Saab liefert erstes 340 AEW Frühwarnsystem an Polen aus

Das ging aber schnell. Erst im Juli bestellten die polnischen Streitkräfte zwei Saab 340 AEW in Schweden. Das Saab System ist weltweit eines der am meisten eingesetzten, wenn es um Grenzsicherung und Überwachung geht. Vor einigen Tagen wurde das erste System an die Auftraggeber übergeben.

Nur zwei Monate waren vergangen, seit die Polen die Saab 340 AEW bestellt hatten. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie wurde am 29. September das erste Flugzeug in Nyköping ausgeliefert. Die mit dem Erieye-Radar ausgestattete Saab 340 wird helfen, die polnischen Grenzen zu überwachen und zu schützen.

Saab 340 AEW
Saab 340 AEW für die polnischen Streitkräfte

Komplett neu sind die beiden bestellten Systeme allerdings nicht. Ursprünglich lieferte Saab die 340 AEW (Airborne Early Warning) in die vereinigten arabischen Emirate aus. Von dort wurden sie 2020 an die Schweden zurückgegeben und durch das noch leistungsfähigste Global Eye System ersetzt.

Seitdem warten die beiden Saab Tiefdecker auf ihre weitere Verwendung. Die Produktion der Saab 340, von der es sowohl militärische als auch zivile Versionen gibt, lief von 1984 bis 2005.

Feierliche Zeremonie zur Auslieferung in Nyköpin
Feierliche Zeremonie zur Auslieferung in Nyköping

Die Maschine galt beim Erscheinen als ihrer Zeit voraus, mit zwei Turboprop Triebwerken kann sie eine maximale Geschwindigkeit von 524 km/h und eine Dienstgipfelhöhe von 7.620 Metern erreichen. Von den 459 gebauten Maschinen sind immer noch viele im Einsatz, teilweise werden Saab 340 aktuell zu einem zweiten Leben als Frachtmaschinen umgebaut (Link).

Verschiedene Versionen des Erieye AEW Systems wurden von Saab in mittlerweile neun Länder verkauft – den jeweiligen Erfordernissen der Staaten angepasst. Die Saab AB verweist beim aktuellen Projekt auf das hohe Tempo und die kurze Lieferzeit sowie auf die effektive Zusammenarbeit mit den polnischen Auftraggebern.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung der Saab AB

One thought on “Saab liefert erstes 340 AEW Frühwarnsystem an Polen aus

  • Weil es noch niemand gesagt, noch immer keiner kommentiert hat.

    Vielen Dank auch für diese Nachricht! Ich finde sie interessant und lesenswert. Sie ist aber auch echt schwierig zu kommentieren …

    Vielleicht so? Ich freue mich immer, wenn der Urgroßmutter der jüngsten Saab Automobile etwas gelingt und lese es gerne.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert