten anderer Teile des Konzerns belastet hätte.
          Mit Scania wurde anders umgegangen. Wie es ohne GM/mit einem anderen Investor gelaufen wäre, wissen wir doch gar nicht. So wie es gelaufen ist, tue ich mich GM schwer. Das war eine Stiefmutter, mehr oder weniger böse …

          Antwort
          • Wurden nicht auch noch Cabrios im Valmet Werk Uusikaupunki Finland herrgestellt?

            Antwort
            • Nicht nur die. Über viele Jahre (und bis Anfang der 2000er) liefen in Uusikaupunki verschiedene SAAB-Modelle vom Band – u.a. alle Cabrios der Serienproduktion, diverse Karosserievarianten des klassischen 900ers, die 90er und viele 99er, …

              Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert